HILFE§E Schilddrüsenwert zu niedrig

Hallooo

Ich war gerade beim Doc und sie sagte mir das meine Schilddrüsenwerte zu niedrig sind und das gar nicht gut sei. Ich muss nun schilddrüsenhormone nehmen 50mg.

HAbe gehört das es schädlich sein kann für das embryo wenn die SChilddrüse nicht richtig arbeitet???

Was meint Ihr dazu????

1

Wie niedrig sind die denn?

2

Hey...

Ich will dir jetzt mal ein wenig deine Angst nehmen. Das ist überhaupt kein Problem für dich und dein Baby. Ich habe seit der 6 SSW zu niedrige Schilddrüsen Werte lag auch ganz weit unten und dann bin ich sofort zum nuklearmediziner der hat mich geschallt an der Schilddrüse und Kehlkopf. Habe darauf hin auch 50 mg lthyroxin bekommen und Zack siehe da nach ein Monat Tabletten einnehmen sind meine Werte wieder perfekt geworden. Und ich bin jetzt in der 29 SSW und uns Beiden geht es bestens. Also keine Sorge nur fleißig die Medikamente nehmen und regelmäßig Blut abnehmen dann wird das alles. Meine FA meinte auch immer es seie überhaupt nicht schlimm das kommt oft vor in der ss und es ist auch meist wegen den Hormonen die ausgeschüttet werden.

Also Kopf hoch schöne ss.

3

lag bei 1,2 oder so. also 1,2 hab ich mir gemerkt ich war schnell verwirrt und war unkonzentriert beim gespräch.

4

Das ist doch ein wundervoller Wert. Bis 0,3 ist es eine normale Funktion, darunter eine Überfunktion. Lass dir nix einreden, der TSH-Wert sollte bei 1 liegen. Die freien Werte (ft3 und ft4) hab ich jetzt nicht im Kopf.

Übrigens nimmt man MIKROgramm, nicht Milligramm (mg). ;-)

6

Meinst du nicht, sie meint damit einen freien Wert?

weitere Kommentare laden
5

Also erstmal keine Panik.

Um das zu sagen braucht man die Werte & zwar alle!tsh,ft3,ft4 mit den Normbereichen! In der SS sind die fts wichtig,nicht der TSH...wenn die fts zu niedrig sind kann das ein Problem sein/werden... Aber wenn dein TSH bei 1,2 liegt,weiß ich nicht was du für ein Arzt hast,zumindest keinen guten#rofl

An deiner Stelle würde ich da zum Spezialist, Nuklearmediziner oder Endokrinologe

9

Abgesehen davon, dass gar nicht sicher ist, ob es um den TSH geht:

Viele Ä stellen in der SS nach den freien Werten ein, nicht nach TSH. Der ist während der SS allein nicht so aussagekräftig.

Deswegen gleich zu sagen, ihr Arzt wäre schlecht, finde ich ganz schön mutig. Und verunsichert nur.

VG

12

Eben, ich meinte das auch in Bezug falls es um den TSH gehen sollte ;)

11

Huhu...
Also ich habe vor der Schwangerschaft ein Wert von 2,8 gehabt. Habe dann Tabletten bekommen. Nach zwei Monaten war ich schwanger und überglücklich.

Schock folgte schnell...wieder Blut abgegeben und der Wert lag bei 0,01... Das ist mehr als niedrig.

Geh zu einem Spezialisten, kann ich dir nur ans Herz legen! Die haben auch ein richtigen Plan von dem was die tun. Allgemeinmed. oder Gyn sind da einfach nicht auf dem neusten und besten stand. Ich muss immer 50 km fahren zum Endokrinologen, aber das ist es mir wert.

Schöne Schwangerschaft wünsche ich dir und mach dir nicht zu viele Gedanken, alles wird gut! ;-)

13

Das ist wirklich etwas verwirrend geschrieben...

Aber es scheint sich ja um eine Schilddrüsenunterfunktion zu handeln (sonst hättest du nichts mit "50" bekommen, es sind aber µg, nicht mg)

Und ja: eine Schilddrüsenunterfunktion KANN zu einer erhöhten Fehl- und Frühgeburtsrate führen und in schlimmen Fällen auch sonst dem Embryo schaden.

Aber ihr habt es ja jetzt bemerkt und unternehmt was dagegen.
Lass den Wert zeitnah überprüfen.

Und wenn die freien Werte kontrolliert werden ist es wichtig, vorher KEINE Tablette zu nehmen.
Beim TSH wäre das egal.

Viel Erfolg und mach dir jetzt nicht zu viele Sorgen, das läuft doch alles :-)

Top Diskussionen anzeigen