Verkürzte Nabelschnur *Bitte auch HebiGabi*

Huhu,

heute hatte ich einen Termin bei der Hebamme, hab ihr da erzählt das mein Sohn sich bis jetzt noch nicht in SL gedreht hat und nur in QL liegt, sowohl bei US immer in Ql liegt und ich ihn auch nur so merke, sprich die Tritte nur nach unten oder zur Seite sind und wenn ich auf den Rücken liege (ja ich weiß soll man net machen) ist er auch nur zufühlen kurz über den Schamhaar und dann längs und nie nach oben und da auch noch keine Tritte hatte.

Sie meinte das es halt bißchen komisch ist und das sie vermutet das der kleine eine Verkürzte Nabelschnur hätte und sich dadurch nicht drehen kann. Jetzt soll das nächste Woche gleich mit überprüft werden, zusammen mit der Verengung der Arterie. Außerdem meinte mein Urologe auch schon zu mir das meine Gebärmutter sehr nah bzw auf die Blase drückt, was diese Vermutung auch unterstützt.

Hat jemand damit Erfahrungen? Und weiß was das alles bedeutet bzw für Risiken bedeutet??


Lg Jule

1

Ich weiß bis heute leider nicht, wie man feststellen kann, ob eine NS verkürzt ist, weil man über´s US meiner Meinung nach nicht die komplette Länge ersehen kann.

LG

Gabi

2

Ich kann dir bei der Länge auch nicht helfen. Ich kann nur erzählen, dass meine Kleine zwischen 22-33.SSW immer in BEL oder in QL lag, aber mehrmals versuchte sich umzudrehen und wahnsinnig aktiv war. Offensichtlich hat sie sich sehr bemüht! Sie kam immer nur bis QL und ich habe schon gedacht, die Nabelschnur sei um sie gewickelt, deswegen schafft sie es nicht.

Dann 32+5 Vormittag gab es wieder ein riesen Gewitter in meinem Bauch, es wurde überall geschüttelt, getreten, was das Zeug hält (ich habe es auch auf Video aufgenommen) und nach 10 Minuten war wieder alles still. Am Anfang kam der Schluckauf von oben, danach von unten. Am selben abend beim 3.US wurde es bestätigt, sie hat sich in die SL gedreht! Seitdem ist sie viel ruhiger und schiebt ihren Popo nur noch hin und her.

Wie ich sehe, bist du noch gar nicht so weit, da haben die Kinder noch sehr viel Platz. Es könnte sein, dass dein Baby es einfach quer mag.

LG, Leonora
(34.SSW)

3

Huhu Leonora,

ja das weiß ich das es sein kann das sich das Kind noch dreht, nur ist es bei mir außerdem noch so das meine Gebärmutter nicht so wächst wie bei anderen und viel kleiner bleibt.

Naja mal gucken was mein Dok dazu sagt.

Lg und danke Jule

Top Diskussionen anzeigen