Zupfmassage..???

Hallo liebe Mamies!

Ich bin jetzt in der 16. SSW und man kann ja nicht früh genug damit anfangen, den Bauch zu verwöhnen, oder? ;-) Meiner ist zwar noch nicht besonders viel runder als sonst aber ich dachte mir ich fange mal mit der Zupfmassage an.
Wie lange oder wie oft muss/sollte man das machen, dass es auch was bringt?! Ich finde es bisher noch nicht so spannend weil mein Bauch eben noch so "normal" aussieht und würde gern von Euch wissen wie Ihr das macht oder gemacht habt.

DANKE! :-D #blume

1

Hallo,

also machen kannst du eigentlich nix. Wenn du die Veranlagnung dazu hast reißt das Gewebe, wenn nicht dann nicht!
Von der Zupfmassage wird, meines Wissens, jetzt generell abgeraten, da sie das Gewebe zusätzlich strapaziert.

Einfach normal eincremen ist wohl das wirksamste gegen die meist eher trockene SS-Haut, gegen alles andere hilft einfach NIX!!;-)

LG

2

Also ich habe auch immer nur normal einmassiert und nicht gezupft.
Das hatte wunderbar funktioniert bis ca. 2 Woche vor Termin ... da mein Bauch gegen Ende so extrem groß war ist gegen Ende der SW meine Bauchdecke leider doch etwas in Mitleidenschaft gezogen worden :(

Mit der Dammmassage war es ähnlich. Habe mich brav daran gehalten und am Ende musste doch ein Dammmschnitt gemacht werden.

3

Hallöchen!

Also bei unserem Geburtsvorbereitungskurs hat die Hebamme genau von dieser Zupfmassage abgeraten, denn es ist wohl möglich, dass die Gebärmutter davon angeregt werden kann und so vorzeitige Wehen ausgelöst werden können. Aber Du bist ja noch nicht so weit in der SS dass die GM weit oben liegt, da weiß ich nicht, was das dann für einen Einfluss hat.

Ich würde eher cremen, cremen, cremen. Und wenn man erblich bedingt eh eine Bindegewebsschwäche haben sollte, kann man da leider nicht viel machen...

Liebe Grüße!
Bibiana 32.SSW#winke

Top Diskussionen anzeigen