Abgelaufene Brötchen gegessen!

Hallo liebe werdenden Mamis,

ich bin bisher nur stille Mitleserin und nun muß ich doch mal um eure Mienung bitten, da es mich beschäftigt. Ich bin in der 23ten Woche und ernähre mich aufgrund einer Unverträglichkeit glutenfrei. Fürs Wochenende hatte ich mir abgepackte glutenfreie Volkornbrötchen gekauft. Eine Packung habe ich heute aufgemacht und drei Stück (2 heute Morgen und eins gerade) gegessen als ich dann sah, daß sie bereits am 04.12.13 abgelaufen sind. Sie müssen nicht mehr aufgebacken werden und ich habe sie nur kurz auf den Toaster gelegt.

Könnte ich meinem kleinen Bauchbewohner damit geschadet haben?

Schon mal vielen Dank!

gudiiimmu

1

heeeyyyyyy :-)

Nein.

1. gibt es kein ''Mindesthaltbarkeitsdatum'' das legen ganz alleine die Industrie fest.

2. schadest du damit deinen krümel nicht.... entweder bekommst du bauchweh oder eben gar nix.

3. da 4.12.13 nicht 4.12.12 war wird da auch nix passiert sein.

solange se noch geschmeckt haben :-)

GUTEN APETITT!

LG
Corinna
mit Leon ( 30Mon) #herzlich und BabyImBauch ( 15ssw) #ei

2

So lange die nicht geschimmelt haben, ist es nicht schlimm.

Es wird sicher nichts passieren!

VG

3

Hi!
1.) verschimmeltes Brot schmeckt dermaßen widerlich, dass Du es sofort gemerkt hättest

und 2.) ist man als Schwangere NOCH sensibler (das hat die Natur gut eingerichtet), so dass Du es 1000 %ig sofort gemerkt hättest

3.) ist es das MINDESThaltbarkeitsdatum und nicht MAXIMAL, die Brötchen sind gut verpackt und halten sich locker 4-6 Wochen länger

und 4.) geht es Deinem Bauch gut (sprich: keine Übelkeit oder Kotzerei) ist alles jut, da mach Dir um das Baby mal keine Sorgen!

Liebe Grüße!

4

Hallo nochmal,

vielen Dank für eure schnellen Antworten.

Bisher gehts mir gut :-)

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen