Nackenfaltenmessung --- jetzt hab ich mehr Angst

Hallo,

ich hatte heute mal wieder einen FA-Termin, obwohl ich letzte Woche auch schon mal dort war (aber wg. Hämatom). Letzte Woche hat der FA schon Kopf und Bauch und was weiß ich gemessen. Heute hat er vergleichsmäßig weniger gemessen.

Als er aufhören wollte, hab ich ihn gefragt, wie die Nackenfalte ist. Er hat mir vor gut 4 Wochen gesagt, dass wir heute die Messung machen.

Seine Aussage war, dass die fast nicht mehr da ist (bin bei 13+5 also noch im Zeitplan) und dass auch ansonsten alles i.O. ist und gemessen hat er sie auch. Wert ist ja eigentlich super! Er sagte auch, dass die sich bei gesunden Babys zurückbildet und ansonsten so wie ne 2. Hülle um den Nacken zu sehen wäre. Hab ich noch nieee gehört!!

Aber Blutabnahme usw. wurde ja auch nicht gemacht und jetzt bin ich eigentlich ängstlicher wie vorher. Ich weiß nicht, vielleicht ist das hier auf dem Land so, dass man nicht gleich zum Pränataldiagnostiker geschickt wird und der eigene FA alles macht...

Sorry fürs #bla

Ich weiß nicht, was ich jetzt denken soll.

LG

1

#liebdrueck aber warum angst wen da fast nix mehr ist?

dann ist doch alles super.

lg

4

Wenn ich deine Beiträge lese, hab ich gleich das Gesicht vorm Auge durch den TV-Beitrag :-)

Ich dachte, dass die bei allen Babys zurückgeht und zwischen der 11.-14. SSW bei allen Babys da ist...

Ich weiß nicht, bei meiner Tochter hab ich mir nicht so viele Sorgen gemacht (war auch ein bißchen jünger), aber in dieser SS hab ich mehr Zeit und lese sehr viel bzw. zu viel...

LG

5

#winke

ja hallo

also bei uns ging sie auch weg

aber viele haben auch garnicht erst so einen große falte

lg

weitere Kommentare laden
2

Hallo,

Dein "normaler" FA darf die NF-Transparenz-Messung machen, WENN er dafür qualifiziert ist. Dann kein Problem.

Wenn Du das als zusätzliche (kostenpflichtige) Igel-Leistung (also nicht nur das normale 1. Screening) gebucht hast, gehört eigentlich der Bluttest dazu. Wurde Dir Blut abgenommen? Die Werte liegen ja nicht sofort vor, sondern erst nach dem Laborbericht, anders als hb-Wert oder was die Helferinnen so messen in der Praxis.
Sonst hat er vielleicht nur aus Freundlichkeit die NF mitgemessen und es war sonst das normale Screening?

Ruf an und frag, wenn es Dir unklar ist...

LG, Perlita

6

Hallo,

ich hab keine Liste in die Hand gedrückt bekommen v. FA am Anfang der Schwangerschaft, so wie ich es öfters hier gelesen habe. Und Blut wurde auch nicht abgenommen, ich glaube, die machen das immer so.

Und ja, es wurde sicher aus Freundlichkeit gemessen, weil zahlen muss ich dafür nichts.

LG

7

Hallo,

ich hab auch keine Liste bekommen.

Das heißt dann, dass es einfach das 1. Screening mit NF-Messung aus Kulanz und zur Beruhigung (!) war. (Ich hab für die NF-Messung mit Blut etc. den Arzt extra und dann das Labor bezahlt.)

Die Blutwerte geben ja nur weitere statistische Risiken an, das gesamte Risiko berechnet man dann (rein statistisch...) aus dem Befung vom Ultraschall und den Blutwerten.

Wenn der Ultraschall gut war und er Dir das extra sagt (und keine weitere Untersuchung veranlasst), würde ich an Deiner Stelle versuchen darauf zu vertrauen. Wenn Du die Blutwerte noch zusätzlich möchtest, müsstest Du das jetzt noch nachträglich untersuchen lassen. Wie viel älter bist Du denn jetzt...? Hat Dein Arzt mit Dir über die MÖGLICHEN Igel-Leistungen gesprochen? Ich hab zB gesagt, ich möchte alles, was nicht invasiv ist. Also Toxoplasmose-Test, NF, ... aber keine Chorionzottenbiopsie oder Fruchtwasseruntersuchung (wenn sich nicht aus den nicht-invasiven Untersuchungen was ergibt.)

LG und ruhig Blut,

Perlita (17+0 und selbst gerade noch so 36 Jahre alt...)

3

der Pränataldiagnosiker macht die Pränatatldiagnostik also das Organscreening. das ist so in der 21-22.SSW und dafür brauchst du eine Überweisung, sonst musst du das selbst bezahlen. wird eben nur gemacht wenn es eine Indikation dafür gibt.

Dein Arzt hat die Nackenfalte gemessen und das er meint ist die Flüssigkeitsansammlung.Die man eben so zwischen der 11-13.SSw ( so kenne ich das) feststellen kann. Diese verschwindet tats. später.

Aber jetzt weiß ich nicht warum du verunsichert bist? Wie war denn der Wert?

Im Übrigen kostet eine NFM normalerweise Geld, das beinhaltet dann aber auch die Auswertung der Blutergebnisse. Ich habe 135€ dafür gezahlt! Wenn dein arzt es so misst, ist doch nett von ihm. Hättest du die komplette Untersuchung gewollt, hättest du das eben bezahlen müssen...

8

Ich hab übrigens nochmal beim FA angerufen. Der Wert ist (für mich) doch nicht so gut.

2,6mm

Das find ich total schlimm.

#heul

9

Die Nackenfalte ist 2,6mm????

Wäre ich jetzt auch nicht so angetan. würde nochmal einen Termin vereinbaren um das zu klären.
Weil wenn das echt so ist, verstehe ich nicht warum er kein Blut abgenommen hat....

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen