Drehen die Hormone am Ende nochmal richtig auf?

Huhu
bin nun in der 37. SSW und habe das Gefühl jetzt gehts nochmal richtig rund. Mein BZ Nüchternwert ist wieder über der Norm, ich habe immer so ein Ziehen nach unten und mir ist wieder Kotzübel. Habt ihr das auch? Ach ja todmüde bin ich auch

1

Hm,

das mit Müde kann ein Zeitchen sein das es nicht mehr lange Dauert, zumal es jetzt für den Körper auch richtig anstrengend wird :)
der BZ wird eigendlich zum schluss hin wieder besser meist ab der 38 ssw aber vielleicht nimmt er sich auch nochmal einen endspurt vor, beobachte es und wenn die Werte durch die Decke gehen sollten geh zum Diabetologen
(mir wurde gesagt wirklich schaden richtet es ab 160 : 1Std nach dem essen an)
alles darunter fällt in die strengen Grenzwerte der ss-diabetis

LG

3

nach dem Essen sind meine Werte ok, nur Nüchtern eben über 90

5

bis 95 ist doch ok das hatten sie mir vor 4 wochen gesagt, da haben sie die werte etwas gelockert
meine Hebi meinte wenn ich probleme mit dem Nüchternwert bekomme soll ich versuchen abends mal eine kleine Kugel Eis zu essen und zu schaun meist hilft das ;)

hoffe ich muss das nie testen

LG

2

Guten Morgen,

eigentlich heißt es, dass sich kurz vor der Geburt die zuckerwerte wieder normalisieren.

Hast Du Dir vielleicht was eingefangen, dass Dir übel ist?

Der Druck nach unten kann natürlich gut dein Baby sein :-)

Alles Gute!!

VG Daniela

4

Hallo!

Auf Deine Frage bezüglich der Hormone: Ja, bei mir auf jeden Fall!

Ich habe seit Beginn der Schwangerschaft einen Hormonschub immer super an einigen Dingen erkennen können: Unreine Haut insb. am Kinn und unter den Mundwinkeln, meine schwangerschaftsbedingte Zahnfleischwucherung vergrößert sich, gesteigerter Appetit (ok, der Appetit hängt wohl mit dem Wachstum des Krümels zusammen, welches sich scheinbar an den Hormonschüben ausrichtete).

Seit gut 3 Wochen befinde ich mich im Dauer-Hormonschub! Oben genannte Symptome sind aufgetreten, zusätzlich noch leichte Übelkeit vom Morgen bis Mittag, angeschwollene Nasenschleimhäute mit leichtem Nasenbluten (hatte ich auch zu Beginn der Schwangerschaft) und allg. Schlappheit.

Die Hormone stellen sich jetzt wohl nochmal gehörig um und bereiten alles auf die baldige Geburt vor.

Schöne Grüße
Sternlicht & Krümelchen (SSW 37+5)

Top Diskussionen anzeigen