Akute Unlust bei der Arbeit

Hallöchen!
Wie ist das bei euch? Geht ihr noch mit dem gleichen Elan und der gleichen Lust zu eurer Arbeit oder hofft ihr auch nur, dass der Tag irgendwann mal vorbei geht.
Bei mir ist es so, dass ich echt schon morgens um kurz nach acht am liebsten wieder in mein Bett möchte. Und ich bin gar nicht mehr motiviert. Mache echt nur das Nötigste und hab auch keine Lust irgendwie was Neues anzufangen.

GLG Kathy5960

1

Ich arbeite im Schuhgeschäft. Und ich wünsche mir jeden Tag dass kein einziger Kunde reinkommt #rofl Leider ist das in einem großen Einkaufscenter nicht möglich #schwitz

2

Ich muss zwar jetzt nicht mehr arbeiten gehen, aber mir geht's mim Haushalt genau so... Bin mich seit Tagen vorm putzen am drücken, bekomm mich einfach nicht aufgerappelt.

LG Sarah

3

Geht mir genauso. Bin seit dem pos. SST am 1.6. auf der Arbeit total unkonzentriert und brauche für alles 3x so lange...
Hoffentlich wird das bald besser!
Bisher hat keiner was gesagt, aber Chef merkt es bestimmt bald...

4

Bei mir hat auch noch keiner was gesagt. Die Chefs wissen schon Bescheid. Meine Kollegen noch nicht. Die denken bestimmt auch was mit mir los ist.

GLG

5

Ich bin zum Glueck die Woche krankgeschrieben. Bei mir ist das Problem, dass ich morgens nicht hochkomme, dann aufstehe und erstmal Heulanfaelle bekomme, weil ich nicht zur Arbeit mag ...auch nicht gerade normal :D
Da sitze ich dann herum und arbeite bis 17/18 Uhr. Kann mich kaum konzentrieren, hoffe niemand ruft an, habe Kreislaufprobleme...
Hoffe es wird nochmal besser.

6

Jaaaa..... bei mir ist das auch so.... ich brauche für alles ewig, haue aber trotzdem pünktlichst ab und will auf mein Sofa und zwischendurch häng ich auch noch hier im Forum ab :-(

Nicht gut....Aber das Forum hilft, weil man doch noch mit keinem drüber sprechen kann...

7

Mir gehts auch so....absolut keine LUST!!!

War in den ersten Wochen zuhause wegen Übelkeit & Co, war auch doof und langweilig...

Wenn ich Glück habe und mein Urlaub genehmigt wird wie ich mir das vorstelle, dann habe ich nur noch 32 Arbeitstage :-)

Allen frohes schaffen und einen baldigen Feierabend
Javihase (14+3)

8

Wir sind fast gleichweit ;-) Ja, die Lust lässt automatisch nach, wobei ich auch gar nicht wüsste was ich sonst bis zur Geburt machen kann. Immerhin ist bei mir die gähnende Müdigkeit endlich vorbei. Das hat das alles erschwert und ich sass nur in Meetings und habe versucht halbwegs wach zu gucken, Cola und Kaffee in Massen ging ja nicht mehr und das bisschen half dann nicht. Versuche mich aber abzulenken und ganz viel zu schaffen, zum einen möchte ich später wieder anfangen, zum anderen habe ich morgen meine NFM und sonst denke ich nur daran #gruebel

9

Ich arbeite in einer Arztpraxis und kümmere mich gerne um meine Patienten.

Bis auf ein paar Ausnahmen arbeite ich wie immer. Darf ja leider kein Labor mehr machen :-(

Bloß mit dem Haushalt läuft es nicht mehr so wie sonst. Früher habe ich vieles eben in der Mittagspause gemacht (Stabsaugen, Wäsche, Spülmaschine ausgeräumt, ...)
Den Rest haben mein Mann und ich abends zusammen gemacht.

Meine Wohnung ist jetzt nicht dreckig, aber ich fühle mich zur Zeit nicht wohl in meinen 4 Wänden. Bilde mir immer ein, wenn Besuch kommt, denken die, hier wohnt eine Schlampe.

Meine Schwester meinte nur, es wird sich legen und wir kommen wieder auf Hochtouren und putzen wie wild.

#ei9+2

Top Diskussionen anzeigen