Ne Vorderwandplazenta ist doch echt ein Vorteil!

Diesmal habe ich leider das Gegenteil und jetzt kann ich verstehen was schmerzhafte Tritte bedeuten. Vorher dachte ich immer die Frauen übertreiben maßlos, aber ne, es tut schon manchmal richtig weh und das in der 28 Woche. Wahnsinn! Was da noch kommen mag?!

Der einzige Vorteil ist wohl das an sein Baby früher spürt, bei meinem ersten Sohn musste ich 23 Wochen darauf warten.

1

Ich habe auch eine VW Plazenta die auf der rechten Seite sitzt. Genau da liegt auch mein Bübchen immer und tritt kräftig zu. Ich kann ihn trotz VW Plazenta schon seit der 18. ssw spüren. Ich will mir garnicht vorstellen wie schmerzhaft es mit einer HW Plazenta wäre, aber jeder Tritt zeigt mir, es ist alles supi :D

2

Ja, da dein Kind wird nur größer und stärker! Erst freut man sich über jeden Tritt und nach der Entbindung ist man froh, wenn wieder Ruhe im Bauch ist. :-)
Ich spüre mein Würmchen schon seit der 14. SSW - und habe Sonntag im KH erfahren, dass ich eine Vorderwandplazenta habe. Ich hätte nie gedacht, dass man es trotzdem so früh spüren kann, aber es ist auch meine 3. SS... Ich bin jetzt nur mal gespannt, ob es zum Schluss wirklich nicht so schmerzhaft wird. ;-)

Alles Gute weiter und LG,
Katrin

3

Mhm ich habe ne HWP und die Tritte meines Buben tun mir gar nicht weh #kratz klar bollert er mal ordentlich im Bauch rum aber das ich dann aua sage weil es schmerzt ist jetzt nicht so#verliebt freu mich über jedes grummeln und Bewegung #verliebt#winke

4

Ich habe eine Hinterwandplazenta und die Tritte von meiner Maus sind zwar sehr kräftig und sie ist auch sehr aktiv, aber schmerzhaft sind und waren sie nie.

Ich glaube nicht, dass das damit was zu tun hat.

Lg Lia :-)

5

Bei meinem ersten Sohn (BEL bis zum Ende) hatte ich auch eine VW-Plazenta. Das war relativ angenehm, da es doch irgendwie gut abgefedert hat.

Dieses Mal hab ich eine HW-Plazenta, Baby liegt auch seit über 4 Wochen in BEL (bin jetzt 24+0) und es tut schon ziemlich weh, wenn es mir das Köpfchen, Beine oder Arme in den Bauch rammt... Autsch...

Aber irgendwie ist es auch schön - ich merke mein Baby so gerne. DAnn weiß ich wenigstens, dass es ihm scheinbar gut geht :-)

Alles Gute!

LG
maxis-mami

6

Genauso gehts mir auch!

Hatte auch bei meinem ersten Kind eine Vorwandplazenta, hab sie erst ab der 25 Woche gespürt. Manchmal konnte ich nicht unterscheiden ob mein Magen grummelt oder das mein Baby war ;-)

Nun fühle ich sie seit der 18 Woche, und seit zwei Wochen teilweise richtig schmerzhaft.
Die Kleine Dame findet es nicht gut wenn ich sitze oder liege, stehen findet sie toll. Aber ich nicht auf dauer :-p

So ein klitzekleines bischen wünsche ich mir, dass ihr bald der Platz knapp wird und sie nicht mehr so ausholen kann #schein
Aber andererseits sind wir doch froh wenn wir die kleinen Mäuse spüren #blumeü

lg
Seli

Top Diskussionen anzeigen