Asthmaanfall und kann nicht schlafen

Ich bin jetzt in der 30 SSW. Mein Asthma hat sich trotz Dauerinhalation in der Schwangerschaft verschlechtert. Ich habe gerade eine Erkältung und mal wieder einen akuten Asthmaanfall. Ich kann gerade nicht schlafen, Atmen fällt schwer und habe schon tierisch Rückenschmerzen deswegen. Montag geht es wieder zum Lungenarzt. Bestimmt gibt es wieder eine Kortisoninfusion. Gibt es hier noch andere Asthmatikerinnen, die es ähnlich schwer erwischt hat?

1

Oh gitt, du arme#liebdrueck

Nein, ich bin nicht schwanger. Ich hatte in meiner SS leichtes Asthma und wußte nicht mal davon. in Juni hatte ich etwas ähnliches wie du und endete im KH mit Cortisoninfusion. Erst als ich sie bekam, ging es aufwärts, kann mir vorstellen, wie es dir geht#liebdrueck#herzlich

ich nehme seitdem jeden Tag Seretide http://www.medpex.de/seretide-forte-50-g-500-g-diskus-p2685031

Wenn ich nur ein Stück sehe, dass erkältung in Anmarsch ist oder es schlechter wird, fange ich an zu inhalieren.

Ich wünsche dir gute besserung und dass es nach der SS besser ist.

Ich habe zusätzlich eine Vitaminanalyse machen lassen und es rauskam, dass ich einen großen Mangel an Niacin und coenzym q10 habe. Seitdem nehme ich diese mit hochdosiertem Selen und das erste Mal sind die Kinder kranker und ich habe kaum etwas.

vllt auch eine Idee für dich.

Gute besserung und starke Nerven!

2

hallo

ich hab zwar kein asthma sondern "nur" eine hausstaub und milbenallergie, aber du könntest wegen der erkältung ein dampfbad probieren bzw inhallieren du hast ja wahrscheinlich so ein gerät? mein bruder der damals an einem asthmaanfall fast verstarb musste jedenfalls dauerhaft inhallieren bis zur pubartät. ggf hast du ja noch ne kochsalzlösung die dir auch bei deiner erkältung hilft?

ansonsten besorg dir übers wochenende tannencreme gegen die erkältung und wenn es ganz schlimm wird fahr lieber in ein kh mit asthma sollte man nicht spaßen schon garnicht wenn man schwanger ist - ist zumindestens meine meinung!

nun gut wie dem auch sei ich wünsch dir alles alles gute und gute besserung!
lg julie

3

Hallo!
Ja!Hier! mir geht es genauso!
War so relaxt am Anfang der ss. hatte eine cortison Depot Spritze bekommen und 6-8 Wochen Ruhe. dann hat es wieder angefangen und jetzt bin ich in der gleichen Situation wie du, also meine letzte Nacht lief wie deine! Erkältung im Nacken, Hustenanfälle und Asthma. Rücken schmerzt auch....
Aber habe jetzt mein Asthma Spray ausgepackt. in der ss darf man wohl vorsorglich täglich ein bis 2 Sprühstöße Novopulmon nehmen und für den Notfall habe ich noch ein Salbutamol Spray, falls das nichts bringt liegt bei mir noch ein Cortisoninhalator.
Hab nur letzte Nacht nicht daran gedacht.
Frag mal deinen Lungendock.
LG
Marion

Top Diskussionen anzeigen