AufBauch geflogen... 35.ssw

Hallo ihr lieben,

Heute nachmittag bin ich beim spazieren wunderbar knallhart auf meinen Bauch geflogen. Hab irgendwie das Gleichgewicht verloren und bin komplett auf dem Bauch gelandet... Schmerzen hab ich eigentlich keine beim Bauch. Aber aufgefallen ist mir, dass der Bauch seither wie Dauer ha ist. Der kleine ist seither ruhiger, aber ich spür ihn noch mit seinen Füssen... Ich weiss dass er gut geplostert ist im Bauch.aber trotzdem hab ich ein wenig bedenken, weil der Bauch seither Dauer hart ist... Normal? Oder soll ich morgen dem Arzt anrufen? Kann trotzdem etwas passieren bei solch einem sturz??

Liebe Grüsse

1

hallo,

ich kann dir jetzt nur sagen, was ich gemacht hätte.

ich wäre wahrscheinlich vorsichtshalber ins KH gefahren. so wie ich mich kenne, hätte ich seitdem keine ruhige minute mehr gehabt.

ich möchte dich wirklich nicht beunruhigen, aber für mich wäre immer die devise: lieber einmal mehr ins KH als zu wenig.

alles liebe, ivi & finn (22 monate alt)#herzlich#klee

2

Hallo,

Ich an deiner stelle hätte das nicht ausgehalten zuhause zu sitzen und zu rätseln ob jetzt alles in Ordnung ist oder nicht!!!! Ich wäre sofort nach Sturz ins KH gefahren, gerade wenn du wie jetzt beschreibst dass der Bauch hart ist!!!

Ansonsten auf jedenfall morgen beim FA anrufen und von dem Sturz berichten!!!

Lg, Marie

3

also ich würde auch ins kh fahren oder hast du eine hebamme die du villeicht anrufen könntest?
meine war für mich rund um die uhr erreichbar.

ich glaube ich würde an deiner stelle heute noch ins kh fahren. könnte sonst kein auge zu machen.

lg

4

Deffinitiv ins Krankenhaus zum abklären!

5

hi

also an deiner stelle wäre ich sofort ins kkh gefahren. das solltest du auch heute noch tun.
ein harter bauch soll schon was heißen!!

gruß mami

6

Naja, da ich am Bauchselbstkeine schmerzen habe und der kleine spüre, dachte ich, ist sicher alles io. Ich schau jetzt mal, wie sich mein Bauch verhält. Snst geh ich noch ins kh. Hab sonst am Dienstag eh wieder FA Termin.

Lg

8

wir wollen dich nicht verunsichern aber wenn dann was sein sollte mit dem kleinen machst du dir nachher vorwürfe weil du nicht im KH warst beim Nachschauen lassen!!!! DAs wäre mir auch nicht zu peinlich dahinzufahren!!!! Dienstag ist ja doch noch ne lange Zeit dann ruf wenigstens gleich morgen Früh beim FA an, die werden dich dann mit sicherheit auch fragen ob du im KH warst um das anschauen zu lassen! Aber der kann dir ja dann sagen ob alles in Ordnung ist oder nicht!!

LG, Marie

7

Hallo
ich wäre sofort ins Kh gefahren, weil bei solchen Stürzen die Gefahr einer Plazentablösung besteht. Die spürt man auch nicht unbedingt. Bei mir hat sich die Plazenta zum Teil abgelöst und ich hatte keine Schmerzen!

lg luise

9

Lass dich mal nicht verrückt machen!

Du hast ja keine Schmerzen und wohl auch keine Blutungen/Furchtwasserabgang etc. Der Kleine ist auch noch spürbar. Von daher, was sollte den nicht in Ordnung sein? Wenn es dir gut geht, mach dir keinen unnützen Stress. Ruf morgen bei deiner Ärztin an und erkundige dich, was die empfiehlt. Aber sollte es dir heute Nacht irgendwie komisch werden, Schmerzen auftretten, oder du dir doch unsicher sein dann geh lieber ins KH. Du kannst dort auch im Kreissaal anrufen und eine Hebamme um Rat bitten.

10

In meiner ersten Schwangerschaft bin ich in der 29. Woche auf Glatteis hingefallen, zwar nur auf die Hüfte, aber es war ein ganz schöner Rumms...

Ich bin dann direkt ins Krankenhaus und keiner hat mich blöd angeschaut, im Gegenteil, die haben mich gleich eine Nacht dabehalten, um die Gefahr der Plazentablösung ganz ausschließen zu können.

Es wurden CTGs geschrieben und nach 24 Stunden nochmal ein Ultraschall gemacht, dann erst durfte ich wieder gehen!!

Wäre meiner Tochter etwas passiert oder hätte ich sie sogar verloren, nur weil ich nicht ins KH gegangen wäre, ich glaub, das hätte ich mir nie verzeihen können...!!

Ich will dich nicht verrückt machen, es kann natürlich auch nichts sein, aber ich würde auf jeden Fall ins KH!!!

Top Diskussionen anzeigen