Wie lange Aspirin 100 nehmen?

Ich nehme Aspirin 100, weil bei mir ein etwas erhöhtes Praeklampsierisiko festgestellt wurde ich so einem zu hohen Blutdruck vorbeugen soll. Nehme 1 Tablette täglich. Wollte mir nun in der Apo ne neue Packung kaufen, da meinte die Apothekerin, man solle es auf keinen Fall mehr im letzen Drittel der Schwangerschaft nehmen. Irgendwas mir Entwicklung des babys, hab leider den Grund nicht so richtig mitbekommen. hab dann den FA gefragt, der mir sagte, ich solle es bis zur 30sten Woche nehmen, also länger...

Wie ist das bei euch gewesen? Und weiß jemand, was da angeblich mit dem baby passieren kann?

Bin jetzt Ende 25. Woche....

1

Man soll Aspirin im letzten Drittel der SS nicht mehr nehmen, da es zu einem frühzeitigen Verschluss des Ductus Botalli kommen kann.

Das ist quasi ein Loch im Herzen, was beim ersten Schrei mit der Geburt geschlossen wird. Es soll aber nicht im Mutterleib geschlossen werden, das sonst das Blut über die Lunge fließen würde, macht aber kein Sinn, da der Fetus nicht atmet im Mutterleib.

Der Fetus hat einen anderen Blutkreislauf und ein vorzeitiger Verschluss des Ductus Botalli würde den Blutfluss stören.

2

Hallo,

geh mal auf www.embryotox.de

Da ist eine Kontakttelefonnummer, die würde ich anrufen.

Dort sitzen DIE Experten auf dem Gebiet der Medikamente in der Schwangerschaft und sie beraten dich individuell.

Einfach so absetzen würde ich es nicht denn du nimmst es ja nicht ohne Grund. Bei Embryotox können sie dir auch mögliche ungefährliche Alternativmedikamente nennen.

Liebe Grüße
Ina #winke

3

Guten Morgen,

Ich musste ASS 100 sogar bis zur 35. SSW nehmen, da waren sich meine FÄ und die Pränatalmedizimer der Uniklinik einig. Dass die Einnahme von ASS 100 im letzten Drittel die Entwicklung Des Babys irgendwie negativ beeinflussen kann, davon wurde mir nichts gesagt. Ich war auch noch vor 2 Tagen bei 35+3 zur Fd und zum Doppler. Es war alles in Ordnung, auch mit dem Herz.

4

Hallo

Ich habe das gleiche Problem.ASS 100 soll ich bis 34+0 nehmen.Habe ich in der letzten SS genauso gemacht und der Kleene war nach der Geburt topfit und hatte keinerlei Probleme!

Lg, Nicole mit Nikolausi inside (31+0)

5

ASS 100 ist so niederig dosiert, dass man es auch im 3. Trimenon nehmen kann. Die Kontraindikation bezieht sich auf höhere Dosen, bei denen z.B. die Schmerzlinderung im Vordergrund steht.
Wenn dein FA also nichts weiter gesagt hat, würde ich es weiternehmen oder, falls du ihm zutraust, das vergessen zu haben ;-), noch mal nachfragen.
Informationen zu ASS findest du unter embryotox.de.

Top Diskussionen anzeigen