Ich dreh bald durch ....wöchentlich schmierblutungen!!!

hy ihr lieben brauche mal euren Zuspruch....
Hatte dieses Jahr eine FG im august. bin jetzt wieder schwanger seit 01.10 und bin jetzt bei 17.+4 SSW. Habe das problem seit 7. woche, das ich 1-3 x/woche geringe schmierblutungen habe. Bin nervlich echt fertig und hoffe das es bald aufhört. Bei meinem 1.Kind der jetzt 4 Jahre alt ist war alles soooo easy.... und nun....ist alles so nervig. Hatte das von euch schon mal jemand in seiner SS? Meine Ärztin meint weiches gewebe....aber ich kann mich ja nicht in watte packen oder!??? Klar schone ich mich, aber ich kann diese SS so gar nicht entspannen. ich hoffe es geht alles gut zumal ich ja schon so weit bin. bin sehr froh das ich das angelsound hördings habe, da hab ich wenigstens nen herzschlag. wie soll ich da nur aushalten bis zum schluss.....
lg christiane

1

Aber, wenn deine FÄ doch sagt, es wäre nichts schlimmes, dann mach dir doch nicht so ein Kopf?

Nimmst du schon Magnesium. Du sollst dich nicht in Watte packen, sondern nicht überanstrengen. Bis 5kg nur heben, kein Stress machen.

Ich habe das auch manchmal und jedes Mal war bei der Kontrolle im KH der Muttermund zu und nichts komisches zu sehen.

Ich soll mich halt noch weniger belasten als ne Schwangere ohne Blutungen, aber das ist doch leicht.

2

Mach dir keine Sorgen! Mir geht es genauso und mittlerweile sehe ich es ganz ruhig. Schon in meiner ersten Schwangerschaft hatte ich von der 9. bis zur 11. Woche Schmierblutungen. Jetzt bin ich 12+4 und seit der 7. Woche habe ich wieder Schmierblutungen. Mal stärker mal schwächer...

In der jetzigen Schwangerschaft war ich schon viel entspannter, als die ersten Schmierblutungen auftraten. Meinem FA habe ich davon erzählt, aber er war auch ganz entspannt und meinte, solange es nicht periodenstark ist und/oder mit Schmerzen verbunden, ist es nicht schlimm. Hatte zwischendurch sogar mal kurz eine leichte helle Blutung und bin gleich zum Arzt, aber auch da war nichts Ernstes (vom Wachstum des Uterus war wohl ein Äderchen geplatzt). Mir wurde auch nie gesagt, dass ich mich irgendwie besonders schonen soll (auch nicht in der ersten Schwangerschaft bei einem anderen FA).

Versuch dich zu entspannen - es ist bestimmt nichts schlimmes! Dein Frauenarzt sieht ja bei jeder Kontrolle, ob es dem Kind gutgeht und sich eventuell ein Hämatom gebildet hat. Ist aber immer alles in Ordnung, gibt es keinen Grund zur Sorge. Da müssen wir wohl einfach mit den Schmierblutungen leben.

3

Huhu,

der Text könnt von mir kommen... habe auch immer wieder mal leichte bräunliche Schmierblutungen. Bin jetzt bei 14+5

Musste wegen Bakterien jetzt über eine Woche Antibiotika nehmen und da hatte ich keine einzige Schmierblutung. Seit Mittwoch ist das Antibiotika weg und heute hab ich wieder leichte Schmierblutungen.

Hatte das aber auch während der gesamten ersten Schwangerschaft und die ist gut ausgegangen. Meine Kleine ist mittlerweile 2 1/2 Jahre und kerngesund. Ich geh jetzt einfach mal davon aus dass auch diese Schwangerschaft so verläuft und zum Schluss ein gesundes Kind in meinem Arm liegt!

Alles Gute auch für dich

Lg

4

Oh ich kenn das, bin jetzt in der 9. SSW und bei mir fingen die Schmierblutungen am Heiligabend an, also nur braunes Blut und nur einmal...jetzt wird der Schleim immer heller, so Caramelfarben, ich denke halt, dass das die Reste sind. Mit Krümel war alles in Ordnung Heiligabend, und 3 Tage später ist er sogar 4 mm grösser geworden.

Da ich auch eine FG im August hatte, mache ich mir auch Sorgen. Montag muss ich wieder zum FA. Allerdings liest man hier von so vielen, dass sie SB haben und alles ist gut.

5

Danke für eure aufbauenden Worte, esventspannt mich etwas wenn ich höre das es auch noch andere Mamis mit dem selben problem gibt! Hoffe bei uns allen geht alles gut....dankeeee#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen