Auf einmal Rückenschmerzen und ziehen im Unterleib *Was kann ich machen?*

Hallor ihr Lieben,

bin in der 27. SSW und habe seit gestern Rückenschmerzen. Ich bin zwar auch Vorbelastet, weil ich schon zwei Bandscheibenvorfälle hatte, aber bisher keinerlei Probleme in der SS.

Aber seit gestern ist das nicht mehr feierlich und ich weiss nicht, wo sie herkommen.
Denke, dass es mit der Kleinen zu tun hat, denn die Schmerzen beim Bandscheibenvorfall waren anders.

Ich dachte eigentlich, dass die nach dem Schlafen weg wären, aber nichts war, heute morgen noch das gleiche.
Es schmerzt total im Lendenbereich, also ziehen oberhalb des Popos....Und es zieht auch ab un zu im Bauch....Denke, dass sie wächst oder sowas und sich die Mutterbänder dehnen, oder was auch noch immer:-p

Egal, was ich mache, ob sitzen, laufen oder liegen, es tut weh.
Mein FA hat Urlaub. Sollte ich zu meinem Hausarzt und versuchen einen Rezept für Massage/Krankengymnastik zu bekommen?

Was kann mir erst mal zu Hause helfen ? Wer hat Tipps und Tricks, dass es besser wird ?

Vielen Dank und liebe grüße an alle die auch Rückengeplagt sind:-(

LG
Mara#liebdrueck

1

Guten Morgen!

Nr. 3 ist unterwegs und ich bin ebenfalls rückengeschädigt. Bandscheibenvorfälle und ein alter Bruch! Bin noch ganz am Anfang, aber in der letzten Ss hatte ich auch schon damit zu kämpfen. Massagen wären sicher angenehm, aber sind nur kurzfristig lindernd. Magnesium kannst du auch nehmen. Wärmekissen in den Rücken.. Bewegung.. Und bei Unsicherheiten dennoch beim Arzt nachhaken!!

LG Sassi

2

hallo!
das ist ganz normal, dass das kreuzbein in der schwangerschaft weh tut! das becken lockert sich, der körperschwerpunkt verschiebt sich, allgemein wird man instabiler!
wenns nicht ganzs chlimm ist, würd ich erstmal rückenübungen versuchen: geh auf alle viere und wackle mit dem popo ("schwanzwedeln") oder aber katzenbuckel (rücken schön durchdrücken wie eine katze und langsam wieder ins hohlkreuz! das lockert und schiebt alles wieder etwas zurecht!
du kannst auch im stehen immer schön locker das becken kreisen!
lg julia

3

bei mir hilft da auch immer nur ein schönes warmes körnerkissen im rücken und beine hoch...
hab mir mal den steiß gebrochen und er ist schief zusammen gewachsen, weil man mit 12 ni dran denkt, sich den popes brechen zu können :-[

immer schön wärme und vll krankengymnastik zur muskulaturstärkung und massagen :-)

lg jenny

4

Hallo,

in der Schwangerschaftswoche würde ich es auf jeden Fall abklären lassen, wenn dein Gyn Urlaub hat, hat er auch ne Vertretung.

Nicht dass sich die Rückenschmerzen doch noch als vorzeitige Wehen herausstellen.

Will Dir keine Angst machen, aber als ehemalige Arzthelferin beim Gyn habe ich einiges erlebt.

Wenn es wirklich der Rücken ist, soll Dir der Doc wenn möglich Krankengymnastik und oder Massagen aufschreiben.

Wie gesagt, lieber einmal zu oft, als einmal zu wenig zum Arzt - so haben wir das auch "unseren" Schwangeren immer gesagt.

Wir sind halt alle keine Ärzte und daher können auch wir nur Vermutungen äußern, ich würde auf jeden Fall hingehen...

LG & gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen