Kindsbewegungen+Gewicht 18+5 SSW

Hallo Ihr Lieben,

ich bin in der 18+5 SSW,
im Forum lese ich ständig das viele, die soweit sind wie ich schon in Baby spüren.
Ich merke nach gar nichts und viele sagen auch zu mir, das mein Bauch noch recht klein ist.
Klar, der eine spürt sein Baby eher der ander etwas später, trotzdem habe ich Sorge.
Habe schon 6 Kg zugenommen, da ich mit dem rauch vor der Schwangerschaft aufgehört habe.
Jetzt habe ich echt Sorge, wie ich bloß in der 40. Woch aussehe. Kann man eigentlich bisschen abnehmen, jetzt keine Diät oder der gleichen aber irgendwie sein Gewicht bisschen verringern?

LG

1

Hi Maxi,

mach dir mal keine Sorgen. Auch ich hatte in dieser Zeit 6 Kilo schon mehr (hatte auch mit dem Rauchen aufgehört) und bin jetzt bei 8 Kilo mehr (SSW27).

Zu diesem Zeitpunkt fragte ich auch meinen Arzt ob 6 Kilo zuviel sind, aber er meinte, dass ich absolut noch im Durchschnitt liege und ich mir keine Sorgen machen muss.

Manche Frauen nehmen am Anfang schnell zu, manche erst gegen Ende.

Wichtig ist, dass es dir und deinem Krümmel gut geht!!!

LG
sunny

2


Liebe Maxima,

also vom Abnehmen oder auch "nur" von einer Gewichtsreduktion würde ich strikt abraten. Du könntest versuchen, nicht mehr oder besser gesagt nicht mehr sonderlich viel zuzunehmen, allerdings ist das total abhängig von Deiner vorigen Statur und Deinem Gewicht vor der Schwangerschaft (wenn Du eh schon eher schlank warst, wirst Du das wohl nicht unbedingt schaffen - und dann ist es auch nicht empfehlenswert!!!).
Dass man nach dem Absetzen seines Ziggi-Konsums mehr zunimmt, ist nunmal auch ein altbekanntes Problem (noch ein Grund mehr beim nächsten Mal schon beim KiWu aufzuhören ;-)).
Und wenn man noch nicht mal ein Bäuchli sieht, sind doch die Kilos erst recht nicht so wild!
Naja, nun nehme ich den Zeigefinger aber mal wieder runter!!!
Ich bin jetzt in der 19.Woche und habe noch nicht mein Ausgangsgewicht erreicht (wegen 12 Wochen Dauerübelkeit - anstelle derer hätte ich jetzt aber eigentlich lieber 6 kg mehr!!!). Seit zwei Wochen habe ich wieder richtig Appetit und langsam kommen auch die Kilos zurück. Eigentlich esse ich gerade den ganzen Tag, achte aber darauf, was ich zu mir nehme (Schoki muss aber auch sein!!!). Nützt aber vermutlich alles nix! Nachdem ich anfangs eine nach hinten geknickte Gebärmutter hatte, richtet diese sich nun gerade auf und befindet sich schon hinter dem Nabel, was meine Hebi vorgestern veranlasste zu sagen, dass ich einen riesengrossen Sommerbauch bekommen werde #schock! SUPI!!!
Naja, bisher sieht man noch rein gar nichts. Mir ist es schon fast peinlich, die Leute darauf hinzuweisen, dass ich mich schon mitten im 5. Monat tummel! Nun ja, ist aber wohl alles in Ordnung so weit! Ich jammere zwar ständig um meinen nicht vorhandenen Bauch, aber wette, dass ich in zwei Monaten, nach einer plötzlichen Bauchexplosion über die mächtige Göße jaulen werde!!! So isses halt!
Wie war es denn bei Deiner Mama!Oma/weiblichen Verwandeten (z.B. Schwester)? Meine hatten das gleiche Phänomen: Der Bauch kam total spät, aber dann recht ordentlich, allerdings ohne viele Kilos (wurden alles Mädchen)!!!

So, gräme Dich nicht über solche Unwichtigkeiten wie Gewichtszunahme (leichter gesagt als getan!) und versuche Dich vernünftig zu ernähren (Diäten würden bei mir eh gerade überhaupt nicht klappen. Der Krümel kneift, wenn er Hunger hat - so 20-40mal am Tag! ;-))

Liebe Grüße und noch unbeschwerliche 22 Wochen!

Coco & co

3

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort.
Ich habe in den ersten drei Monaten leider nicht abgenommen, da ich nur am Essen war, wenn mir übel war, dann ging es mir nämlich wieder besser - Komisch#gruebel
Eigentlich habe ich eine recht zierliche Figur und bin auch nicht wirklich groß.
Jetzt sollte ich aber mal bisschen weniger Süsses essen und dafür mal mehr einen Apfel.
Mir fällt es immer super schwer Obst zu essen.

Morgen habe ich wieder einen FA Termin, hoffe es wird alles gut und vielleicht weiß ich ja was es wird :-D

4


Dann drück ich Dir die Daumen! Bei mir gibts vielleicht am Dienstag ein Outing, obwohl ich es ursprünglich gar nicht wissen wollte. Mittlerweile ist es aber spannend zu erfahren, wer da so kneift ... ;)

Obst ist super. Das Problem, das ich habe ist, dass ich bei Heißhunger (vor allem auf bestimmtes) Obst, so viel davon esse, dass ich es nicht mehr sehen kann. Nun versuche ich mich zusammenzureißen und wenn ich Appetit auf einen zweiten Apfel habe, lieber ein Banane zu naschen (Der Sommer wird schließlich lang, bestimmt heiß und demzufolge obstreich, wenn ich da schon keine Sorte mehr sehen kann, greife ich sicher des Öfteren zu Süßem).

Wenn Du so ein Lütte bist, ist es ja kein Wunder, das Du mehr zunimmst. Bin zwar auch nicht gerade dick, aber eher sportlich. Die Kids nehmen sich was sie brauchen und ziehen an der Nabelschnur, wenn sie Hunger haben (geht bei uns bis in die Hirn-Synapsen und drückt sich in Fressattacken aus)! Ist ja nicht so, dass ich nicht auch Schiss hätte 35 kg zuzunehmen und superfett zu sein, aber wenn der Bauchi erstmal da ist und man halt schwanger aussieht und nicht dick, ist das schon okay, denke ich!

So, also nochmals liebe Grüße und gib mal morgen Infos über das Outing, wenn es denn eines gibt!

Coco

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen