Druck im Schambereich (20. SSW)

Guten Morgen ihr Lieben,

seid einigen Tagen habe ich so einen komischen Druck beim Laufen. Das kenne ich sonst nur in der Spätschwangerschaft wenn sich das kleine in Geburtsposition begibt. Bin jetzt Ender der 20. SSW und kann das nicht so ganz zuordnen.

Hat das Eine von euch hier zufällig auch gehabt oder kann mir sagen was das vielleicht sein kann? #kratz

Danke schonmal für eure Antworten!

LG Andrea

1

Hallo Andrea,

Genau dasselbe Problem habe ich auch seit fast 2 Wochen.
War damit auch bei meiner Frauenärztin, da ich dieses Gefühl auch erst aus der späteren Schwangerschaft mit meiner Maus kannte.

Also, bei mir liegt der Süße sehr tief momentan und übt auch schon einen Druck nach unten aus. Mein Gebärmutterhals hat sich nämlich auch schon bereits auf 2,2 cm verkürzt, so dass ich jetzt 3x täglich Magnesium einnehme und mich ansonsten viel schonen soll, sprich viel liegen, nicht mehr schwer heben und keine langen Spaziergänge. Außerdem hat sie mir einen Stützgurt verschrieben, der das Becken zusammenhält.

Habe am 20.08.2012 meinen nächsten Arzttermin und hoffe, dass sich die Lage bis dahin nicht verschlimmert hat.

Du solltest also auf jeden Fall einen Termin bei Deinem Frauenarzt ausmachen.

Ich wünsche Dir alles, alles Gute!

Ganz lieben Gruß,
Kati

2

Hey Kati,

vielen Dank für deine Antwort!

Na das ist ja gut zu wissen, ich habe mir jetzt nämlich nicht sooo große Sorgen deswegen gemacht und dachte, dass das vielleicht normal so ist. #augen Wollte nicht gleich beim Frauenarzt nachfragen, weil ich zwischen den Terminen schon mal angerufen hatte wegen Bauchschmerzen und er meinte, ich solle nicht so ängstlich sein. #schein Aber ist irgendwie doch alles anders in dieser SS. Also meinst du es ist besser wenn ich mal durchrufe?

Hab zur Zeit auch etwas mehr Stress, gehe nebenbei einige Stunden saubermachen (was so langsam anstrengend wird) und hab mit den Vorbereitungen für die Einschulung meines Sohnes zu tun. Magnesium hätte ich da und kann man ja ohne Absprache nehmen...aber wäre wohl besser wenn ich das trotzdem mal abklären lasse was?

3

Hallo!

Ja, ich denke es ist wirklich besser Deinen Arzt mal nachschauen zu lassen.

Vor allem wenn der Druck sich wirklich auf den Gebärmutterhals auswirkt, musst Du das wissen! Immerhin ist es noch viel, viel zu früh für unsere Kleinen.

Lieber einmal mehr nachschauen lassen wie einmal zu wenig und grade wenn man einen Druck nach unten verspürt, dass hat dann auch nichts mit Überängstlichkeit zu tun!

Also, lass das lieber kontrollieren!

Ich hoffe natürlich, dass bei Dir alles gut ist!

Ganz lieben Gruß,
Kati

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen