Maikäferchen: Plazenta praevia- geht die wieder weg?

Hallo ihr Lieben,

hatte heute morgen leichte braune Schmierblutung am Toilettenpapier, deswegen bin ich nachdem meine Große im Kiga war, erstmal zur Frauenärztin.

Die kleine Brut #herzlich ist gesund und munter. #huepf

Aber meine Hinterwandplazenta von vor zwei Wochen ist jetzt eine Plazenta praevia #heul Daher die Blutung und das Gefühl, dass auf meinen MuMu was drückt (ich habs auf Verstopfung geschoben). Bin jetzt erstmal zwei Wochen aus dem Verkehr gezogen und muss zittern, dass sich die Plazenta schön wieder vom MuMu weg bewegt und sich auf Vorder- oder Hinterwand orientiert.

Hab jetzt echt Angst, meine Freundin hatte ne Plazenta praevia totalis und das war furchtbar für sie. Wäre fast verblutet, der Kleine kam als Frühchen usw.

Ich hab meine Große ungeplant daheim bekommen und würde so gerne Nr. 2 geplant zuhause bekommen. Aber das kann ich ja knicken, wenn das so bleibt.

Habt ihr ähnliches erlebt? Also, dass die Plazenta sich noch soviel bewegt? Und das aus einer Plazenta praevia eine VWP oder HWP wurde?

Liebe Grüße,
Prinzessin

1

Schau mal das habe ich beim googlen

Gefunden der letzte Satz ist wichtig :-)

Als Placenta praevia wird eine Fehllage derPlazenta (Mutterkuchen) bezeichnet. Die Plazenta ist hierbei in der Nähe desGebärmutterhalses eingenistet und überdeckt den Geburtskanal ganz oder teilweise. Von "Placenta praevia" wird erst nach der abgeschlossenen 24. Schwangerschaftswoche gesprochen, da zuvor noch ein "Nach oben Wachsen" des Mutterkuchens möglich ist.

7

Puh- ich hoffe, dass das alles gut wird!

Danke und liebe Grüße,
Prinzessin

2

Hallo,

ich hatte auch eine Plazenta praevia und die hat sich aber nach oben geschoben (so ca. 24. ssw). Also bei mir steht einer natürlichen Entbindung nichts mehr im Wege.

Bei dir zieht sie sich auch noch nach oben...denk positiv und schone dich ein wenig.

LG Mita 38. ssw

3

Hallo,

ich war heute auch bei FA. Ich habe seit 2 wochen Symhenschmerzen und seit einigen Tagen zieht es mir ins Bein. Hab auch Druck und recht häufig einen harten Bauch.
Beim US stellte sich nur fest: Gebärmutterhals lang, aber Plazenta liegt direkt neben dem Muttermund.
Ich bin jetzt Anfang 19. SSW und normalerweise zieht sich die Plazenta mit nach oben bei dem Wachstum. Entscheidend ist wo sie in der 25. Woche liegt, denn danach tut sich nicht mehr soooo viel beim Höhenwachstum der Gebärmutter.

Liegt deine Plazenta direkt daneben oder ein Stückchen auch davor?

lg Lisa

5

Hallo Lisa,

meine Gebärmutterhals ist auch lang, aber die Plazenta liegt komplett drüber. Ich hoffe, sie wächst brav nach oben, wo sie eigentlich auch war. Bin 15. SSW, bei der NFM in der 12. SSW hatte ich noch eine deutliche Hinterwandplazenta. Den Druck finde ich echt krass. Hast du auch Blutungen gehabt? Darfst du arbeiten?

Drücken wir uns mal die Daumen!

Liebe Grüße

8

Blutungen hatte ich zum Glück nicht, aber ich bin die nächsten 2 Wochen krankgeschrieben weil ich so häufig Übungswehen habe. Habe es gar nicht sooo schlimm empfunden denn bei meinem Sohn haben die Übungswehen damals auch keinen interessiert. Naja, wir werden beim nächsten Termin sehen wie es weitergeht. Bis jetzt hatte ich eigentlich eine ganz schöne Schwangerschaft.

lg

4

Hallo keine Panik, das hatte ich bei der letzten SS auch um diese Zeit (mein Sohn ist auch ein Maikäfer ;-) ) und das hatte sich schnell wieder verwachsen, in der Mitte der SS hatte ich dann eine VWP :-)

6

Ach wie lustig! Dann habe ich ja noch Hoffnung!

Liebe Grüße,
Prinzessin

Top Diskussionen anzeigen