Harnwegsinfekt, Fieber und Wehen?

Hallo, habe folgendes Problem. Seit einigen Tagen habe ich eine Blasenentzündung mit Fieber.habe auch Antibiotika verschrieben bekommen aber die scheinen nicht richtig anzuschlagen, weil das Fieber immer noch da ist. seitdem habe ich auch regelmäßig harten Bauch. mein Frauenarzt hat nichts gynäkologisches gefunden und weiss nicht wo das herkommt. Eine CTG ist nicht gemacht worden. jetzt liege ich zuhause mit Fieber und Uteruskontraktionen, die alle 30 min kommen. Und weiss nicht was ich tun soll. FA ist gegen die stationäre Einweisung aber irgendwas muss er doch unternehmen, oder? Hat vll jemand sowas svhon gehabt? Mein harter Bauch beunruhigt mich sehr.
kati .18 ssw

1

Also ich würde ins Krankenhaus fahren. Alles Gute

2

Ich würde ins Krankenhaus fahren. Wenn die Antibiose nicht wirkt, das Fieber nicht sinkt und du so früh Wehen bekommst, sollte man das genauer im Auge behalten. Egal ob der FA eine Einweisung gut findet...

3

Fahr bitte sofort ins Krankenhaus und erkläre denen die lage. Hatte einen vaginalen infekt und bin seit samstag im kh. Eine andere Februar mami hatte einen harnwegsinfekt und war im kh. Hat der fa den Gebärmutterhals und den Muttermund untersucht? Infekte können wehen auslösen. Wurde ein abstrich gemacht? Oder auf gut Glück grschaut?

Alles Gute dir

4

Guten Morgen,

ich hatte das beim ersten Kind. Durch den Harnwegsinfekt mit Fieber bekam ich vorzeitige Wehen und musste dann stationär bleiben um eine Frühgeburt zu vermeiden.

Eine Abklärung im Krankenhaus wäre also ratsam. Dort wird dann vom Keim eine Kultur angelegt um zu sehen, welches Antibiotikum am besten wirkt.

Gute Besserung!

Caterina

5

Wie ist es ausgegangen?

Top Diskussionen anzeigen