Sorgeerklärung

Morgen Kugelis :)
Könnt ihr mir vielleicht sagen wo ich diese Sorgeerklärung machen lassen kann? Und was wir dafür benötigen?
Und kann man die Vaterschaftsanerkennung auch vor der Geburt schon machen?

Lg :)

1

Guten morgen #tasse

WIr haben beides beim Jugendamt gemacht ging auch schnell
unterlagen haben wir unsere geburtsurkunden und Persos mit genommen

haben es auch vor der Geburt gemacht

LG
Galina

3

Wir haben unsere geburtsurkunden gar nicht mehr :D
Muss man die haben?

7

Huhu, ohne die eigenen geburtsurkunden geht nix.

Haben vaterschaftsannerkennung auch vor Geburt gemacht.

Lg

2

Morgen

Ja das kann man alles vorher erledigen. Da müsst ihr auch angeben welchen Nachnamen das baby haben soll.

11

Das mit dem Nachnamen mussten wir noch nicht entscheiden.

4

Hallo,

ich habe uns für beides gerade heute einen Termin besorgt. Das geht ganz einfach. Du rufst beim zuständigen Jugendamt an und lässt dich mit dem zuständigen Mitarbeiter verbinden. Es geht hier meistens nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamen. Vaterschaftsanerkennung und auch die Sorgeerklärung können in einem Abwasch gemacht werden. Geht auch vor der Geburt. Das ganze ist kostenfrei.

Du benötigst beide Geburtsurkunden sowie Personalausweis.

Lg

5

Noch zu der geburtsurkunde da müsst ihr nur im jeweiligen standesamt eures geburtsortes anrufen und sagsn das ihr die braucht die schicken sie dann relativ zügig zu solltest auch machen weil bei der geburt braucht ihe die dann auch wenn ihr unverheiratet seit vorallem ... mfg nadine mayer

6

Super ich danke euch :)

8

wir haben auch beides vor der Geburt gemacht und brauchten nur die Persos beim Jugendamt. Eine Geburtsurkunde von uns (nicht älter als 3 Monate) brauchen wir erst für die Geburtsurkunde vom Baby nach der Geburt. Die bekommt man gegen eine Gebühr (meist 10-15 €) beim Standesamt des Geburtsorts wo man selbst geboren ist. Die schicken es einem zu (bei uns sogar auf Rechnung); ich konnte sie online beantragen - 3 Tage später hatte ich sie im Briefkasten.

Ist alles ganz einfach und unkompliziert :-)

9

Aus welchem Grund darf die Geburtsurkunde nicht älter als drei Monate sein?! Hab ich ja noch nie gehört!
Dann müsste man ja theoretisch jedesmal eine neue beurkunden lassen!
Meine Eltern haben eine beglaubigte Abschrift von meiner Geburtsurkunde, hat bei unsere Hochzeit auch gelangt, und die ist mind. schon 23 Jahre alt.

Haben die das beim Standesamt so gesagt?! Kommt mir sehr seltsam vor...

10

Mir war das auch neu! Bei Kind Nr. 1 vor 8 Jahren hatte ich irgendeine Kopie einer alten Geburtsurkunde. Die Dame vom Jugendamt sagte uns dies. Ich habe allerdings nicht nochmal beim Standesamt nachgefragt, sondern einfach eine besorgt, weil ichs abhaken wollte #schein

12

Falls du das späte wieder rückgängig machen willst mit der gemeinsamen Sorge ist ds sehr schwierig (mit Gericht).

Bei gemeinsamer Sorge muss der Vater des Kindes später bei allen Sachen unterschrieben und mitentscheiden, welche Schule, beim Kindergarten jedes unwichtige Formular muss von beiden unetrschrieben werden usw.

Top Diskussionen anzeigen