Chef plaudert vor der 12. Woche aus, dass ich schanger bin...bin echt sauer *silopo*

Hallo,

muss hier grad mal ein bisschen Ärger raus lassen.
Ich bin im Moment wegen Übelkeit und Erbrechen krankgeschrieben. Da ruft mich meine Oma gestern ziemlich säuerlich an, dass ich ihr ja nicht erzählt hätte, dass ich schwanger bin (bin jetzt bei 10+0). Das hat sie von ihren Kaffeetanten und die hat das von meinem Chef...find ich unmöglich! Vor der zwölften Woche wollte ich niemandem von der SS erzählen, wegen des Fehlgeburtsrisikos.... Ich hatte ihn um Verschwiegenheit gebeten!!!
Nun erzählt er es allen Patienten und ich dann gestern noch schnell der restlichen Familie Bescheid gegeben, damit sie es nicht von Fremden erfahren müssen.
Das hatte ich mir anders vorgestellt...
Da klingelt heute die Putzfrau meiner Eltern bei mir, um mir zu meiner SS zu gratulieren, toll.
Wir sind ein kleines Dorf, wo sich nun alle den Mund zerreißen....

1

Naja, das mit der 12. SSW und dem Fehlgeburtsrisiko finde ich etwas albern, denn später kann auch so viel passieren, aber egal wann du es sagen wolltest, darf dein Chef das nicht einfach weiter erzählen.

Das geht gar nicht!

2

So ähnlich ist mir das auch passiert, mußte in der 7. Woche mit Blutungen von der Arbeit ins KH, hatte nur dem Chef Bescheid gesagt. Hab es dann leider verloren und wurde von Kollegen aus einer anderen Abteilung zur Schwangerschaft beglückwünscht als ich nach 2 Wochen Krankschreibung wieder da war.
Das war sowas von fies!!
Wünsche Dir alles Gute trotz vorzeitigem Outing!

3

Oh, das tut mir Leid!

Ich hätte nur gerne selber entschieden, wem ich es wann sage, aber das wurde mir ja abgenommen....

4

Hallo,

Ich kann dich vollkommen verstehen. Ich musste meiner Chefin schon in der 7.ssw bescheid sagen, weil ich überhaupt nicht arbeiten konnte wegen übelkeit,kreislauf, übergeben...alles.

Naja, Sie hat sich total unprofessionell verhalten ist laut meiner Arbeitskollegin aus dem Aufenthaltsraum raus und hat es laut stark vor allen Mitarbeiter rausposaunt. -.-"

ich war natürlich Stink sauer , vorallem weil ich gerade mal in der 7.ssw war..wollte auch was sagen, nur ich hätte dann wenn verraten der mir es gesagt hat und das wollte ich nicht.
Ich hab auch nachgelesen das ein Chef das auch nicht weiter sagen darf, man muss es mit dem Chef ausmachen ob er es den Mitarbeitern sagt oder man das selbst macht.

Ich hab mich wie gesagt auch aufgeregt, aber jetzt is es passiert. Ist ka*** aber ist leider so :(

Dazu hat meine Mama es auch kaum ausgehalten, wem nicht zusagen das ich Schwanger bin :D

Lg Somethiiing 15 +1

5

was? echt? deine Oma konnte es ned mal persönlich von dir erfahren. find ich heftig. das würde ich mich auch voll ärgern.

ich musste es meinem Chef in der 5. oder 6. ssw sagen. war dann einen Tag zu hause und am folgetag wusste es die gesamte Firma. das war mir dermaßen unangenehm. ich verstehe nicht wieso Chefs da so unsensibel sind.

6

Nur mal so nebenbei - wenn ich mich recht entsinne unterliegen der Chef, dein Abteilungsleiter oder der Betriebsrat der Schweigepflicht!

7

Och nö...das stellt man sich aber anders vor, was?! Geht garnicht sowas!

8

Hey.
Sowas macht mich sauer. Bei mir war es nicht anders.
Habe sie direkt angerufen und ihr mal die verschwiegenheitspflicht erklärt die jeder AG hat laut MuSchuG !

Theoretisch hat er sich damit sogar strafbar gemacht !

Lg nekoma 12+1

Top Diskussionen anzeigen