Hilfe, Rohmilchkäse aus Spanien gegessen

Ich habe soeben ein Stück rohmilchkäse welcher mein kollege aus Spanien mitgebracht hat gegessen. Erst als ich den Bissen schon runter hatte, dämmerte es mir wegen Listeriose :( ach mann..

Ich bin in der 7 SSW. Merkt man eine Amsteckung?

1

Ganz in Ruhe. Man muss nur etwas aufpassen. Wenns nur ein Stückchen wär wird schon nichts passieren.

2

ach jetzt mach dich nicht verrückt ein biss ist nicht schlimm! andere essen gramm weisse gehacktes oder rauchen in der SS !

3

Sorry, aber die Menge ist doch völlig egal.

Gruß,

W

4

Weil es andere machen, ist es okay, ja? :)

weitere Kommentare laden
6

Nun kannst du nichts mehr daran ändern. Lass den Rest einfach stehen. Wird jetzt schon nichts passiert sein, aber ich würde es nicht weiter forcieren.

24

Also....

Dies ist meine erste Schwangerschaft. Ich wusste am Anfang natürlich, keine Rohmilch, kein rohes Fleisch und rohen Fisch essen.

Hab auch immer darauf geachtet. Und dann....hatte ich Lust auf Leberwurst in der 9.SSW. Als ich voller Hingabe 2! Brötchen mit Leberwurst gegessen hatte, hatte ich noch kein schlechtes Gewissen. Erst ein paar Tage später habe ich hier gelesen, dass auch diese Wurst nicht gegessen werden sollte #schock

Ich hatte sofort ein total schlechtes Gewissen. Ich hätte mich Ohrfeigen können. Habe das dann meiner FÄ beim nächsten Termin gesagt. Und, was soll ich sagen?

Krümel ist bisher top fit und soooo aktiv. Sie meinte wenn etwas wäre, dann hätte sie das schon gesehen.

Und die Wahrscheinlichkeit, dass du von einem Bissen deinem Krümel geschadet haben könntest, ist sehr gering.

Aber ich kann dein Gedankenkarussel verstehen. Ich habe mich auch verrückt gemacht.

Vertrau auf dich und deinem Krümel. Das wird schon.

Aber ich kann dir jetzt schon sagen, dass du in Zukunft noch mehr darauf achten wirst. So ist es zumindest bei mir #liebdrueck

Kathi und Baby (21+6) Inside, dass sich nicht outen möchte, weil es soooo aktiv ist #verliebt

28

Natürlich kannst Du leberwurst in der Ss essen. Zumindest wenn du nicht zentnerweise davon isst! Es geht um das vitamin A in der Leber. Ein zuviel davon ist für das ungeborene schädlich. Die Menge an Leber in leberwurst ist zu vernachlässigen . Also, guten Hunger!

25

Alsi ersteinmal hat nicht jeder rohmilchkäse listerien. Zweitens kommt es bei listerien sehr wohl auf die Menge an. Je nachdem wie viel man gegessen hat schafft das Immunsystem es nicht mehr es mit dem Bakterien aufzunehmen. Eine Ansteckung ist natürlich schon möglich, aber nicht zwingend.
Ruhe bewahren. Eine Ansteckung macht sich in der Regel über Magen und Darm Beschwerden bemerkbar meistens auch mit Fieber ( sehr selten geht es ohne Symptome von statten).

Ich weiß gar nicht wie lange die Inkubationszeit beträgt .... ich glaube Testen lassen kann man sich nicht gleich .... musst du vielleicht mal deinen fa fragen.

Ab jetzt einfach auf Lebensmittel achten und ggf. Auch im Restaurant nachfragen. Hab ich auch schon beim Spanier gemacht. Die gucken einen etwas blöde an, aber ich muss mich ja gut fühlen damit ;)

Und zudem was manche hier schreiben, kann ich nur den Kopf schütteln. Es ist weder hilfreich zu verhamlosen ( den eine Ansteckung ist möglich) noch mit horrorgeschichten aufzuwarten und sich dann zu beschimpfen.

Abgesehen davon kann man sich überall mit listerien anstecken, aber rohmilch ist nunmal gefährdeter als andere Dinge.

Alles Gute und sprich deinen fa wegen deinen Ängsten an, der weiß am besten Rat ;)

27

Danke für eure Antworten :) ich werde meinen FA nächste Woche mal drauf ansprechen.

29

Also erstmal finde ich es unter aller s....dass hier schwangeren so Angst gemacht wird ! Warum muss man immer vom worst case ausgehen??? Wir wissen alle was toxoplasmose und listerien anrichten können. Dazu muss man kein horrorzenario verbreiten !

Der te möchte ich zur beruhigung etwas sagen. Ich gehe davon aus, das es sich beim rohmilch käse wahrscheinlich um einen hartkaese wie parmesan , pecorino oder wenn er spanisch war manchego gehandelt hat? Bei hartkaese auch wenn er aus rohmilch ist , ist eine Infektion so gut wie ausgeschlossen . Besonders wenn er lange gelagert hat und man nicht die rinde mitgegessen hat. Desweiteren kommt es sehr wohl auf die Menge des verzehrten käses an. Je mehr man verzehrt , umso hoeher ist die erregerlast und umso wahrscheinlicher wird eine infektion . Also , mach dir nicht so einen Kopf . Wenn es dir gar keine Ruhe lässt sprech deinen fa an. Alles gute

30

Ach ja das hatte ich noch vergessen. Gefährlicher sind frischkaese (ähnlich wie philadelphia ) die aus rohmilch sind. Die sind jedoch in Deutschland extrem selten.

31

Danke für deine Antwort. Ich habe ja nur einen Bissen davon gegessen und hoffe, dass da jetzt nichts passiert ist. Es war so ein halbhartkäse..

Ich mach mir jetzt mal keine Gedanken mehr , sonst mach ich mich nur verrückt ;)

Top Diskussionen anzeigen