Starke Knieschmerzen. Röntgen, Ibuprofen frage!!

Hallo,

ich habe seit gestern mega mäßige Knieschmerzen , in der Beuge.

Kann das Bein auch gar nicht ohne heftige Schmerzen anwickeln, sogar das setzen auf dem Klo schmerzt.
Im liegen zieht es in Richtung Knöchel (außenseite) und ein Stück Richtung Oberschenkel hinterseite.

Darf geröntgt werden, mit ausreichend Blei Schutz???
Hab jetzt ne Paracetamol genommen, jedoch wäre ne Ibuprofen besser gewesen, da es ja auch eine Entzündung sein kann.
Wie siehts mit Voltaren Gel aus??

Hat jemand Erfahrung mit sowas ??

LG tweety 11+6

1

Ich kann dir zwar nicht mit dem knie helfen. Aber nimm lieber ibu statt paracetamol. Ibu darf man bis ca 25. Woche nehmen. Hab es gegem Migräne genommen. Lg amelie + zwergi 13+1

6

Stimmt schon IBU wäre besser allerdingst steht IBU seit einiger Zeit im Verdacht das es evtl. Fehlgeburten auslösen kann. Ich musste wegen Ohrschmerzen und auch mal wegen 3 Tage Migräne ne 300 IBU nehmen und meine Hebi meinte mit kleinem Risiko ok nur ist es wohl mit einer ja nicht getan deshalb würd ich lieber zum Arzt. Röntgen werden die nicht gleicht ist schon ein Risiko und wird nur im Notfall gemacht. Der Arzt kann aber sicher was empfehlen evtl. auch Penecelin, da gibt es die in der Schwangerschaft durchaus erlaubt sind. Musste wegen Grippe leider schon 2x nehmen weil sie nach 1 1/2 Wochen quälen jeweils nicht besser wurde#schmoll. Kühlen hilft fürs erste und dann würd ich echt nicht selbst experimentieren gerade in der noch frühen SS.

LG Betzy

2

Guten Morgen,

Röntgen machen Ärzte und Krankenhäuser normalerweise nicht wenn du schwanger bist. Einfach sonst mal bei Hausarzt erfragen.

Paracetamol und Ibu sind beide ok. Hier eine Seite dazu https://www.embryotox.de/paracetamol.html
Im 1. und 2. Trimester kannst du auch Ibu nehmen, im 3. eher Paracetamol. Ich nehme wenn ich mal was habe immer Paracetamol und das ist lt. Arzt völlig ok.

Auf der Seite oben kannst du übrigens zu vielen Medikamenten nachlesen ob die ok sind oder nicht. Voltaren ist im 1. und 2. Trimester ok ;)

LG
Britta #ei 21+6

3

Man muss ja nicht unbedingt röntgen. Mit US kann man heute auch viel machen und wenn es kein Unfall/Sportunfall war, dann reicht das vielleicht sogar aus und zusätzlich Entzündungswerte im Blut testen.
Auf jeden Fall sollten Schmerzen im Bein egal wie in der SS immer schnell einmal abgeklärt werden, da wir einfach in der SS ein erhöhtes Thromboserisiko haben. Damit will ich Dich jetzt nicht erschrecken, aber mal drüberschaun lassen, schadet ja nicht. Man kann im Blut den D-Dimmer testen lassen und wenn der in Ordnung ist, dann ist eine Thrombose eigentlich ausgeschlossen, im Gegenzug, wenn er etwas positiv ist, heisst das nicht unbedingt, dass Du eine Thrombose hast, aber dann kann ein Spezialist genauer schaun.

5

Das Problem beim Testen der D-Dimere ist, dass es in der Schwangerschaft prinzipiell erhöht ist.
Aber ein Ultraschall ist ne super Idee.

Lg

4

Röntgen nein..besteht Gefahr für die Frucht..auch wenn du jetzt schon recht weit bist...
Hattest du Ein Unfall??wenn nicht ist es wahrscheinlich nix knöchernstes.. Und ist eh ein MRT angebracht..

Top Diskussionen anzeigen