Superangebot: Für eine Abtreibung bekomme ich eine Flugreise..!!

Hallo ihr Lieben!

Vielen vielen lieben Dank für eure Antworten gestern zu meinem Beitrag.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&id=417496&pid=2770652&bid=2

Das Schlimmste kam aber gestern Nachmittag/Abend noch: Meine Eltern haben sich mit Alis Eltern getroffen um zu beratschlagen. Und sind natürlich einstimmig zu der Entscheidung gekommen, dass wir abtreiben MÜSSEN!! Die 4 haben dann stundenlang auf uns eingehämmert uns nur gesagt, dass wir es nicht schaffen, dass wir uns trennen werden wg dem Baby usw usw.

Das Tollste war dann: Ich habe nun ein Superangebot!
Wenn ich das Baby abtreiben lasse, bekomme ich eine Flugreise geschenkt von meinem zukünftigen "Schwiegervater" #schock #schock :-[

Das gibts doch nicht, oder?
Sie meinen, wenn wir das Kind jetzt abtreiben, bezahlen sie uns in 2,3 Jahren alle: Auto, Wohnung, Wohnungseinrichtug, die gesamte Hochzeit, Flitterwochen usw usw. #schock

Ich war danach so fertig, ich dachte, ich sterb gleich. Ich konnte echt nicht mehr...
Am liebsten würde ich alle nie nie mehr wieder sehen...

Ich weiß nicht mehr weiter.... Ich liebe mein Baby doch so sehr... Aber gleich alle 4 Eltern zu verlieren..?

Bin echt am Ende... :-(

1


BOAAAAAAAAAAAAAAH ICH WERD IMMER SAUERER :-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[
Das gibts doch nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich habe dir gestern schon meine meinung dazu gesagt und finde es unter aller sau!!!
WARUM WOLLEN SIE DASS DU ABTREIBST?? der hauptgrund war doch das geld oder??
Also sorry, wenn sie das geld haben, um euch Miete, Wohnungseinrichtung, Hochzeit, Flitterwochen, Auto,............ zu bezahlen, dann haben sie auch das Geld um euch mit dem Baby zu unterstützen...
Sorry für den ausdruck, aber das ist unter aller sau #schock#schock:-[:-[
Lass dich ja nit dumm reden, sondern tut das was ihr wollt!!!
Fühle dich mal ganz lieb gedrückt süße #liebdrueck
Liebe Grüße Tanja 12.SSW

12

Der Hauptgrund für die alle ist, dass ich noch nicht fertig bin mit dem Studium. Geld haben wir eigentlich, denn wir haben immer gespart.

Und das Geld gibts nur bei einer Abtreibung, sonst gar nicht!! #augen :-[

2

das hört sich ja ziemlich krass an.

wie alt bist du denn?
es ist immer noch DEINE entscheidung was du schlussendlich machst.
deine eltern können dich zu nichts zwingen!!!!!!!!!!!

alles liebe

5

Ich bin fast 22 und mein Schatz wird 26..!!

6

und warum bitte solltest du umbedingt abtreiben? ich kann das nicht ganz verstehen????!!!!!!
bist ja alt genug! ich mein wann ist man schon alt genug und wann passen schon alle umstände? nie! also was solls!!!

weiteren Kommentar laden
3

Ich glaub die haben wohl eine Vollmacke !! Sorry aber das muss mal raus! Sowas #schock mich richtig und da könnt ich platzen!! Hey reg dich bloß nicht auf wenn ihr beide das Kind wollt (das ja nichts dafür kann und hilflos ist)!!Dann behalte es wenn es dann mal da ist werden die sich wieder einkriegen oder auch nicht auf jeden fall brauchst du dir keine Vorwürfe machen!!:-) Oder könntest du damit leben ein unschuldiges Lebewesen nur weil es andere wollen umzubringen??#kratz#kratz
Ich wünsch dir alles gut und hoffe du sagst uns wie du dich entschieden hast
#liebdrueck Jasmin und vanessa 37SSW

15

Danke liebe Jasmin!

Meine Entscheidung ist schon gefallen: Ich behalte mein Baby selbstverständlich!! #herzlich #baby

Dir auch alles Gute!

23

Hallo Du #liebdrueck
ich hatte Dir ja auch schon gestern meine Meinung zu Deinen Eltern / Schwiegereltern gesagt und kannmich nur den anderen anschliessen: taucht unter, wenigstens die naechsten 3 oder 4 Wochen. Hast Du Moeglichkeit, bei Freunden unterzukommen oder so??
Ganz ehrlich, meine Eltern waeren fuer's erste fuer mich erledigt. Das ist das ALLERLETZTE -
Was sagt eigentlich Dein Partner dazu?? Wo steht er? Laesst er sich nicht unter Druck setzen?? Ich hoffe, dass Du bald zur Ruhe kommst. Kaempfe um Dein Baby, ich finde dass Du eine sehr starke Frau bist, Du schaffst es alleine mit Deinem Partner - da bin ich mir ganz sicher. Gehe zu einer Beratungsstelle und schildere denen Deine Situation. Dort kann man Euch bestimmt auch psychologisch unter die Arme greifen und Euch gegen solche ueblen Verschwoerungen staerken. Es tut mir sehr leid fuer Dich, dass Du so wenig Unterstuetzung erfaehrst und ich habe ja gestern bereits geschrieben, dass fuer mich diese Aktionen Deiner Eltern als Verrat gelten. So kann man sein eigenes Kind doch nicht behandeln!!!
Ich bin zum Ende meiner Ausbildung ss geworden, habe Becky 5 Tage nach Ende der Ausbildung bekommen, bin in die Pruefungsvorbereitung gegangen und (da war ich gerade 24) wurde mit Laura (ungeplant) schwanger, habe dann meine Pruefungen vorgezogen (in DL darf man erst mit 25 Heilpraktikerin werden) und habe alles durchgezogen und als ich gerade 25 war habe ich mit einem Kleinkind und mit einem drei Monate alten Saeugling als eine der juengsten jemals meine Pruefungen super bestanden (und glaube mir, die Pruefungen sind echt nicht ohne - Schulmedizin pur!!). Ich schreibe Dir dies, weil es schwierig war, aber es ist eine Sache des Willens. Man hat mir auch damals gesagt: das schaffst Du nie. Erst Ausbildung, dann arbeiten, dann Kinder - ich habe es allen bewiesen und meine Eltern haben sogar (das einzige Mal) zugegeben, dass ich sie wirklich beeindruckt habe. Du wirst das schaffen! Tut mir leid, wenn der Text so lang geworden ist, aber ich wollte Dir zeigen, dass man wirklich alles schaffen klann, man muss es nur wollen!!!
Ganz liebe Gruesse, ich habe uebrigens ET am 5.12. mirt unserem 3.Kind!!!!
Biene

4

Hallo

Buch Du doch bitte vier Flugreisen.Für Deine Eltern und Deine tollen Schwiegereltern aber bitte nach Sybienrei:-[.Ihr schafft das auch alleine.

lg

10

ein one-way ticket am besten *ggg*
:-p;-)

7

Hallo Julia,

so ein Angebot ist ja echt menschenverachtend. Anstatt Unterstützung mit dem und für das Kind anzubieten, wird genau das Gegenteil getan.
Am besten gehst du mit deinem Freund zu pro familia o.ä., wo ihr bestimmt Unterstützung in eurem Sinne bekommt. Auf keinen Fall würde ich an deiner Stelle abtreiben, du wirst es dir dein Leben lang nicht verzeihen.
Deine Eltern / Schwiegereltern werden sich schon wieder beruhigen. Wenn das Kind erst mal da ist und ihr drei beweist, dass ihr es doch zusammen schafft, sieht die Welt wieder anders aus. Alle Spürche wie "das schafft ihr sowieso nicht" würde ich ignorieren. Viele wachsen mit ihren Aufgaben!

Alles Gute,

Simone (mit 2. Kind in 7. SSW)

8

hallo,
also mir ging es so ähnlich anfangs. ich wurde ungeplant schwanger. wir wollten zwar ein kind, aber zu einem anderen zeitpunkt.
meine familie wollte, dass ich es mir genau überlege. und sogar mein mann versuchte mich zur "vernunft" zu bringen.
ich wollte das kind. jetzt bin ich 22. woche. wir bekommen ein mädchen und mein mann ist überglücklich. meine eltern freunden sich so langsam damit.
mach, was du für richtig hälst!!

schlumpi, #baby22+1

11

Liebe Julia,

fühl Dich mal ganz feste #liebdrueck.

Ich finde es unbeschreiblich was man mit Euch gerade anstellt :-[. Du bist doch keine 15 Jahre alt.

Ich kann es kaum glauben, dass tatsächlich beide Familien das so sehen #schock.
Aber jetzt mal Hand auf´s Herz: Glaubst Du allen Ernstes, dass Ihr Eure Eltern verlieren werdet, weil Ihr einem Kind das Leben schenkt #kratz??? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen und wenn dem tatsächlich so sein sollte (was ich für mich aber jetzt mal ausschließe), kann man auf solche Familien gut verzichten. Es kann nicht sein, dass Ihr eigene Entscheidungen trefft und dafür bestraft werdet :-[.

An Deiner Stelle würde ich NIEMALS dem Willen der Familien nachgeben. Du würdest es Dir nicht verzeihen.

Wie steht Dein Freund denn zur Situation???

LG und Kopf hoch, Caro

20

Hallo Caro, schön von dir zu hören #herzlich

Mein Freund ist auch für das Baby, eine Abtreibung kommt für uns nicht in Frage!!

Naja, ich denke, die kriegen sich irgendwann wieder ein. Aber ich bin sehr nachtragend und weiß nicht, ob ich dann noch Kontakt zu denen allen will...

LG Julia

21

Jetzt bin ich direkt erleichtert, dass Ihr Eure Entscheidung getroffen habt #pro!

Ich würde an Eurer Stelle Euch in den Familien ein bißchen rar machen. Wenn sich jemand meldet, nur um zu erfragen wie denn so der Stand in Sachen Baby ist, würde ich kurzen Prozess machen: "Wir haben uns entschieden, es geht niemanden außer uns etwas an, fertig!"

Ich könnte wetten, dass wenn der/ die Kleine da ist, alle völlig entzückt sind und sich um den Zwerg reißen werden. Dass Ihr dann deren Zuneigung ablehnt, haben Eure Eltern sich dann selbt zuzuschreiben.

Zieht Euer Ding durch #liebdrueck! Ihr schafft das!!!!

LG, Caro 9. SSW

13

hallo liebe julia!

sei mir bitte nicht böse über ein hartes urteil!

aber: entscheide mit deinem freund/zukünftigen mann was ihr machen sollt oder wollt.

und ich glaube ganz wichtig, einfach den kontakt mal eine zeitlang zu allen vieren abbrechen!

meiner meinung nach sind die nicht mehr alle ganz richtig im kopf! was sind das denn für schwieger-/eltern, die sowas ihrem kind einreden????????

nein im ernst da wär für mich das ende der fahnenstange erreicht. denn wenn du das kind wegmachen lässt und hast dann viell. jahrelang psychische probleme, weil das kind getötet worden ist aus freien stücken, dann fragt bestimmt auch keine sau danach wie du dann zurecht kommst und ein kind durchzubringen mag viell. nicht immer mit der jetzigen lebensituation und auch finanziell ganz einfach sein.
aber ich glaub nicht, dass bei uns in deutschland schon mal verhungerte kinder am straßenrand gelegen haben.

überlege dir genau was du machen willst. es ist

dein kind
dein leben
deine entscheidung

und "sorry" laß dich von dem viererquartett am a..... lecken!!

ich wünsche dir viel kraft für deine (richtige) entscheidung. die du allein, bzw mit deinem freund (alleine) treffen solltest.

schade, dass deine mutter gegenüber ihrem kind so versagt, anstatt das sie sagen würde wir bekommen das schon in griff und ich helf dir.
ein echtes armutszeugnis einer mutter.

nochwas: viell. verstehst du mich dann besser
ich habe damals vor 13 jahren gerade entbunden, da starb gleichzeitig mein vater, hinterließ auf meinen namen einen schuldenberg von fast 1,5 mio dm und mein mann brannte kurz danach mit einer anderen durch, weil ich von einen auf den anderen tag (unverschuldet) pleite war! und er wohl nur meine kohle wollte und nicht wirklich mich.

ich war bis vor 2 jahren noch alleinerziehend und heute bekomme ich mein 2. baby. auch immer noch in einer schwierigen situation, aber es ist meine entscheidung und mein wille!
an meiner tochter (gut die war ja da schon da) habe ich nie gezweifelt und es war gut dass sie da war, denn ohne sie wäre ich heut viell. nicht mehr da. aber sie hat mir immer einen grund gegeben durch zu halten!
und es hat sich gelohnt!

viell. nicht ganz die selbe situation wie bei dir, aber auch nicht gerade leicht! aber wie du siehst, es ist zu schaffen.

alles liebe für dich und sorry das es ein bisserl länger geworden ist

froggerl 20+7 ssw



14

ich würde erstmal den kontakt für ne zeitlang abbrechen, denn sowas ist wirklich unterste schublade und die können das von dir nicht verlangen!!!
Nur wegen dem geld oder studium.
Das kannst du auch mit baby noch fertig machen, ich kenne viele die studieren und ein baby haben und bekommen es bestens hin......
mit dem geld bekommst du auch vom staat unterstützungen.
wird schon werden!!!
Kopf hoch

Top Diskussionen anzeigen