Wer von euch benutzt Heublumenbad und für was ist das gut?

Habe jetzt schon öfters gelesen das manche hier Heublumenbad benutzen für was ist das?

1

Um das Gewebe untenrum weicher zu machen, glaube ich #schwitz

2

in meiner letzten ss hat meine hebi darüber mal informiert... man macht damit so sitz-dampfbäder... also ni direkt reinsetzen, sondern auf ne schüssel wo heisses wasser mit den heublumen drin ist, sodass der dampf schön das gewebe weich macht ;-)

kann auch sein dass es ni so ganz zu 100% stimmt, denn ist ja schon paar jahre her...

aber so in etwa war das :-)

3

"Heublumen als Heilpflanzen

Heublumen sind Blüten verschiedener Gräser, die auf Wiesen wachsen und nach dem Schnitt das Heu bilden. Heublumen werden seit Jahrtausenden wegen ihrer vielfachen Wirkung bei unterschiedlichsten Beschwerden als Heilpflanzen verwendet. Sie sind bekannt für ihre durchblutungsfördernde, muskelentspannende Wirkung.
Wie funktionieren Heublumen Sitzdampfbäder?

Ab der 38. Woche kannst Du einmal wöchentlich Dampfsitzbäder mit Heublumen machen. Je näher Dein Geburtstermin rückt, desto häufiger kannst Du sie wiederholen. Kurz vor dem Geburtstermin kannst Du ruhig täglich darauf zurückgreifen. Insbesondere wenn Deine Wehen einsetzen, sind Dampfsitzbäder mit Heublumen zu empfehlen, da sie kurz vor der Geburt nochmal den Beckenboden weich und nachgiebig machen.

Heublumen Sitzdampfbäder eignen sich vor allem für Erstgebärende, da deren Beckenboden noch besonders kräftig ist. Bei Mehrgebärenden ist dieses Gewebe durch die vorangegangenen Geburten bereits weicher und nachgiebiger. Die Sitzdampfbäder mit Heublumen sind aber auch für die Mehrfachmama empfehlenswert, wenn bei den Geburten ein Dammschnitt notwendig war.
Wie bereitet man ein Heublumen Sitzdampfbad vor?

Für das Dampfsitzbad mit Heublumen nimmst Du einen Topf, in den Du kochendes Wasser einfüllst. In dieses Wasser kannst Du eine Handvoll Heublumen geben. Den Topf stellst Du dann am einfachsten in ein Bidet oder in die Toilette und setzt Dich nach einer kurzen Abkühlphase für etwa 10 Minuten über den Topf. Achte aber unbedingt drauf, ihn nicht direkt zu berühren, denn Du könntest Dich verbrühen."

4

Hi,

Du hast ja schon die richtigen Antworten bekommenn....ich hab vor kurzem wieder mit den Dampfsitzbädern aufgehört - das Sitzen auf dem WC und der heiße Dampf haben bei mir nämlich auch die Hämorhoiden "entspannt". Damit hatte ich vorher keine Probleme aber nu..... :-(

Also falls Du dazu neigst, dann lieber nicht zu lang. Ich hätte da eher auf meine eigenen Befürchtungen hören sollen...

LG, guayaba (ET-2)

Top Diskussionen anzeigen