mir gehts mies... 28.SSW

Hallo,

bin jetzt 28.SSW und mir gehts mies.

Neben den Krämpfen im Unterleib (in den Beinen sowiso) kann ich kaum schlafen (3 Stunden pro Nacht sind schon gut), Übelkeit, Erbrechen, Stress im Job, Zukunftsängst finanzieller Art, Schwäche,... Naja und mein Bauch wächst irgendwie auch nicht. Alle denken, ich bin 3./4.Monat aber nicht im siebten. #heul
Irgendwie helfen die hochdosierten Magnesium- und Eisentabletten auch nix mehr.

Wie gehts euch denn ?

Grüsse
Hellen

Hallo Hellen,

also ich bin nicht mehr schwanger (Tim, 5Monate), aber mir ging es ähnlich wie dir!
mein azt hat mich krank geschrieben damit ich mich erholen kann und der kleine weiter wächst. du brauchst ruhe!!!
Man merkt nach ein/zwei wochen ruhe nämlich wie es einem besser geht und der bauch wächst und dann kann man sich wieder freuen!#liebdrueck

Melle mit Tim

Hallo Süsse!

Lass dich mal #liebdrueck

Das mit dem Schlafen kann ich dir nachvollziehen, es gibt nächte, da könnte ich auch heulen, vor Müdigkeit und ich kann nicht schlafen. Tröste dich damit, dass das ein Urinstikt ist, was uns auf das Muttersein vorbeireitet, damit man auch nachts alles unter Kontrolle haben und "Gefahren" rechtzeitig erkennen. Was dein Bauch betrifft, naja, meiner sieht auch so aus wie von jemand in dem 4 oder 5 Monat ist und wenn ich den Leuten sage, dass ich nur noch zwei Monate hab, sagen die alle, och, aber viel Bauch hast du aber nicht. Tja, was soll ich sagen, bei mir hat sich halt alles an Bauch, Hüften und Popo verteilt. Was auch so üblich ist wenn man Mädels erwartet ;-) (so wie ich mitbekommen habe). Ab und zu gönne ich mir auch noch ne Magnesiumtablette gegen die Krämpfe, aber was solls, bald haben wir es ja auch rum. Mittlerweile fängt bei mir auch wieder die Übelkeit an (allerdings ohne Erbrechen), denn so wie die SS kommt, so geht die anscheinend wieder...Ach ja, Rückenschmerzen werden langsam auch wieder schlimmer.
Tja, dass sind halt die Wehwehchen in der SS, ich tröste mich damit, dass es meiner Kleinen dafür blendend geht und dann ist mir jeder Schmerz recht.

Noch eine gute Restschwangerschaft noch!

angelina82 + Arianna 32SSW (Die wieder kräftig auf meiner Blase tritt)

Liebe Hellen,

ich würde sagen, es wird Zeit dass du mal dringend zum FA gehst und dich vielleicht auch mal krankschreiben lässt. Das hört sich ja alles nicht so toll an und du solltest schon noch etwas weiter kommen als nur zur 28 ssw.!

Also, morgen auf zum FA.

Ganz liebe Grüße und alles Liebe

Steffi

Hallo liebe Hellen!
Ich kann sehr gut nachvollziehen was Du gerade durchmachst!
Bei mir war das sogar so schlimm in der 26. SSW dass ich in eine Klinik kam, nach 2,5 Wochen Aufenthalt ging es mir viel besser, ich wurde ruhiger und konnte mich endlich auf meinen kleinen Süßen konzentrieren. Wir haben doch so ein großes Glück dass in uns neues Leben wächst und ein Kind gibt nachher so viel zurück!
Auch trotz allem habe ich sogar alle meine Prüfungen geschafft!Ich studiere Medizin und werde mein Studium für mind. einen Semester unterbrechen müssen, aber mein Kleiner ist es mir wert. Das hat mir auch große Zukunftsängste zubereitet, zudem ich mich von dem Kindesvater noch zu Anfang der Schwangerschaft getrennt habe weil ich Zeit brauchte meine für mich ziemlich überraschende Schwangerschaft zu verdauen. Nach 3 Mo. wo es mir schon ein bißchen besser ging, rief ich ihn an, aber er hatte schon eine neue Beziehung und das hat mich dann klinikreif gemacht (wg. Depressionen, Zukunftsängsten u. ä.) In der Klinik habe ich aber so viele tolle Menschen kennengelernt und so viel liebevolle Zuwendung bekommen dass es mir allmählich immer besser ging und dieser Trend hält sich immer noch an, vor allem weil ich immer mehr auf meinen Jungen freue. Sogar der Schlaf ist tief und schön geworden, obwohl es mit den Schlafstörungen sogar noch vor meiner Schwangerschaft anfing weil sehr starken Stress erlebte. Fußball spielt er ja schon hervorragend in meinem Bauch, Basketball mittlerweile auch. So viel zu mir, besser gesagt zu uns.
Und jetzt zu Euch, Ihr beiden Süßen!
Weisst Du denn schon was es wird? Ein Mädel oder ein Junge?
Wo arbeitest Du?
Melde Dich gerne bei mir wenn Du magst und vergiss nicht, alles wird mit Dir, Deinem Baby und Deinem Leben!
Alles alles Liebe
Lena

Top Diskussionen anzeigen