Schon in der Frühschwangerschaft extreme Symptome, ist das normal?

Hallo meine Lieben!
Ich befinde mich heute in der 5+3 Schwangerschaftswoche und habe schon, meiner Empfindung nach, sehr starke Symptome, kann allerdings auch sein, dass ich das übertrieben sehe, da das meine erste Schwangerschaft ist und ich noch sehr empfindsam und aufgeregt bin.

Ich habe plötzlich einen riesen Ekel vor Obst, da ich das Gefühl habe, alles riecht faulig, obwohl das nicht der Fall ist. Schokolade und Kakao schmecken für mich plötzlich kaum noch süß, eher neutral. Ich habe plötzlich eine ungeheure Lust auf Karotten mit Kräuterquark, ich glaube ich könnte mich ausschließlich davon ernähren. Mein Geruchssinn ist total extrem, ich habe das Gefühl ich rieche überall Bakterien und faulige Dinge, obwohl nichts da ist, ich höre alles viel lauter und intensiver. Dazu habe ich Gliederschmerzen. Außerdem fühle ich mich zwar erschöpft und müde, jedoch auch unheimlich aktiv und aufgedreht innerlich. Mein Bauch blubbert die ganze Zeit und ich habe dieses Unterleibgefühl, das man eigentlich vor seinen Tagen hat. Außerdem habe ich ein extremes Übelkeits und Schwindelgefühl, muss fast jedesmal nach dem Essen brechen und mir wird ständig schwarz vor Augen. Mein Bauch ist die ganze Zeit über aufgebläht und ich habe Blähungen. Dazu habe ich extreme Hitzewallungen, mir ist ständig unfassbar heiß und plötzlich zittere ich vor Kälte. Meine Brüste tun enorm weh und ich bin unheimlich launisch. Außerdem schlafe ich momentan ca. 13 Stunden am Tag und fange ständig an zu weinen und plötzlich lache ich wieder.

Ich finde das alles ziemlich komisch, da ich ja erst in der 5+3 SSW bin und ich nicht damit gerechnet hätte solche Symptome schon so früh zu bekommen. Vielleicht ist das auch alles ganz normal, aber ich habe trotzdem Bedenken, dass das erst der Anfang ist oder irgendwas mit dem kleinen Knopf nicht stimmt :-( Oder liegt es daran, dass ich erst 18 bin? Kann mir vielleicht jemand etwas dazu sagen? Würde mich sehr freuen. Ganz liebe Grüße, Sophia!

1

Huhu,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Ss. Sophia ist ein toller Name, so soll unsere zweite Maus heißen, wenn sie denn eine Maus wird. :-p #verliebt

AAAAlso... bei mir gingen die Symptome dieses mal schon in der 5. Ssw los. Es war der Horror sage ich dir, bis auf die Übelkeit konnte ich da ganz gut mit dir mithalten. Nun bin ich in der 9. Ssw und alles ist soweit zurück gegangen, aber die Übelkeit ist dafür gekommen... sehr extrem.

Sieh es mal so, diese ganzen Beschwerden deuten auf einen steigenden Hcg Wert hin (so hat mir meine Frauenärztin versucht alles schön zu reden :-p) und das ist ja schonmal etwas positives. ;-)

Ansonsten hilft wohl nur durchstehen und abwarten.
Gute Besserung #blume

LG #winke

PS.: Wenn du dich mal ein wenig austauschen möchtest.
http://www.urbia.de/club/werdende+Mamis+Mamis+U25/news

2

Puh, da bin ich beruhigt. Auch wenn das ja alles nur Zeichen dafür sind, dass gerade ein kleines Wunder in mir passiert, freut es mich trotzdem zu hören, dass das ganze irgendwann zurückgeht, :-p Ich hatte die Befürchtung es steigt stetig, dann hätte ich meinen Freund vermutlich irgendwann erschlagen vor lauter Hormone, grins. Das ist allerdings eine gute Nachricht, dass der HCG Wert steigt.
Dir natürlich auch herzlichen Glückwunsch! Danke für die liebe Antwort und ich schaue gerne mal vorbei! #klee

3

#winke

Die Symptome sind zwar nervig aber ein gutes Zeichen! Der HcG-Wert steigt und löst diese Veränderungen aus.

Geruchsempfindlich bin ich auch und das ist total ungewohnt weil ich sonst eher Geruchstaub bin! #rofl
Die angeschimmelte Fuge im Bad macht mich seit ein paar Tagen morgens wahnsinnig.#augen

Übelkeit habe ich noch nicht richtig, nur seit dem WE ein leicht flaues Gefühl und mein Kreislauf ist morgens etwas schlapp.

Da hilft nur: Durchhalten! Es lohnt sich! #klee

Lg

Nina 6+3

4

HU HU erst mal Herzlichen Glückwunsch ich bin 5 SSW mir ist den Tag über immer mal wieder übel habe Kreislaufprobleme und meine Brustwarzen sind so empfindlich das ich kaum ein BH tragen kann. In der Leiste zieht es und einen Blähbauch hab ich auch. Das ist meine zweite SS ich kann mich nicht daran erinnern das ich bei der ersten auch schon so früh Symptome hatte.
LG

Top Diskussionen anzeigen