White Spot im Herzen

Hallo

heute wurde im Ultraschall ein White Spot festgestellt, hab zwar schon Dr. Google gefragt , aber ruhiger bin ich trotzdem nicht. 1 Woche jetzt warten , dann sind wir bei der Feindiagnostik , der kennt sich gut mit dem Herz aus. Hab irgendwie Angst das es was schlimmes sein kann .

1

Ohje du Arme :(
Ich hoffe es ist wirklich nichts schlimmes und dein Baby darf leben.
Hab ich bisher noch nie gehört ehrlich gesagt.

2

Ja danke , ich hoffe auch das nix schlimmes bei rum kommt.

4

Falls etwas sein sollte, haben wir ja heutzutage gute Medizin und es ist viel machbar.
Aber ich hoffe das wirst du nicht brauchen.
LG

3

Hallo trendynini.

Genau das wurde bei uns zur Feinsono auch festgestellt und ich habe wirklich ne weile daran geknabbert. Der Arzt meinte früher ( vor 10 Jahren ) wurde so einem White Spot viel Beachtung geschenkt, heute nicht mehr ganz soviel. So ein White Spot ( Verdichtung von Herzgewebe ) kann manchmal auch von ganz allein zurückgehen. Ein White Spot kann als sogenannter Softmarker für ein evtl. Down- Syndrom zählen. ( hast Du ja sicherlich schon gegoogelt und dich erschrocken - ging mir auch so :-( ) Es streiten aber Experten weltweit ob das korrekt ist. Viele sagen es ist nur Panikmache. Wenn alle anderen Werte ( z b.Femurlänge ; Nasenbeinlänge ; Augenabstand etc.) aber im Normbereich sind, dann ist ein Down- Syndrom ziemlich unwahrscheinlich. Und Kinder die mit White Spot geboren werden, haben wohl dieselbe Herzleistung wie Kinder ohne und auch keine anderen Einschränkungen.
Die Ultraschallgeräte von heute sind auch viel feiner in der Auflösung, so das man sowas eher sieht. Meine Frauenärztin selbst hat es in ihren Ultraschalluntersuchungen nicht gesehen. Wer weiß wieviele Kinder gesund mit White Spot geboren werden und wurden, wo niemand vorher was gesehen hat.

Also bitte versuch nicht weiter zu googlen ( du machst Dich nur verrückt ) und warte bitte die Feindiagnostik ab...am Ende wird schon alles gut werden...
sorry das es so lang laaaaaaaang geworden ist

Drück Dir die Daumen und mir selbst irgendwie auch...

Lg Kokoscyra 32ssw

5

Habe selbst so jemanden in meinem Bauch, die ist ganz gesund. #winke

6

Hallo

Ich kann nur zu gut verstehen, wie du dich fühlst.

Ich hatte in meiner 2. ss genau das gleiche. Ich war so geschockt und hab nur noch geweint. Musste auch eine Woche bis zur Feindiagnostik warten. Die Woche war der Horror für uns.

Bei der Feindiagnostik wurde es zwar ebenfalls bestätigt, aber ansonsten war unsere Tochter komplett gesund. Hier wurde uns gesagt, es sei eine Verkalkung, die sich sogar bis zur Geburt wieder verwachsen kann.

Das war in der 26. Woche.

Als sie dann geboren wurde, war ich trotzdem erleichtert, eine gesunde Tochter im Arm halten zu dürfen.

Bei der u3 habe ich dies dann bei der Kinderärztin angesprochen, das dies bei uns festgestellt wurde. Diese hat dann mit einem Kollegen aus der Kinderklinik gesprochen. Ein Kinderkardiologe. Er hat sich dann das Herz noch mal genau angeschaut und gemeint, dies sei einfach eine Verkalkung, die sich wieder verwächst. Es muss auch nicht weiter beobachtet werden.

Also mach dir bitte nicht zu viele sorgen (ich weiß, es ist leichter gesagt, als getan), aber es wird bei die genau so auch sein.

Hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

7

Huhu...

unser Zwerg hat auch einen White Spot am Herz. Festgestellt wurde er von meiner FÄ in der 20.SSW. Sie meinte aber gleich, dass das meistens keine Bedeutung hat wenn es sonst keine weiteren Auffälligkeiten gibt.Trotzdem schickte sie uns vorsichtshalber zur Feinsono ins KKH, mit dem Ergebnis alles i.O. Solange der WS isoliert auftritt, hat er eigentlich keine Bedeutung.

Es ist mittlerweile sogar umstritten ob der White Spot überhaupt als Softmarker für Trisomie 21 gilt. Im asiatischen Raum kommt er wohl öfters mal vor.

Unser Zwerg ist jetzt 3 Monate alt und der WS ist immer noch da, hat aber nach wie vor keine Bedeutung und verwächst sich wohl auch im Laufe der Zeit, laut des Professors unserer Kinderklinik. Waren die Woche dort aufgrund einem leisen Herzgeräusch, was der KiA bei der U3 festgestellt hatte. Hat aber nichts mit dem WS zu tun, kommt wohl vom Blut das durch die Adern rauscht, also völlig normal und ohne Bedeutung. Das Herz ist tip top in Ordnung.:-D

Also mach dir mal keine Sorgen wenn sonst alles i.O. war.

LG#winke

8

Wurde bei meinem baby in der 19 ssw auch entdeckt. Hab mich aber nicht verrückt gemacht und nicht gegooglet sondern mich auf die aussage des arztes verlassen dass das häufig vorkommt und sich meist verwächst. Und so wars dann auch. In der 25. Ssw war nix mehr zu sehen....also bleib entspannt, es wird alles gut! :-)

9

Bitte nicht googeln...Mein Sohn hatte das auch, war nach ein paar Wochen beim schallen weg...Es war früher ein! Marker für das DS aber das wurde revidiert...

Versuch dich zu beruhigen, ist schwer ich weiss...

Mein Baby kam gesund und munter zur Welt, 4 Wochen zu früh und ist nun 23 Monate alt...
Lg

10

Danke Euch für die lieben Worte , ich werde sehen was dabei raus kommt . Ich versuch einfach positiv zu denken.

Top Diskussionen anzeigen