Kann ich mit meinem essverhalten auf mein baby wirken, wie viel es zunimmt ?

Hallo Ihr Lieben

Ich habe heute gehört, das man mit seinem eigenem essverhalten , bewirken kann , wie viel ein baby im mutterleib zunimmt ... stimmt das ?

wenn ich viel esse, das mein baby denne auch viel zunimmt ???
LG Danke für die antworten;-);-)

1

Eine ähnliche Frage hab ich mir auch schon gestellt: Ich esse leider wahnsinnig viel Süßes seit Beginn der Schwangerschaft (habe teilweise nur Appetit darauf und des öfteren plagt mich beinahe schon ein Ekelgefühl gegenüber Pikantem) - begünstigt das Schwangerschaftsdiabetes und nimmt mein Kind dadurch stärker zu?

Ich hoffe, dass Du ein paar aufschlussreiche Antworten bekommst - vielleicht kann ich mich auch daran orientieren. :)
#winke

3

Ich glaube nur, wenn Du durch zuviel Fressgelage SS-Diabetes bekommst. Ansonsten viel Spaß beim wieder abnehmen nach der SS!!!

6

nein das ist leider nicht so richtig... ss diabetes bekommst du nicht wenn du zu viel Süßes in der Schwangerschaft zu dir nimmst. SS diabetis bekommst du durch die Schwangerschaftshormone....

Richtig ist das wenn man viel zu sich nimmt der Körper sicherlich länger braucht um sich umzustellen, damit du die Kilos wieder los bekommst.

Falsche Ernährung dauerhaft schädigt aber dennoch die Entwicklung des Kindes... man kann sicherlich mal sündigen, aber wenn das Kind und du nicht die Nährstoffe bekommst die es braucht ist es nicht gut....

wenn du zu viel Zucker nimmst, ist es auch leider so das du Infektionen bekommen kannst... Pilz zb....

lg

weitere Kommentare laden
2

Hallo #blume

keine Ahnung. Meine Laienmeinung:

ich würde zu nein tendieren und eher behaupten, wenn man (zu) viel ißt, wird man selbst zunehmen, aber das Baby bleibt davon verschont.

#liebdrueck
Sanne #sonne

4

Also,

was ich sicher weiß:

- generell hängt die Größe auch von genetischen Faktoren ab.

- hat die Mutter ständig einen zu hohen Blutzuckerspiegel vergrößert sich das Risiko eines sehr schweren Kindes.

- durch das Essverhalten nimmt die Mutter Einfluss darauf, welche Aromen ihr Kind später bevorzugt, es kann im Fruchtwasser schmecken und mag später am Liebsten Sachen, die es aus dem Mutterleib kennt.

- bei starken Mängeln der Mutter hat das natürlich Einfluss auf die Entwicklung des Kindes. Genrell nimmt sich da sKind aber erstmal alle Nährstoffe, die es braucht.

Fazit: Gesunde, ausgewogene Ernährung ist am Besten für das Kind. Dann ist das Gewicht meiner Meinung nach wohl eher Veranlagung.

Ständig Süßigkeiten essen erhöht oft den Blutzuckerspiegel und hat dann vielleicht auch Auswirkungen.

LG

mihka

13

genauso habe ich es auch von meiner Hebamme gehört. :-)

Ein ständig hoher BZ - Spiegel mästet das Baby!#zitter

Habe auch im Buch "Meine Wunschgeburt" #pro
gelesen, dass man mit Kohlenhydraten, vor allem so genannten leeren Kalorien, (Zucker, Weißmehlprodukten) aufpassen solle, sonst aber alles essen kann.

Gruß
Lisabell

5

Hallo!#winke
Genau die Frage hab ich meinem Arzt auch gestellt, als das erste mal klar wurde, dass wir ein kleines Dickerchen bekommen. ;-)
Ich hatte Angst, dass ich mein Baby irgendwie "gemestet" habe, weil ich in den Wochen vorher sooo viel Hunger auf Fast Food hatte und dem auch nachgekommen bin #schein

Mein Arzt meinte allerdings: Nein, das hat nichts mit meinem Essverhalten zutun! Es ist eben Veranlagung.

Also hau ruhig rein. Geht nur auf deine Hüften ;-)

10

Hey,

also ich meine bei Sachen mit viel Fruchtzucker wie z.Bsp. Weintrauben oder Bananen etc. dass dadurch auch die Fruchtwassermenge zunimmt und mit viel Fruchtwasser auch das Baby zunehmen kann.

Kommt halt drauf an, WAS du so isst, wenn es z.Bsp. viele Äpfel, Möhren etc. sind, dann nimmt das Baby dadurch auch nicht mehr zu.

11

Hallo,

bei mir hat es leider nicht funktioniert. Deshalb sage ich aus meiner Sicht nein.

Ich habe bei meinem Großen 30kg zugenommen und er hatte bei der Geburt fast 5kg. In meiner jetzigen Schwangerschaft habe ich deshalb sehr bewusst auf meine Ernährung geachtet, damit mein Baby nicht wieder so ein Brocken wird.

Hat leider nicht funktioniert. Ich habe in der Schwangerschaft insgesamt 6kg zugenommen, kurz nach der Geburt hatte ich 10kg weniger. Mein Sohn hatte trotz KS 10 Tage vor Termin schon 4070g und ich mach mir nichts vor, wäre ich wieder 2 Wochen über den Termin gegangen, die restlichen 800g von meinem Großen hätte er auch geschafft.

Mein Essverhalten hat also gar nichts mit dem Gewicht meiner Kinder zu tun.

LG Ella

12

Hallo,
Ich kann es nicht bestätigen. In
der ersten SS gefuttert was ich wollte. Viel Süßes und viel Nahrhaftes und Gesundes. Mein Baby war riesig. Knapp 4500g. Diese SS habe ich mich zusammengerissen. Wenig genascht und sehr bewusst gegessen. Baby ist auch ein Wonneproppen und ich habe auch 14 kg bis jetzt zugenommen. Habe kein Diabetis und Super Werte. Ist eben Veranlagung.
LG Noperson 34.SSW und ein 2700g schwerer BamBam im Bauch.

16

Huhu,

nee, also bei mir hat das nicht gestimmt. In der 1. SS habe ich 36 kg #schwitz zugenommen. Habe irgendwie alles gegessen was auffindbar war. Meine Tochter kam mit 48 cm und 3.275 g.

In den beiden folgenden SS war ich auch keine Gazelle (+16 kg und + 19 kg) 3.050 g und 48 cm und 3.265 g und 49 cm. (allerdings beide 2 Wochen vor Termin eingeleitet, aber 5 kg-Brocken wären´s wohl auch mit 2 Wochen mehr nicht geworden)

Was ich allerdings absolut bestätigen kann, dass sich das Essverhalten (z. B. Viel Süßes) in der SS wohl auf das spätere Essverhalten auswirkt. Meine Tochter ist ne ganz Süße ;-)

Viel Glück für die SS und Geburt.

LG Charlotte

17

zäumen wir das pferd verkehrt auf:

wenn du ss diabetes hast, dann kannst du über die ernährung das zunahmetempo des babys veringern, weil du deinen eigenen zuckspiegel senkst, somit entwickelt sich die insulinausschüttung des babys normal (hat die mutter diabetes, dann produziert das baby ab der 28. ssw insulin für sie mit - darum sind tests danach nicht mehr so aussagekräftig ...).

demzufolge würde ich sagen: ja, kann man ... auch wenn es bei schwangeren die kein ss-diabetes haben wohl nicht so deutlich ausfällt ...

Top Diskussionen anzeigen