Hilfe 30ssw druck nach unten!!!

Hallo Mamis!!!

Bin nun in der 30 ssw, habe bereits einen verkürzten Gebärmutterhals, das wurde am Dinstag festgestellt.Nun habe ich seit gestern immer mal wieder einen druck nach unten.Muss ich mir sorgen machen???

Grüße Nane86

1

Wie war dein GMH-Befund????? Liegt dein Kind in SL??????
Ich würde lieber nochmal zum Arzt, wenn er verkürzt ist und der Druck nach untern sehr stark.....

2

Mein gebärmutterhals ist auf 2,7 verkürzt und Baby liegt nach unten!!!

3

Normalerweise ist ein GBMH ab 2,5 behandlungswürdig. Also das würde mir jetzt nicht so Sorgen machen (meiner war vor 6 Wochen auf 1,2 runter...).

Der Druck nach unten ist allerdings nicht gut. Gehe lieber nochmal zum Arzt bzw. ins Krankenhaus, um das kontrollieren zu lassen. Ich würde wahrscheinlich direkt ins KH fahren, wenn die bei ihrer Kontrolluntersuchung feststellen, dass für sie alles in Ordnung ist, darfst du wieder nach Hause; wenn dein FA dir eine Einweisung schreibt, müssen die dich 24 Std. dabehalten...

Ich hatte ab der 25. SSW einen furchtbaren Druck nach unten, in der 27. bin ich dann wegen Trichterbildung und den besagten 1,2 stationär aufgenommen worden, hab die Lungenreife bekommen und Wehenhemmer.

Also: Lass es besser kontrollieren, wenn sich dein Baby jetzt auf den Weg macht, wäre es definitiv zu früh. Ab Vollendung der 34. SSW (also 34+0) ist es "fertig", da ist das nicht mehr ganz so schlimm...

Top Diskussionen anzeigen