Chorionzottenbiopsie und kein Outing?

Hallo,

ich war gestern zur CB in München und konnte heute anrufen, um das Ergebnis der Direktpräparation zu erhalten.
Es sieht alles gut aus, das freut mich natürlich.

Als ich fragte, ob sie mir sagen könne, was es wird, meinte sie, dazu ist es noch zu früh, das ginge erst ab der 15.SSW und das Ergebnis kommt dann mit dem Abschlußbericht in 2-3 Wochen. HÄ???

Die sagt mir, alle Chromosomen sind richtig, kann mir aber nicht sagen, ob XX oder XY? #kratz

Kann mir das mal jemand erklären?

Grüße

Manu

1

Hallo,

darauf kann ich dir leider keine Antwort geben.

Warum hast du die Biopsie machen lassen? War etwas auffällig??

LG

2

Ich habe es machen lassen weil ich schon 39 bin und einfach sicher sein wollte. Ich arbeite in einer großen Behinderteneinrichtung und sehe soviel, was kommen kann....

3

Hallo!

Ich hatte im Dezember auch eine CB und die sind nicht rausgerückt mit dem Geschlecht, weil man dann noch abtreiben könnte und das könnte man ja schließlich vom Geschlecht abhängig machen. Schwachsinn! #aerger, aber das ist eben deutsche Bürokratie. Musst Dich noch zwei Wochen gedulden.

Mit der Langzeitprobe kriegst Du es dann zu erfahren, war bei uns auch so. Es wird ein Junge.

6

Leider kein Schwachsinn. Arbeite beim Gynäkologen und gerade Patientinnen aus anderen Kulturkreisen finden das Geschlecht sehr wichtig. Deswegen haben wir schon öfter Probleme gehabt weil Patientinnen (oder deren Ehemänner) uns unter Druck gesetzt haben.

4

Hallo,

ich habe die CB auch in der 15. SSW machen lassen und das Geschlecht zusammen mit dem (guten) Ergebnis direkt am nächsten Tag erfahren.

LG
Susanne

5

Das war bei mir damals auch so,ert bei SSW 14+0 haben die mir das Geschlecht gesagt!!,ist hier in Deutschland wohl verboten vorher,wegen Abtreibungen zwecks falschem Geschlecht!!

lg anika

Top Diskussionen anzeigen