Leukozyten im Urin

Hallo ihr Lieben!
Heute war ich zum großen Ultraschall beim FA:-D . Es war mal wieder super schön und alles prima in Ordnung. Als ich mir einen neuen Termin holen wollte habe ich in meinem Mutterpass gesehen das beim Urin Leuko + stand. Meine FA hat dazu gar nichts gesagt und die Arzthelferin sagte zu mir, dass das in der SS öfters vorkommen kann. Ich habe auch keine Schmerzen, mache mir nun aber doch Sorgen. Vor einer Woche hatte ich einen Pilz ( letzte Zäpfchen habe ich gestern Abend genommen) kann das noch daher kommen?#zitter
Ich freue mich über ein paar Erfahrungen von euch!

Liebe Grüße wunsch03

1

Hallo du,

hatte auch beim letzten Urintest ein + bei Leuko...

Zwei Tage vorher hatte ich einen Magen-Darm-Infekt...

Meine FA meinte, dass dies daher rüht.

ICh denke mal, dass du dir keine großen Gedanken machen musst.

Wenn was bedenklich wäre hätte dein FA doch was gesagt.
Dein FA weiß doch auch sicherlich von deiner Pilzinfektion oder?

Von daher kannst du denke ich beruhigt sein.

LG #winke

3

Hallo!
Danke für deine schnelle Antwort!

Ja der Frauenarzt weiß von der Pilzinfektion.
Eigentlich sollte man ja davon ausgehen das der FA sonst was gesagt hätte. Hoffe das alles gut ist!

4

das meine ich auch, wenn was wäre, hätte er was gesagt.

Also mach dir keine Gedanken, alles wird gut! #huepf

2

Huhu,

ich hatte jetzt schon zweimal Leukozyten ++ und habe mir da auch immer Gedanken gemacht, da ich vor der ss so oft Blasenentzündungen hatte.

Die Ärztin meinte, dass sei nichts ungewöhnliches, fast jede Schwangere hätte das in ihrer ss, da das Baby sich auch bewegt und gegen die Blase stößt.
Die kann dann ganz leicht gereizt sein und dann machen sich die Leukos auf den Weg.

Bedenklich ist es wenn Du Schmerzen hast. Oder wenn Leukos +++ angezeigt werden bzw Nitrit positive getestet wird.

Es gibt einen Combur 5 Test in der Apotheke, denn kann man zu Hause auch selber durchführen.

Mach Dich aber nicht verrückt!

5

Ja, den Test kenne ich. habe früher auch öfters mit einer Blasenentzündung zu kämpfen gehabt. Nun habe ich aber schon fast vier Jahre ruhe, deshalb meine leichte Panik!#zitter

7

Oje oje...dann wirst Du die meisten Tipps wahrscheinlich auch kennen.

Ich trinke ab und zu Zitronenwasser und als ich die Leukos++ hatte, habe ich den Cranberrysaft (100% Muttersaft aus dem Reformhaus/ Apotheke) getrunken.

Natürlich verdünnt! Sonst ist das viel zu sauer. Das kann man wohl auch als Kur anwenden. Zweimal am Tag 75ml trinken. Der Saft hält zum Glück auch ne Weile. Ist zwar teuer aber besser als irgendwann wieder mit Antibiotikum da zu sitzen.

6

nein, du mußt dir da echt keine gedanken machen. bei mir sind jetzt seit den letzten 3 terminen die leukos angekreuzt. aber mir wurde auch gesagt daß das nichts schlimmes ist. dein arzt hätte doch festgestellt wenn der ph-wert der scheide nicht sauer genug ist und noch gefahr wegen des pilzes besteht. oder aber ob noch was anderes im urin ist, was auf ne blasenentzündung hindeutet. also mach dich nicht zu verrückt :-D

Top Diskussionen anzeigen