Was packt ihr in die Kliniktasche, die 1000. Angst vor vorzeitige Wehen

Hallo ihr lieben,

ich wollte in den nächsten Tage meine Kliniktasche packen, und bin ziemlich unsicher was ich einpacken soll/muß.

Klar die Sachen für Babys Heimfahrt bringt meine Mutter mit wenn ich mit meinem Sohnemann nach Hause darf.

Seit einigen Tagen habe ich das Gefühl das mein Baby früher auf die Welt kommen möchte. Ich habe wanninge Angst das ich vorzeitige Wehen bekomme, bevor mein kleiner Schatz die Lungenreife hat.

Diese Angst habe ich seit mir die Klinik und auch mein Arzt bestätigt haben das Fynn sehr tief im Becken liegt und 2-3 Wochen größer ist als er eigentlich sein darf. Ich weiß nicht so recht wie ich mit dieser Angst umgehen.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch.

Jule + #baby Fynn Niklas 33 + 1

1

hallo jule

also ich habe meine kliniktasche auch mehrmals umgeräumt.

nun habe ich meine hebi mal gefragt und die sagte

fürs baby brauch ich nichts, da die im kh alles haben und wenn man eigen sachen mitbringt kann es passieren das diese weg kommen.

für mich selbst habe ich

warme socken (da kalte füsse wehenhemment sind)
bequeme schuhe/hausschuhe
t-shirts (die auch flecken bekommen können)
1 Jogginghose und 2 andere bequeme Hosen
Unterwäsche/ BH´s zum stillen
Stilleinlagen (aus Wolle/Seide) sind am besten wegen atmungsdurchlässig, die kann man mit der Hand auswaschen
Bademantel (weiss ich noch nicht genau)
Lippenpflegestift (da bei Atmung wärend der Geburt sehr schnell trockene Lippen)
Waschzeug
1 Buch (wer es mag)
habe CD´s mit meiner Lieblingsmusik eingepackt zur Entspannung
Schnuller für´s Baby
Mutterpass
Allergiepass (falls vorhanden)
Versicherungskarte
Stammbuch bei Verheirateten, Geburtsurkunden bei nicht verheirateten)

so, wünsche dir viel spaß beim packen und hoffe konnte dir ein wenig weiterhelfen

lg
Ines+#baby 38+4 ssw

2

Hi Jule,

mein Wurm war auch um die Zeit etwa 2 Wochen "schneller" als "normal". "Normal" sind aber Durchschnittswerte und keine "muss unbedingt so sein"-Werte. Ich würde mich eher Sorgen machen, wenn er ein Wachstumsstörung hätte und 2 Wochen langsamer ist...!
Mittlerweile hat er sich prächtig entwickelt, gross aber schlank (gottseidank). Also; es kann noch alles passieren im guten Sinne...
Hatte frühzeitige Wehen, was mich auch Sorgen bereitet hat. Aber nun bin ich schon 37.SSW und alles läuft so weit prima. Freitag hat mir mein FA gesagt, wenn er jetzt kommt, ist alles im sicheren Bereich.

Wenn es doch frühzeitig los gehen würde, sind wir in Deutschland medizinisch schon so weit, dass es kaum noch wirkliche Gefahre gibt.

Kopf hoch, das wird schon alles klappen!

#liebdrueck
Margrieta + #ei Leonard (37.SSW)

3

Hallo Jule,

bei meinem ersten Sohn hieß es auch immer, dass er zwei Wochen weiter ist. Ich hab dementsprechend auch vor dem Termin schon auf ihn gewartet. Tja nun, letztendlich kam er 11 Tage nach ET. Also lass dich von der Größe nicht erschrecken.
Für die Klinik hatte ich eine große Handtasche, in der ich alles für den Kreissaal drin hatte: Labello, Traubenzucker, dicke Socken, Taschentücher, Mutterpass... .
In der "großen" Tasche hatte ich alles für den Krankenhausaufenthalt drin. Aber viel zu viel. Man braucht eigentlich nur ein paar T-Shirts, eine Jogginghose, Unterhosen gab´s da, evtl. Still BH, bequeme Schuhe und was für die Heimfahrt. Also nicht so viel. Wenn man was vergessen hat, kann man sich ja alles bringen lassen. Ach ja, wichtig sind die Dokumente, also Geb. Urkunde oder Familienbuch.
Ich hoffe, ich konnte dir einwenig die Angst nehmen!

Liebe Grüße
Cindy + Felix 17 Monate + #ei 30 SSW

4

Nicht vergessen für die Kliniktasche:

ein piccolo Champagner oder eine Flasche Sekt, da
1. gefeiert werden muss das er da ist und
2. Alcohol die Milchbildung ankürbelt; trinken für ein guter Zweck ;-), wie oft passiert denn das?

Und natürlich ein Outfit für der Kleine; gr 50-56, mit Mütze.

5

Nur keine Panik!
Nur in amerikanischen Filmen spuert man die erste Wehe und dann gehts sofort voll los... du gehst doch nicht sofort ins KH, sondern erst wenn die Wehen einigermassen kraeftig und regelmaessig so alle 4-5 min kommen. Du hast also etliche Stunden Zeit, und in dieser ersten Phase SOLL man sich genau noch ablenken, leichte Taetigkeiten etc.... also zB Kliniktasche packen! Und selbst wenn es notfallmaessig total schnell gehen muesste, was echt unwahrscheinlich ist, dann bringt jemand das Zeug halt spaeter hinterher. Echt, ich verstehe die ganze Panik nicht die immer um die heilige Kliniktasche gemacht wird. Nur die Ruhe...
Liebe Gruesse,
Ina (37. SSW ohne Kliniktasche :-))

Top Diskussionen anzeigen