Übelkeit durch zu viel Magensäure-was hilft?

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mich ja nun schon Wochen lang mit der verdam... Übelkeit und dem folgenden Erbrechen rum schlage, dachte ich, dass es nun endlich besser ist. Aber Pustekuchen.
So nun habe ich mal nachgeforscht und nachgedacht und bin zu der Überzeugung gelangt, dass meine Übelkeit von zu viel Magensäure kommt.

Bekomm ab späten Nachmittag immer ein richtig saures Gefühl im Mund und dann wird mir total schlecht,bis zum Abend kämpfe ich dann noch mit meinem Mageninhalt, aber irgendwann verliere ich dann.

Ich ess nichts Fettiges, nichts Süßes, nichts Saures und nichts Scharfes.
Ich trinke nur Tee und Wasser und versuche auch mal ab und zu ein Glas Milch, aber ich habe nicht das Gefühl, dass die Milch was bringt, eher im Gegenteil.

Ich bin nun am Überlegen, ob ich einfach nur was gegen zu viel Magensäure nehmen müsste?
Wisst ihr da, was man in der SS nehmen kann bzw. hat jemanden so was mal geholfen?

LG

lieblingsmami

1

Hallo,

Rennie war mein Freund in der ersten Schwangerschaft, ohne sie hätte ich nicht überlebt.

#winke

4

Ich dachte immer Rennie hilft nur gegen Sodbrennen.

6

Rennie neutralisiert die Magensäure, bzw. bindet die irgendwie. Wie das jetzt genau funktioniert weiß ich nicht.

2

Rennie #liebdrueck

3

Hallo,

also mir hat Zwieback und Hafferflockensuppe geholfen, Tee Kamilie oder Fenchel Anis Kümmel, wenn nichts hilft Renie.#winke

5

#winke Hi

ich hab Mandeln gegessen gegen Sodbrennen.... oder Popcorn ;-)

7

Ich habe ja kein Sodbrennen, sondern totale Übelkeit und Erbrechen von der vielen Magensäure.

8

Hallo,

für mich hört sich das aber auch nach ganz üblem Sodbrennen an. Hab ich auch.
Hab auch schon alles durch...Milch, Mandeln, Rennie, Gaviscon, trockenes Brot. Nichts hat geholfen. Hatte jetzt gestern abend meine erste Stunde vom Geburtstvorbereitungskurs und da hat mir die Hebamme folgenden Tipp gegeben:
Ein halber gestrichener Teelöffel Kaiser Natron auf 250 ml Wasser und das Gebräu auf dreimal am Tag verteilt trinken, soll angeblich helfen. Hab noch keine Erfahrungen damit, aber ich werds ausprobieren. Vielleicht hilft dir das ja auch?

weitere Kommentare laden
12

Also ich hatte hier im Forum mal gelesen, dass Ahoi Brause hilft. Irgentwann war ich verzweifelt genug und hab es ausprobiert.

Wat soll ich sagen Mir hilfts. Gut, direkt nach dem Schlucken hab ich das Gefühl mir brennt auch der Rest des Magens weg, aber dann hab ich Ruhe.

LG Nini

13

hallo lieblingsmami,

mir ging es genauso wie dir, doch seit 2 tagen, kann ich endlich wieder normal leben.
habe vorher nausema genommen, das hat mir aber leider nicht den ganzen tag geholfen.
seit 2 tagen nehme ich ingwer, und ich bin fast beschwerdefrei:-):-):-)
musste nicht mehr kotzen, und wenn mir schlecht wird steck ich mir ein kleines stück ingwer in den mund, und kaue eine halbe std darauf rum.

es ist unglaublich.ch weiss nicht, warum ich das nicht vorher gemacht habe.

vielleicht hilft es dir ja#winke#winke

lg ina

Top Diskussionen anzeigen