Frage an diejenigen die mit ICsi IVF schwanger wurden

Hallo ihr lieben.

ist jemand von euch schwanger geworden mit nur einer EZ (qualität o.k.) und diese dann noch als(nur) Zweizeller??? Wahrscheinlich nicht, oder?

Von 4 hat sich nur eine weiterentwickelt. Mir wurde eine 10% Chance gegeben, ich gebe mir höchstens 1% #schmoll

1

Hey ,

Ja ich wurde schwanger durch eine IVF aber mir wurden 2 schlüpfende blastos eingesetzt.

Kann dir leider nicht weiter helfen, aber ich hoffe sehr für dich das es klappt und es sind immerhin 10 % wunder gibt es und genau an diese sollte man festhalten !

Ganz liebe grüße und ganz viel Glück wünscht riencheen mit twins 17 SSW inside :-)

3

ich wurde beide male mit einer blasto schwanger

4

Hi!

Ich hab auch ne Blasto zurück bekommen von daher kann ich nicht so viel zu deinen Chancen sagen.

Ich find das aber ziemlich blöd... entweder es klappt oder nicht! Nicht gleich negativ an die Sache gehen! #klee

LG

5

das negative kommt weil gyn mich mitleidig anguckte uns sagte"wenig chance"..., da es nur eine EZ ist.
über die teilung oder qualität musste ich selber erst nachfragen, haz mir weder gyn noch biologe freiweillig gesagt, auch komisch..... bei anderen lese ich immer das alles gesagt und vorinformiert wurde.
#winke

6

Ist ja sehr einfühlsam vom Herrn Doctor!

Man hat ja keine andere Wahl außer sich auf das Urteil eines Fachmenschen zu verlassen.

Aber wie gesagt: Nicht die Hoffnung aufgeben. Wenn sich die kleine Zelle bei dir wohl fühlt u alles passt, bleibt sie auch ;-)

Toi toi toi !

7

Hallo#winke

Bei mir haben sich auch erst Blastos fest gebissen, davor war die erste IVF mit 2 Achtzellern erfolglos.
Ich drücke dir trotzdem die Daumen, Wunder gibt es immer wieder.#herzlich

Lg Marzena#winke

8

Ich hatte jetzt meinen 6. TF!
5x Blasto TF -> 4x schwanger -> 1 Kind; jetzt 6. SSW; 2x Abort
1x 4 Zeller TF -> negativ

Natürlich soll man den Kopf nicht in den Sand setzen bevor man BT hat, aber ich kann dich sehr gut verstehen....man hat doch irgendwie immer eine Art Vorahnung!

War das ein Tag3 TF?

9

Hallo Mietzekatze,

ich bin durch ICSI schwanger geworden. Ich hatte 8 Eizellen, von denen sich 4 befruchten ließen und 2 sich weiter entwickelt haben. Die wurden mir beide eingesetzt (als 7-Zeller). Zu Beginn hatten sich sogar beide festgebissen, leider hat sich eins davon dann sehr früh nicht mehr weiter entwickelt. Mit dem anderen Krümel bin ich jetzt in der 30. SSW.

An welchem Tag wurde denn der Transfer durchgeführt? War denn der 2-Zeller für den Tag in seiner Entwicklung ok oder hintendran?

Klar sind das vielleicht nicht die allerbesten Voraussetzungen, aber ganz ausichtslos ist es doch nicht. Bei ner normalen Schwangerschaft hast du ja auch nur einen...

Glaub an das kleine Krümelchen, wenn es das richtige ist wird es bleiben ;-)

Ich drück dir die Daumen!!!

Bambam

10

hallo#winke,
PU war freitag und transfer am montag(gestern). über die teilung hat mir gar keiner was gesagt, es hiess nur "leider nur eine hat sich weiterentwickelt".
als der biolige dann mit dem dem embryo zum OP tisch kam, fragte ich nochmal, welche qualität denn und was für ein zeller....erst darauf hin sagte er "zweizeller, b qualität" als ich dann zeimlich irritiert guckte, sagte er "der teilt sich noch, ist ja noch früh......!
hää, andere bekommen da doch 4 oder mehr zeller zurück, habe das ncht verstanden. oder wird man da nur vertröstet......?!?!

11

Huhu,

Es müssen nicht immer Blastos sein. Unsere erste ICSI war leider negativ. Hatten einen sieben und einen achtzeller zurück bekommen..
Nun bin ich schwanger durch unsere 1. Kryo. Mir wurden ein drei und ein Vierzeller eingesetzt. Ich bin mit einem Kind schwanger... Wenn wir die richtige erwischt hätten hätte eine also gereicht... Gib nicht auf bevor es vorbei ist!!!

Drück Dich#liebdrueck

12

schön zu hören, vielen lieben dank

Top Diskussionen anzeigen