schwanger-wie lange grösseres Kind in Manduca tragen?

hallo mamis

ich bin grad erst frisch schwanger (7te Woche) und bringe meinen Sohn normalerweise mit kiwa in die Kita.Ab heute darf man die Kiwas nicht mehr dort abstellen.
Wenn ich nach der Arbeit zur Kita fahre muss ich nun meinen 2jährigen Sohn ohne Kiwa heimbringen...kann ich ihn noch in der Manduca tragen oder ist das schädlich, da er ja direkt auf dem Bauch liegt,er wiegt 11kg?

Auto hab ich keins und vorher heim um Kiwa zu holen bedeutet, dass ich mehr bezahlen muss, da mein Kind dann länger in Kita bleibt

Danke und lieben Gruss shmayer

1

Uff, warum dürfen denn plötzlich keine Kiwas mehr mit?
Würden die unter deinen Umständen evtl eine Ausnahme für dich machen?

Ich persönlich fände den Großen im Manduca schon grenzwertig, aber vielleicht, wenn du ihn als Rucksack schnallst und aufm Rücken trägst?

Und wie lang ist die Strecke, die du ihn dann tragen müsstest?

Oder kannst du den Buggy vielleicht mit zur Arbeit nehmen? Es gibt da ja auch Modelle, die sich ziemlich klein falten lassen.

Würde den Manduca aber nur als allerletzte Möglichkeit sehen und wenn dann eher auf dem Rücken als auf den Bauch geschnallt.

Alles Gute, Hila (BigBoy 19 mon., MiniBoy 17./18. Ssw.)

2

Hallo,

ich bin jetzt auch in der 6. Woche und neige dazu mir zu viele Gedanken zu machen.
Mein Würmchen ist ungeplant und ich bin allein, also kann ich auch niemanden bitten mir meine täglichen Erledigungen abzunehmen. Dazu gehört auch, dass ich mein Fahrrad (15kg) immer die Treppe rauf und runter schleppen muss oder die Einkäufe.
Ich denke mir allerdings, dass unsereins diese "Belastung" ja gewohnt ist, also sollten die Muskeln dem schon stand halten.

liebe Grüße
cream-pie

3

Hi,

meine Schwester hat ihren Sohn damals 2 J bis zur 33 ssw im Manduca gertagen. sie hat den Bauchgrut zum schluss etwas tiefer gehabt, so zu sagen unter Bauch, das ging ganz gut

LG

4

halt das kind auf den rücken ;-)

5

Und wenn du mit ihm langsam läufst? Oder zumindest ein Teil der Strecke?

6

also generell zur frage, wie lange man die großen kinder noch tragen darf/soll: so lange du merkst, dass es dir gut geht!
ich habe meinen sohn damals bis ca. 25. ssw getragen (auf dem rücken, bauchgurt vom bondolino unter der kugel). und ich hab ausschließlich getragen, hatte gar keinen kiwa oder buggy. dementsprechend war ich dieses zusatzgewicht ja gewohnt. ab 25. ssw hab ich dann aber gemerkt, dass ich schwerer luft bekommen hab und es mir einfach schwer fiel. da hab ich aufgehört und mein sohn ist ab die strecken gelaufen oder laufrad gefahren bzw. bei längeren strecken (meine haben 21 monate unterschied, er war also noch wesentlich kleiner als dein kind jetzt) eben mit buggy.

allerdings ist das bei dir ja ein anderer fall. wenn ich das richtig verstehe, trägst du so nicht so viel und nutzt fast nur kiwa? wenn du das tragen nicht gewohnt bist, dann wird dir das ungewohnte mehrgewicht sicher schon früher zu schaffen machen... (und ein 2 jähriges Kind würde ich auch beim besten willen nicht im normalfall vorm bauch tragen, sondern immer huckepack!)

kannst du nicht einen kleinen buggy mit in die arbeit nehmen? der nimmt ja nicht viel platz weg und du hast den dann für den heimweg dabei. oder gibt es in der kita nicht die möglichkeit so nen kleinen buggy zum zusammenfalten in einer ecke der garderobe unterzubringen?

wie weit müsst ihr denn laufen? kann das dein 2-jähriges kind nicht nachmittags schaffen?

ich denke, da findet sich schon eine möglichkeit!

7

Wieso wird ein 2 jähriger noch getragen?
Mein Sohn ist 13 Monate. Seit er laufen kann, sind wir nur noch zu Fuß unterwegs.

Ich frage mich immer, wo der Sinn bei sowas ist... ehrlich..

Fällt das unter die Kategorie "Bis zur Schule Stillen und nicht Impfen lassen!"?

9

Mein Sohn ist noch keine 2 Jahre (wird 1) und hat über 11kg läuft noch nicht da stellt sich bei mir nicht die frage aber ich denk wenn er 2 wäre würde ich ihn nicht mehr tragen wollen :/ da wird er noch einiges mehr wiegen.
Aber bei 11kg find ich die überlegung völlig ok!

Ich kenne Kinder die mit 2 nicht so gern laufen oder so langsam das man schwer rechtzeitig zu Arbeit kommt.

8

Sehe das eigentlich nicht so problematisch, auf dem Rücken halt. Du bist das Gewicht deines Sohnes ja gewöhnt.

Wie lange läufst du denn? Denke über kurz oder lang kann er ja je nach strecke auch alleine laufen, ist ja doch schon groß, oder doch zu weit? Man braucht halt mehr Zeit, aber am Nachmittag ist das ja eigentlich egal. Und morgens schnell auf en Rücken sollte passen.

LG

10

Hmm mein Sohn war 14 Mon als ich wieder schwanger war. Hatte dann auch mit meiner FÄ gesprochen bzgl Tragen von Kleinkindern..
Sie hat selber mehrere Kinder in kurzen Abständen bekommen und meinte, dass Frauen immer schon mehrere Kinder hatten und die auch tragen mussten.;)

Man merkt schon selbst, ob man noch kann oder nicht. Und so am Anfang ist das Tragen ja auch noch nicht so schwierig..

bin jetzt auch 8.Woche und trage meine Jungs noch (natürlich immer nur kurz, da sie mit 2 und 4 natürlich selbst laufen #rofl ). Aber muss meinen 2Jährigen auch auf den Wickeltisch heben - hoffentlich nicht mehr lange. Oder Wäschekörbe tragen etc,

Man merkt schon, wenn es zuviel wird.

lg

Top Diskussionen anzeigen