Krankenhaus oder nicht!?

Hallo zusammen.

Ich bin nun in der 10. ssw und etwas unsicher.

Seit 4 Tagen hab ich keinerlei Schwangerschaftsbeschwerden mehr, davor hab ich mich so gut wie jeden morgen übergeben müssen.

Ich hatte bereits 3 Fehlgeburten (Herzschlag auf einmal weg), aber trotzdem noch Beschwerden die ganze Zeit über. Bei meiner Tochter ( mittlerweile 4) hatte ich kaum welche, die ganze Schwangerschaft über nicht.

Meint ihr ich soll mal ins Krankenhaus fahren und das abklären lassen?

Danke im Vorraus, celja

1

ich denke du kannst froh sein das du keine anzeichen mehr hast also in deinem fall übelkeit, aber wenn du zu unsicher bist, dann lass es abklären. ich leider immernoch unter übelkeit und manchmal auch erbrechen und bin in der 25. woche :( ich wäre sooo froh es wäre weg..

wie gesagt, wenn man zu unsicher ist, würde ich es auch abklären, sonst hat man eh keine ruhige minute hihi aber ich denke es ist alles gut ;)

lg maria

2

Das ist ganz normal. Hatte von der 8.-11. Ssw kaum bis keine Symptome. Morgen bin ich in der 15. Ssw und obwohl man sagt es wird im zweiten Drittel besser habe ich seit der 11./12. Ssw erst wieder mit Übelkeit zu kämpfen..

Bin momentan auch beunruhigt weil ich schon zwei Wochen keinerlei Unterleibsziehen habe. Aber deswegen werde ich nicht ins Krankenhaus.

Wann hast denn deinen nächsten Termin. So lange ist es bestimmt nicht mehr und dann hast doch bestimmt den großen Ultraschall. Da wirst dann sehen, dass alles ok ist :-)

3

der nächste Termin ist erst am 13.1. da mein FA im Urlaub ist. :-(

4

Ganz ehrlich? Das ist für mich kein Grund ins Krankenhaus zu fahren. Du hast keine Beschwerden und bist dir lediglich unsicher. Unsicherheit gehört zur Schwangerschaft dazu und jede Schwangerschaft ist anders. Freu dich, dass die Übelkeit weg ist, vielleicht kommt sie auch wieder. :-)

5

Du bist kein Notfall. Andere Schwangere, wo es evtl. Schnell gehen muss, müssen dann wegen dir unnötig warten.

Ich hatte nie Schwangerschaftsanzeichen. Mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt.

6

Ich frage mich echt,warum hier so viele im forum "schwangerechaftsanzeichen" als zeichen einer intakten schwangerschaft deuten!

Ich bin in der 32. Woche mit zwillingen schwanger und hatte bis heute noch keine "anzeichen"
.....braucht auch eig kein mensch!

Entspann dich und sei froh........anstatt auf irgendwelche anzeichen zu hoffen

7

Is ganz normal, die verschwinden mal zwischendurch für ein paar Tage und kommen dann meist wieder. Wenn nicht, ists meist auch nicht tragisch, sondern eher ein Glück. ;)

8

Hallo celja,

gegen Ende der Frühschwangerschaft gehen die typischen Anzeichen wie Übelkeit in der Regel weg. Schau mal http://www.mamawissen.de/fruehschwangerschaft/ In der 10. SSW hat auch bei vielen das HCG den höchsten Wert erreicht und dadurch wird bei vielen auch die Übelkeit besser. Würde mich da jetzt nicht verrückt machen, denke auch nicht das du ins KH fahren musst. Es ist bestimmt alles in Ordnung, wenn du allerdings nicht zur Ruhe kommst lass es abklären, dann bist du beruhigter und kannst dich entspannen. Verständnis haben die Ärzte für deine Sorgen bestimmt, aber wie gesagt es ist ganz sicher alles in Ordnung. #liebdrueck

9

Huhu....

also wenn man Anezeuchen brauch, um schwanger zu sein.

Dann hab ich alle meine Kinder geklaut, und war nie schwanger :-D

Ich hatte in allen 4 Schwangerschaften nichts..... und stehe nun ein paar Tage vorm ET.

LG semmelhase

Top Diskussionen anzeigen