Namenwahl: Bei Doppelname...erwähnt ihr immer beide Namen?

Hallo,

ich bin in der 14.SSW und beschäftige mich doch schon mit der Namenswahl. Jetzt bin ich neugerieg....wenn ihr euer Kind einen Doppelnamen gebt wie "Sophie-Marie"...ruft ihr dann die Kinder mit einen Namen oder immer mit beiden??

LG

Hallöchen,

ist nicht genau DAS der Sinn eines Doppelnamens?

Also wenn ich den Namen nicht komplett rufen möchte, dann kann ich doch einfach einen Erst- und Zweitnamen nehmen.#kratz

Ansonsten bräuchte man doch keine Doppelnamen #gruebel

Gruß#blume

Karen + Luna Artemis (2,5 Jahre - kein Doppelname)

Der Bindestrich verpflichtet eigentlich dazu, beide Namen als Ganzes zu sehen. (Vor allem bei behörden und Unterschriften) Deswegen werden wir zwar zwei Namen geben, aber ohne Bindestrich. Da bleibt der zweite Name dann "stumm".

Unsere Lütte soll "Emma-Faye" heissen. Sind uns aber nicht sicher, ob mit oder ohne Bindestrich, denn der hat da viel zu sagen.... Wenn mit Bindestrich, lautet der Name wirklich "Emma-Faye", also muss man ihn auch so aussprechen. Wenn ohne Bindestrich, dann kann man auch nur "Emma" rufen... So hab ich´s erklärt bekommen...

Hallo!

Ich würde an Deiner Stelle auch auf den Bindestrich verzichten,dann ist es wirklich einfacher,nur einen Namen zu benutzen,ohne bei öffentlichen Sachen ein totales Chaos zu bekommen.Unsere 1.Tochter heißt Nina Charlotte und mit Bindestrich wäre das echt kompliziert.

Liebe Grüße,Ute

Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde mich für einen Namen entscheiden :-)

LG

Top Diskussionen anzeigen