9. Ssw und war gestern in notaufnahme wg. Blutung

Hatte diesen beitrag gestern gepostet , aber leider keine antwort von jemand erhalten, der in ner aehnlichen situation war......

Hallo allezusammen,

Ich hatte vor ner wiche schon mal meine story geschrieben, dass ich solche angst habe das baby auch zu verlieren, da ich jetzt schon 2fg und im september 1els hatte.

War um 10 im yoga, kam heim und hab auf der toulette gemerkt, dass dunkelrotes blut in meiner unterhose ist und hab mich abgewischt und hab blut auf dem toilettenpapier gehabt. Da heute sonntag ist bin ich dann in die notaufnahme gefahren und die haben abstrich gemacht, urin untersucht, blutgenommen und us gemacht. War alles ok, aufm us hat man baby geshene und herzschlag wR auch ok.

Ich bin total im eimer hrad, hab jetzt 3 std in der notaufn. Hinter mir und wills nimmer wissen. Mein mann ist auch nicht da, der ist in mit der us army in afghanistan.

Hatte jemand aehnliche situation bzw. Was kam bei euch raus? Doc meinte es sieht alles vielversprechend aus, jedoch kann es jetzt ok sein und sich noch aendern in den naechsten tagen :(

Ich bin so fertig grad...

Lg

1

Hallo #winke

Versuche dir nicht so eine Kopf zu machen, das bekommt auch dein Bauchzwergi mit.

Ich hatte auch in der 6. ssw Blutungen, warum habe ich nie erfahren. Aber es ist alles gut.
In der 13. und 16. ssw wieder Blutung, aber bei mir lag es an der Gebärnutter, die wächst zu schnell und dadurch gibt es risse in der Muskulatur.

Versuche dir und dem Zwergi zu vertrauen.

Ich wünsche dir alles Gute
#liebdrueck

Bijou+ Minime 17. ssw

2

Danke.ichnbersuch mein bestes lol

3

Oh je, drück dich erst mal!

Ich hatte in der 11. Woche Schmierblutungen. Natürlich wars ein Sonntag... im KH fand die Ärztin bei der Untersuchung ein geplatztes Äderchen, was wohl die Blutung verursacht hat. Aber da ich auch schon eine FG hinter mir habe, habe ich mir natürlich auch Sorgen gemacht.

Die Ader wurde noch während der Untersuchung verätzt und hatte bis jetzt keine Probleme mehr damit.

hat man bei dir keine Ursache gefunden oder vermutet?

LG

5

Wie haben die das bei dir rausgefunden? Bei mir wurde urin untersucht, ein abstrich gemacht und ultraschall um zu sehen on herzschlag da ist etc, die haben den us schon aufm bauch gemacht.ursache...wurde keine gefunden......#kratz

7

Die Ärztin hat sich einfach den Muttermund angeschaut bei der Untersuchung, als ich auf dem Gyn-Stuhl saß. Urin und Blut wollte niemand haben.

Es ist doch schon mal gut, dass nichts gefunden wurde und es deinem Baby gut geht!!! Vielleicht hast du beim Yoga eine ungünstige Bewegung gemacht!?!

Schone dich, lass es dir gut gehen und glaub an dein Baby!

weiteren Kommentar laden
4

Hi,

erst mal herzlichen Glückwunsch zur SS. Ich hatte in meiner ersten SS immer wieder alle paar Wochen leichte Blutungen. Zwar nicht so früh wie du, aber dann ab der 12.SSW immer wieder, gerade so dann, wenn man denkt, dass man die wichtigste Wochen geschafft hat.

Erst nach einigen Blutungen so gegen 18.SSW konnte mir der FA damals sagen, dass es ander Plazenta liegt, die wohl sehr nahe dem Muttermund lag und dadurch Blutungen beim Wachstums der GM (durch Reoibung) entstand. Ich sollte bei jeder Blutung kommen und nach dem Baby schauen lassen, aber es war immer alles in bester Ordnung. Ich sollte mich auch schonen, wenn ich die Blutungen hatte, aber mehr war nicht nötig ...nur Magnesium nahm ich noch, da dies einfach die Gm entspannt.

Wenn jetzt alles in Ordnung mit dem Baby ist, dann freue dich darüber und glaub an dein Baby, das ist das wichtigste. Lass dich nicht von deinen Ängsten bevormunden, denn ich hatte immer viel Angst und Panik und das hat mich schlussendlich bei allem verrückt gemacht und weder mir noch meinem Sohn was gebracht.

Mein Sohn hat am Kommenden Freitag Geburtstag und wird schon 6 Jahre alt, somit waren wir bereits auch schon einen Schulranzen kaufen und das alles hätte ich in der damaligen Situation nicht geglaubt.

Glaub an dich und dein Baby und tue dir jeden Tag was gutes. Auch wenn es jetzt natürlich noch viel zu früh ist, aber vielleicht tuts dir einfach gut mal Babykleidung anzuschauen und anzufassen...einfach fürs Herz!!!

LG und alles Gute

Anja mit mittlerweile 2 Kinder an der Hand und 33.SSW

6

Danke fuer die liebe nachricht. Ich versuche positiv zu denken und mach jetzt halt mal bissl langsam.

Aber leider kann ich mich noch immer nicht richtig mit dem thema baby auseinandersetzen bzw. Mein kopf laesst es nicht zu. Ich habe schon soviele enttaeuschungen diesbezgl., dass ich mich nichtvtraue mich aufs baby zu freuen....ist schon irgendwie traurig bzw grausam.....versteh mich nixht falsch, ich wuerde gerne, aber geht emotional noch nicht :(

9

Hey

Ich hatte auch Blutungen in der Frühschwangerschaf, i glaub 7. Oder 8. Woche.

Zu mir hat der FA auch gesagt, es sieht zwar gut aus, aber er kann nichts versprechen, hatte 2 Wochen Bettruhe und bekam Gelbkörperhormone.

Und siehe da, bin seit heute in der 18. SSW mit Zwillingen und hab bis jetzt eine Traumschwangerschaft, die ich in vollen Zügen genießen kann.

Wünsch dir alles Gute.

Lg manu

10

Wow, das macht mir mut. Ich hoffe ich kann morgen mit meinem arzt telefonieren um zu sehen ob ich auch irgendwas unterstuetzend einnehmen soll. Der arzt in der notaufnahme meinte ich brauechte keine betteuhe soll alles so wie normal weitermachen, aber ich mach trotzdem mal langsam.....man kann ja nie wissen

11

Ich hatte die Bettruhe, weil ich ein Hämatom in der Nähe der Fruchtblasen hatte.

Wünsche dir alles Gute und drück dir ganz fest die Daumen.

Ich weiß, wie das ist mit der Angst, hätt vorher auch eine ELSS

Lg

weitere Kommentare laden
12

Hallo

Ich war in der Schwangerschaft mit meinem Sohn in einer ähnlichen Situation wie du.
Ich hatte 4 FG vor dieser Schwangerschaft .In der 10ssw hab ich plötzlich ganz dunkelrot geblutet und dachte natürlich das wars dann wieder einmal.

Am nächsten Tag bin ich zum FA und die große ,freudige Überraschung: Krümel fidel am rumstrampeln und gut gewachsen. So weit war ich in noch keiner SS vorher gekommen.
Jetzt ist der Schatz 2 Jahre alt.
Also wenn die Ärzte sagen das alles in Ordnung ist und die Größe stimmt ,hast du eher Grund zur Freude als zur Sorge.
Alles Gute

Anja

13

Hallo anja, da dAnn weisst du ja wie man sich fuehlt.ich hatte auch in keine ss vorher einen herzschlag gesehen, und dachte auch am sonntag"na toll, das wars nunmal wieder", aber soweit isses ok.muss am donnerstag wieder zum doc.hoffe, dass alles ok ist. Ja das blut war auch bei ganz dunkelrot.....#kratz

Ganz ehrlich hab ich eigentlich mittlerweile ein relativ gutes gefuehl, denn es kam kein blut mehr, und hab auch keine and. Beschwerden. Natuerlich weiss ich, dass das alles und nux bedeuten kann, aber verrueckt machen bringtauch nix....

Top Diskussionen anzeigen