Was muss man alles in der SS vorbereiten / erledigen?

Guten Morgen Mädels,

bin erst in der 5 ssw und hab noch paar Wochen abzuwarten, ob auch alles läuft wie es soll aber man machst sich ja doch schon gedanken, was es in ein paar Monaten alles zu erledigen gibt wie z.B.:

Kurse anmelden (welche? / wann?)
Kinderzimmer einrichten (iwann ab dem Termin, wo das Geschlecht feststeht)
Babyeinkäufe (zumindest mal die Erstausstattung etc.)
Krankenhaus auswählen (denke ich weiß schon welches)
In Kiga / Krabbelgruppe anmelden (muss man hier schon während der ss machen)
Eltern- u. Kindergeld beantragen (wo? / wann?)
Versicherungen abschließen (welche? / wo?)

Was fällt euch noch wichtiges ein? Ich weiß ich bin viellllllllllll zu früh dran und will ja jetzt auch noch lang nicht anfangen.. aber eben mal informieren u. Tipps holen ;-)

Lieben Dank und einen sonnigen Tag..

Katharina

1

Guten Morgen!

Alle Achtung#schock da habe ich noch gar nicht dran gedacht und ich bin schon in der 15ss ;-)

kurse reicht eigentlich so ab 16ss je nachdem was du möchstest. SSport geht so ab 16ss los vorbereitung viel später. Das hängt aber auch davon ab, wieviel bei deine Hebamme los ist.

Kinderzimmer in ruhe nach der 12Wo mal überlegen und warum willst du wissen was es wird? ich bein da altmodisch und lasse mich überraschen:-D Klamotten erst spät ansonsten könnte es sei ndas du zu klein einkaufst :-)
Kiga ist überal unterschiedlich ich darf erst wenn baby da ist anmelden,#verliebt

KK und chef glaube ich wirst du gewahr von deiner FA jedenfals war das bei mir so bei der ersten ss.
Versicherung was willst du denn abschliessen?

Man was man alles bedenken muss, hi. Werde mir auch mal ne Liste anlegen.
LG Mia

2

Gaaanz wichtig ist auch eine Hebamme...die sollte man recht früh suchen ( ich habe ab der 8 ssw gesucht ) , weil die schnell ausgebucht sind.

und auch der gvk so früh wie möglich ..( ich ca 14.ssw) die sind auch schnell voll..

3

KiTa so früh wie möglich wenn es in der Schwangerschaft schon geht. Meinen Sohn habe ich in der Schwangerschaft im 5. Monat angemeldet und das war wohl schon recht spät. Auch Tagesmütter sind hier im Kreis meist schon ein Jahr im voraus ausgebucht.

In der KiTa habe ich es diesmal Ende der 12. SSW angemeldet.

Eurer Haftpflichtversicherung könnt ihr nach der Geburt anrufen und Bescheid sagen, damit das Kind mit eingeschlossen wird. Wir mussten dann nur noch eine Kopie der Geburtsurkunde hinschicken.

KV für das Kind läuft als Familienversicherung wenn ihr beide gesetzlich versichert seid. Ein Anruf bei der Krankenkasse reicht aus, die schicken Euch ein kurzes Formular zu (vielleicht sogar schon von sich aus). Das schickt ihr zurück, fertig. Evtl mit Kopie der Geburtsurkunde, aber das wird dabeistehen und meist wollen die eh eine haben für die Bearbeitung des Mutterschaftsgeldes.

Die ganzen kopien für die versicherungen müssen übrigens nicht die teuren beglaubigten sein. Normale Fotokopien reichen denen meist.

Die Antragsstelle für Elterngeld ist glaube ich Bundesland abhängig. In BW heißt die L-Bank. Gib mal bei Google Dein Bundesland und Elterngeldantrag ein, dann müsstest Du es finden. Den Elterngeldantrag füllst Du am besten vor der Geburt aus, der ist so langm da hat man wenn das Baby erst da ist keinen Nerv mehr zu. Da ist es besser, man hat schon alles zusammen und muss nur noch das Geburtsdatum eintragen.

Kindergeld läuft seltsamerweise bei den meisten über die kindergeldstelle vom Arbeitsamt. Ich habe nie verstanden warum ausgerechnet die fürs Kindergeld zuständig sein sollen, aber das ist wohl so. Bei uns läuft es über den Arbeitgeber meines Mannes, da im öffentlichen Dienst tätig.

Geburtsvorbereitungskurs: Anmeldung bei uns in Woche 16, beginn Woche 30-32(?). Kann aber auch früher sein. Wenn Du Dich zu früh meldest kann es schlimmstenfalls sein, dass sie dich auf später vertrösten, also besser zu früh als zu spät drum kümmern.

Schwangerschaftsgymnastik, Schwangerschaftsyoga, ect. gehen früher los, teilweise ab der 13. SSW (Ich habe gerade mit Yoga angefangen und es ist super). Zwei solcher Kurse bezahlt zum Teil die Krankenkasse. Das muss Du aber für jeden Kurs einzeln bei der KK erfragen, ob der bei denen in der Liste steht (geht ganz schnell telefonisch). Meist werden 75% der Kosten bis zu einem Deckelbetrag übernommen.

Um Pekip, Babyschwimmen ect. kümmert man sich am besten gleich nach der Geburt, die Kurse sind immer schnell voll.

4

HI

Kindersachen für den nächsten Sommer würde ich schon jetzt kaufen, weil sie momentan raus geschmissen werden für sehr kleines GEld. Wenn Du in 68 kaufst machst du nicht viel Falsch. Das Baby kommt ja Ende April und damit hast Du Juli und August vermutlich abgedeckt.

Sachen wir einen Sommerschlafsack, unisex schlafanzüge, Bodies und kleine Pullis oder T-shirts, hosen.. Eine Art Basis. Wenn du dann weisst ob Junge oder Mädchen kannst Du entsprechend frech, nett oder nieldiche Sachen dazu kaufen und hast nicht so viel Geld dafür auf den Kopf gehauen.

Das Kinderzimmer hat zwischen zwei bis drei Monate Lieferzeit und sollte einige Wochen aufgestellt und ausgewischt stehen damit es auslüften kann.

Man sollte auch kein Neugeborenes in ein frisch renoviertes Zimmer packen.

Es macht mehr sinn das zimmer ca. 6 Wochen vorher komplett fertig zu haben. Danach kannst Du dann anfangen die Babysachen zu waschen und einzuräumen. Einfach die schranktüren offen stehen lassen. und das Zimmer ordentlich lüften.

Für Kinder sollte man immer eine Haftpflicht haben, genauso wie für sich selber. Und die Eltern sollten eine Lebensversicherung und ein Testament haben, damit für den Fall der Fälle das Baby abgesichert ist. Es sollte geregelt sein, wer sich um das Kind kümmert wenn Dir mal etwas passieren sollte.

Wir haben dafür Paten für unseren Sohn mit denen alles genau besprochen wurde und schriftlich festgelegt ist.
Kiga anmeldung würde ich nach der 12. Woche machen.
Überleg Dir ob Du Kurse mit dem Baby machen möchtest. Bei uns muss man sich für den Pekip Kurs bei meiner lieblingsleiterin auch schon ss anmelden und ich rufe da nächste Woche an ( bin jetzt 15. Woche)Pekip beginnt wenn die Kinder drei Monate alt sind und endet mit einem Jahr. bzw. manchen gehen dann in eine Krabbelgruppe über.
Ausser pekip gibt es natürlcih noch andere Kurse die auch diese Zeit abdekcen. Mach auf keinen Fall zu viel, denn für so ein kleines Mäuschen ist ein Kurs in der Woche auch schon eine echte anstregung. Alelrdinge muss ich zugeben, das ich noch Babymassage dazu gemacht habe. Und auch das fand ich wunderbar. Wir waren damit Montags morgens und Donnerstagsmorgens unterwegs und das werde ich beim zweiten wieder genauso machen.

Ausserdem kannst du wählen was DU für Kurse jetzt machen willst. schwangeren Sport, Ss yoga,ss schwimmen, Geburstvorbereitung etc. Die meisten melden sich ab der 12 Woche an.

Je nachdem wie fit du bist und was Du genau machen willst gibt es Krankenhäuser die bieten Kurse zum Thema Säuglingspflege für werdende Eltern an. Haben wir beim ersten Kind besucht, fanden wir quatsch, wollten uns aber eben aktiv vorbereiten ;-)

Ich hoffe ich habe dir etwas helfen können
einen schönen Sonntag
Tigger

5

Die Nachsorge-Hebamme und den Geburtsvorbereitungskurs würde ich recht früh suchen, Ich hab in der 14. SSW angefangen und war schon so spät dran, dass fast alle ausgebucht waren! #schock Gerade bei der Hebamme hatte ich großes Glück, dass mich noch eine angenommen hat. #schwitz

Also nach den ersten 12 Wochen einfach mal ganz unschuldig anrufen und fragen, wann du dich denn anmelden solltest.

Top Diskussionen anzeigen