octenisept vaginal desinfektion

Huhu!!!! Wollte mal nachfragen, was ihr davon hält. Ich bin in der 30 Ssw uns sehr anfällig für Bakterien. Jetzt hab ich gedacht dass das spray (mit dem vaginal Aufsatz) nicht schlecht wäre für 1 mal abends Grad wenn ich morgens dusche, auch wenn ich versuche fremde Toiletten nicht zu berühren :)

Meinungen sind gefragt :)

Danke :))

1

Hallo,
Ich war auch lange geplagt mit andauernden Pilz Infektionen und habe einige Jahre bei einem Gynäkologen gearbeitet. Ich kann nur sagen:

Lass die Finger davon. Damit machst du dir deine noch vorhandene Flora kaputt. Mach lieber Dinge die die Flora unterstützen oder aufbauen.

Es gibt Milchsäure Gels, Vaginal Pflegecremes (z.B. Deumavan), Knoblauch-Zäpfchen und und und.
Evtl finden sich sogar Globuli.
Gegen Hände- und Toilettendesinfektion spricht natürlich nichts. Aber in deiner Vagina lieber nicht!

2

Oh super dass du antwortest danke!!!! Erklärst du mir das mal? Ärztin spricht immer von misch Flora :) was ist, wenn die Flora kaputt ist durch so was? Wird man anfälliger?

4

Ja bei kaputter Flora ist man anfälliger aber wenn du Mitschnitte hat ist eigentlich als gut.

Zusätzlich ein bisschen Döderlein kann aber nicht schaden.

Versuch mal rauszufinden wo du dir was eingefangen hast.
Wenn es z.B. immer nach dem Sex war könnte dein Mann der Überträger sein.

3

Ich würde es nicht verwenden! Octenisept ist nicht für eine langzeitnutzung geeignet. Außerdem zerstört es nicht nur die unerwünschten Bakterien, sondern die auch Bakterien des normalen, gesunden Scheidenmilieus.

Gehen wir jetzt mal davon aus, dass du octenisept 2 Wochen nutzt, alles schön abtötest, dann absetzt. Dann kannst du davon ausgehen, dass du dir danach ne schöne Infektion einfängst. Jeglicher biologische Schutz ist weg!

Wasch die doch abends einfach den Genitalbereich mit Wasser und gut ist. Auf öffentlichen Klos sollst du ja auch nicht wie ne irre auf der Schüssel rumrutschen. Für unterwegs würde ich eher desinfektionstücher für Oberflächen nutzen, statt mich selbst von oben bis unten zu sterilisieren......

5

Vom Sex kann es nicht sein :) in der Ss völlig überbewertet :))))

Ich glaub ich hol mir die Bakterien auf den Toiletten im Büro oder öffentliche wc's.... Schaff es nicht immer, nix zu berühren :/

6

Dann ist es wichtig, dass du dir die Hände vor dem toilettengang auch ordentlich wäscht und die kloschüssel halt desinfizierst. Wischrichtung beachten!

Ansonsten solltest du dich um die Stärkung des Scheidenmilieus kümmern. Ein bisschen mehr Döderlein schadet nie ;-)

30 Wochen ohne? Uiuiui ich würde durchdrehen;-)

weiteren Kommentar laden
8

Hi,

BLOß NICHT !

Ich bin Krankenschwester und habe tagtäglich damit zu tun gehabt, und das bei kranken Menschen mit Wunden , die versorgt werden müssen. Selbst da ist man davon abgekommen, standardmäßig das Zeug draufzuklatschen, wenn die Wunde reizlos ist, da eben die natürliche Keimbesiedlung der Haut unterbunden wird, und das eher schadet.

Solltest Du Dir das Zeug unbedingt unten reinschmieren wollen, dann besteht die Gefahr, daß Du aggressiveren Keimen die Möglichkeit gibst, sich zu vermehren . ( Streptokokken...die sind in einer gewissen Anzahl normal.)

Außerdem ist es sauteuer.

Lieber morgens und abends mit klarem Wasser waschen, vielleicht ne parfumfreie Waschlotion, von Weleda oder Lavera oder einfach die ph neutrale Waschlotion vom Aldi.

LG Candygirl

9

Hallo,

ich würde davon auch die Finger lassen.

Was ich dir aber sehr empfehlen kann ist die Sagella active Intimwaschlotion. Ich bin auch super anfällig und seit ich die nehme hatte ich nie wieder irgendwas. Die active ist speziell für Schwangere und Frauen im Wochenbett.

Liebe Grüße
Ina #winke

Top Diskussionen anzeigen