Ergebnis Nfm

Habe heute Post bekommen mit den Ergebnissen. Ansich freue ich mich, bis auf einen Satz weiter unten. Dazu aber später. Trisomie 21. Trisomie13/18
Hintergrundrisiko 1:422. 1:780
Nach US. 1:6143. 1:4568
m.Blut. 1:1024. 1:3360
Adjustiertes Risiko 1:8449. 1:15613

So und was nicht so schön ist war das :
Chorion frondosum:Plazenta praevia marginalis von der Vorderwand ausgehend.Plazentastruktur:unauffällig

Heißt das jetzt ich habe eine tiefliegende plazenta?wie kann das dann unauffällig sein? Ich weiß das die noch hochgehen kann,aber bei meinem Sohn war das auch so und ging nicht hoch....heißt das jetzt, ruhen, nicht strecken, kein Sex, nicht Baden und nicht schwimmen.....?Hab dann wohl noch mehr Grund auf BV.

Weiß nicht ob ich lachen oder heulen soll......

1

Da steht ja nur, dass die Struktur unauffällig ist, also keine Verkalkung oder so. Die Lage wird niht kommentiert, nur beschrieben.
Würde an deiner Stelle um einen Termin beim FA bitten, vor allem da du die Situation schon kennst und dass du von ihm jetzt Verhaltensregeln haben möchtest.

LG Steffi

2

Ja sow ürde ich es auch verstehen. Hoffe auch sehr, dass meine sich in den nächsten 4 Wochen noch hoch setzt. Solangsam weiss ich nicht mehr was ich noch anstellen soll, ausser nix tun.

Wenn nicht mach doch einfach ein Termin bei deinem FA und lasse es dir genauer erklären.

lg

3

Huhuu #winke

Schau mal hab ich bei Wiki gefunden vielleicht hilft es dir?!

Placenta praevia marginalis: das Plazentagewebe erreicht den inneren Muttermund, eine vaginale Entbindung kann möglich sein, jedoch in Abhängigkeit von mütterlichen und kindlichen Zustand

Liebe Grüße!

4

Hallo,

Plazenta praevie marginalis hatte ich auch und sie ist noch hoch gewandert. Sex war bei mir deswegen verboten, auch jegliches Heben, viel Ruhen war angesagt (insgesamt fast 3 Monate nur liegen) und ein BV.
Aber ich hatte auch diverse Blutungen durch die Lage der Plazenta.

Aber das kann sich bei dir noch heben. #pro

Top Diskussionen anzeigen