Morgen Einleitung und Schmerzen nach Untersuchung

Hallo ihr,

Ich bin heute bei 38+4 und werde morgen eingeleitet, weil die Fruchtwassermenge zu gering und das Wachstum nicht mehr optimal ist.

Letzte Woche Freitag hatte ich einen geschlossenen Mumu und einen GMH von 2,5cm. Vielleicht durch die Homöopathie und den Himbeerblättertee, wer weiß, war mein Mumu bei 2cm und der GMH fast verstrichen.

Die Hebamme die mich untersuchte hat gemeint, die Fruchtblase? Wäre fest ??? Und das Köpfchen fest im Becken.
Was bedeutet das mit der Fruchtbare?

Naja, seit der Untersuchung habe ich gute Kreuzschmerzen, ab und zu daß Mensziehen, das ich seit der Homöopathie am Freitag hab.
Ist aber nix schlimmes, und da es durchgehend ist, interpretiere ich es nicht als wehen. Aber ich hoffe natürlich, dass es die Einleitung beschleunigt ;-)

Wie waren eure Einleitungen?

Hattet ihr auch dieses durchgehende Ziehen nach einer Untersuchung?

Viele grüße, Mulle

1

Hi Mulle,

kann dir deine Fragen lleider nicht beantworten, aber wir haben schon so oft hier miteinander geschrieben und sind in etwa gleich weit, sodass ich es mir nicht nehmen lassen möchte, euch alles Gute zu wünschen!!! LG Yvonne mit Princess inside ;-) (37+5)

4

Oh bist du süß #verliebt

Vielen Dank :-)

2

Hi

Also bei mir wurde vor 2 Jahren auch eingeleitet bei 38+4 wegen ctg nicht optimal und fw wenig Plazenta nicht optimal und meine Tochter war der groß für mich deshalb meinten sie ist es besser so ! Hatte auch am Tag vorher Untersuchung im kh und danach Blutung und die ganze Nacht ruckenweh waren wohl wehen!

Am Nächten morgen um 8 Einleitung bis 14 uhr ging's mir gut hab nix groß gespurt danch leichte wehen um 15 Uhr fruchtblase geplatzt Muttermund war innerhalb 2.5 Stunden komplett offen vorher so gut wie zu ! Um 20.39 war meine Tochter da mit stolzen 3770g und 56 cm ! Ich selber bin nur 1.56 und sehr schmal ;-) wurde jeder zeit mih wieder einleiten lassen ! Jetzt bin ich wieder ss in der 27. ssw und hatte echt kein Problem wieder so mein baby zu einbinden !

Wünsch dir alles gute für morgen !

Lg Jacqueline

3

Ha, das will ich auch ;-)

Hört sich gut an, nur Blutungen hab ich noch keine :-)

Na dann mal sehen, ich habe witzigerweise (noch) keine Angst, bin aber aufgeregt und neugierig auf das was mich erwartet.

5

Ja so ging es mir auch hatte keine Angst aber war so nervös bin glaub die ganze Nacht alle 30 Minuten aufs Klo gerannt und konnte kaum schlafen ! Hatt ein Zimmer im kreisaal bekommen , ich glaub die Hebamme dachte ich hab en Knall so oft wie ih auf dem Flur dort stand ;-)

Bei mir wurde übrigens mit einem Zäpfchen eingeleitet

weitere Kommentare laden
10

Hey, wir wollten uns doch nächste Woche erst im KH treffen...
Na dann alles Gute.

11

Stimmt, ja :-)

Der Chefarzt hielt es für besser gleich morgen anzufangen. Aber umso eher hab ich mein Zwergi ;-)

12

Wenn du aus Erlenbach bist: vor 2,5 Jahrenhat eiNe Frau aus Chile mit mir entbunden, ein Mädchen. Sie ist mit einem Deutschen verheiratet. Kennst du die zufällig???
Noch was: weisst du welche Papiere man mitnehmen muss damit das kh die Geburtsurkunde macht ?

weiteren Kommentar laden
13

Hi

Also bei mir war das so als ich mit mein zweites Kind schwanger war,ET war der 27.2.13, habe ich am 11.2 gemerkt das ich Flüssigkeit verloren habe aber Tröpfchen weise, wusste nicht ob das Fruchtwasser oder Urin ist, bin noch am selben Tag zur FÄ gegangen die hat mich untersucht mumu war zu aber es war alles weich, der schnelltest ergab das es Fruchtwasser war und die schickte mich mit eine Überweisung zum Krankenhaus wegen Verdacht auf ein Blasen riss. Im KH würde ich untersucht und es sollte eingeleitet werden. Ich möchte dich nicht abschrecken aber die Einleitung war für mich der pure Horror. Ich hatte keine wehen war total für gewesen nach zwei Tage Einleitung per Tropf und vaginal Tablette bekam ich so ein Gel an den Mutter Mund war so gegen 15 Uhr und um 16 Uhr haben die Wehen schlagartig mit voller Wucht angefangen :-0 und nach 5 qualvolle Stunden war er dann da.

Aber das ist von Frau zu Frau anders ich hoffe das es bei dir schnell geht mit aushaltbare wehen wünsche euch alles alles gute

Wäre lieb wenn du uns berichten könntest wie deine Geburt war natürlich nur wenn du erholt bist und die Lust und zeit dazu hast

Alles alles liebe wünscht dir mami11.13 mit Sonnenschein 2.5 Jahre und Junior 12 Monate

14

Meine Schwägerin ist fast zur gleichen Zeit eingeleitet worden mit geburtsunreifem Befund.Sie bekam um 15Uhr eine Tablette,um 19Uhr ist die Fruchtblase geplatzt und 21:30Uhr war die Kleine da :-)
Meine Einleitung (41+0) lief völlig total schief.Acht Stunden höllische Wehen,dann PDA,MuMu fest verschlossen :-( dann hat Junior nicht mehr mitgemacht und aufgrund dem pathologischen CTG wurde dann ein eiliger Kaiserschnitt gemacht.Wir wissen nicht woran es lag,er ist einfach nicht ins Becken gerutscht und hatte anfangs nur einen APGAR von 3,hat sich aber super schnell erholt und ein paar Tage später war alles vergessen.
Egal wie,du wirst bald deinen Engel im Arm halten und das entschädigt für alles was bis dato passiert.
Wünsche dir eine tolle Geburt

Top Diskussionen anzeigen