Solarium ? Haare Färben?

Hallo Ihr Lieben #winke

ich bin in der 6. ssw ( 5+1) und eig. sollte ich für Glück STRAHLEN!!!!aber ich fühle mich so furchtbar hässlich.

Ich bin total blass, meine Haare sind fettig und farblos und trocken, habe Pickel, meine Augen sind so komisch klein .... oh einfach schrecklich!

ich bin auch total aufgebläht und mir fällt das atmen so schwer ...

jetzt nun meine Frage:
darf ich ins Solarium und darf ich mir die Haare färben? (dunkel)

Habt ihr ein paar Tipps wie man sich wenigstens von INNEN schön fühlen kann? :-p

LG und Danke für eure Antworten.

1

hallo

hab eben gerade vor ein paar minuten was auf der internetseite von baby-center gelesen

haare färben - ja (man sollte es nur nicht so oft machen, aber trotz allem wird es als unbedenkich eingestuft)

solarium - nein (wegen überhitzung...sollst ja auch nicht zu warm baden)

das mit den pickeln kenn ich leider zu gut.... ich kann dir nur den mut machen, DURCHHALTEN...wirklich helfen tut nichts ... aber... bei mir werden sie JETZT (26.SSW) weniger. bei manchen wird es schon nach dem dritten / vierten monat besser.

freu dich einfach an dem wunder - FREUDE MACHT VON INNEN SCHÖN ;-))

alles liebe

5

och das hast du aber schön gesagt #blume

7

gerne doch ;-)

2

Jaja, so geht es mir auch bis auf das mit dem Blähbauch.

Mein FA meinte Solarium kann man (in Maßen) aber man sollte den Bauch bedecken. Ich war vor der Ss regelmäßig im solarium. jetzt gehe ich gar nicht mehr.

Ich schminke mich nach 10 Jahren wieder mit Make-up und trage (Gott sei Dank wird es Winter) Wollkragenpullis oder Schal die das halbe Gesicht verdecken. Zu Hause lauf ich ganz normal rum, ungeschminkt usw. aber mein Freund liebt mich ja, da wird er das überstehen :-D #rofl

Grüßchen :-)

3

ich habe die Haare nur gesrähnt, nicht richtig gefärbt(also komplettes Haar) Wenn dann nimm Farbe ohne Ammoniak

Ins SOlarium solltest du nicht gehen. Durch die Hormone uns Solarium kannst du häßliche Pigmentflecken bekommen

Auch beim Haarefärben, kannes dazu kommen, das die Hormone dir einen Strich durch die Rechnung machen und die Haare die Farbe einfach nicht annehmen! Genauso wie bei Gelnägel

10

ohje ...
also wenn dann nehme ich immer nur eine Tönung.
ich habe auch Gelnägel. Bin mal gespannt ob die bei mir halten werden. #schmoll
Danke für deine Antwort.

4

Also Haare färben ist ok, solange du es nicht wöchentlich machst. Fürs erste kannst du ja auch eine sanfte Tönung ohne Ammoniak nehmen. Ansonsten kennen sich die meisten Frisöre diesbezüglich auch gut aus, aber falls du es noch nicht sagen willst, dann würde ich im ersten Schritt vielleicht auf eine Tönung zurückgreifen.

Solarium würde ich tunlichst unterlassen. Gerade weil die Haut anders reagiert, kannst du davon Flecken bekommen.

Pickecremes sind schwierig, nicht alles kann man in der Schwangerschaft verwenden. Ich würde da ruhig mal in die Apotheke gehen und fragen, was du verwenden kannst.

Falls es ins Budget passt, kann man sich auch in professionale Hände begeben und das gleichzeitig mit ein wenig Wellness verbinden.

6

Ich habe mich am Anfang auch echt schrecklich gefühlt. Pickel, fettige Haare, Blähbauch aber das vergeht.
Von Solarium rat ich dir ab, erstens kann man Pigmentflecken bekommen was nicht toll aussieht und zweitens ist es durch die Wärme sehr schlecht für den Kreislauf.

Haare färben ist ok aber man sollte es nicht so oft machen außerdem wäre es gut mit ammoniak freien Farben zu färben.

ich würde auch zu gern mal wieder ins Soli gehen aber die paar Monate geht das schon mal ;-)

lg (18+2)

8

Huhu
Klar kannst du ins Sonnenstudio gehen. Ich hab da lange nebenbei gearbeitet und wir hatten da ein Seminar von deutschen Ärztebund und die haben uns das auch erklärt mit Schwangeren und Solarium. Das ist überhaupt kein Problem und tut dir und deinem Baby gut, gerade in der kalten und sonnenarmen Jahreszeit. Klar die stärksten Bänke solltest du meiden und auch keine Tiefenbräuner. Und auch nicht 5 mal die Woche, aber das sollte man ja eh nicht. Also geh ruhig hin und wieder und entspann duch schön.
Und Haare färben mit Farbe ohne Ammoniak oder am besten nur tönen.
Lg

9

Ganz ehrlich - es hilft so gut wie nichts! Außer durchhalten :-p

Ich weiß, ein ganz schwacher Trost in Anbetracht der Tatsache...aber alles andere ist fast Geld- und Zeitverschwendung.

Weil ich es nicht mehr ausgehalten habe, bin ich in der 11. SSW zum Frisör - Haare färben + schneiden - das ganze Programm. Danach hab ich mich einfach super gefühlt, endlich wieder wie ein Mensch und nicht mehr wie ein Zombie. Hab mich ganz ehrlich gefragt, warum ich das nicht schon eher gemacht habe und wochenlang wie Falschgeld rumgelaufen bin.

War auch permanent müde und hatte Pickel ohne Ende. Erst auf den Schläfen, dann Kinn voll und langsam wanderten sie auf den Rücken. Habe einiges in Mittelchen und Cremes investiert - alles für die Katz. Ich war in der Zeit auch 2x im Solarium und das hat gut geholfen, die Pickel auszutrocknen. Habe meinen Bauch mit einem Bekleidungsstück abgedeckt und nur 12 Min. rein.
Jetzt verschwinden sie langsam aber sicher ganz von selbst :-D

Habe meine Frauenärztin zum Thema Frisör+Färben gefragt ob es denn ok ist, weil die Meinungen dahingehend weit auseinander gehen - und sie meinte warum nicht, ich soll mich schließlich wohl fühlen können.

Also nicht übertreiben, aber auch nicht asketisch alles ertragen müssen.
Wenn Du es nicht mehr aushälst, dann tu Dir selbst etwas Gutes! #cool

LG, strawberry 16. SSW

11

noch eine Frage:

was hällt ihr von Selbstbräuner?
und könnt ihr mir einen empfehlen?

Danke und LG

12

es gibt doch so eine Tagecreme mit leichtem Selbstbräuner drin aus dem DM-Markt, nehm die doch. Das ist nicht zu krass Braun

14

und für den ganzen Körper?

ich trage jeden Tag Make-up...

13

Huhu Orchidee!!

Geht mir genauso, ich bin nun bei 5+5 und sehe furchtbar aus!!! Ich fühle mich richtig in meine Puppertät zurückversetzt - hatte damals leider furchtbare Akne #schwitz
Meine Haare sind auch sooo schnell fettig und ich fühl mich im Gesicht total aufgeschwemmt...

Meine 1. Schwangerschaft war ein Traum - nichts gehabt, weder Übelkeit noch andere Unannehmlichkeiten...

HAbe vorgestern abend auch (zum 1. Mal in meinem Leben) einen furchtbaren Blähbauch bekommen. Ich sah aus wie im 6. Monat und mein BAuch war so hart wie bei den Übungswehen im 8./ 9. Monat #gruebel Mein MAnn hat nicht schlecht gestaunt
:-p

Da ich meine HAare auch immer Mittel-Blond gefärbt habe (NAturhaarfarbe dunkelblond), hab ich auch letzte Woche meine FÄ gefragt ob ich das weiterhin darf, weil ich heutzutage auch oft gelesen habe, dass es nicht schlimm sei, bzw. sich die Meinungen hier spalten. (in der 1. SS vor 5 Jahren hab ichs nicht gemacht)
Sie meinte NEIN! Denn es wurde wohl nie wissenschaftlich bewiesen, dass es dem Kind nichts macht und wer würde sich schon solchen TEsts unterziehen? Sie meinte, es sind immerhin alles chemikalien und wenn später eine Missbildung festgestellt wird, weiß man auch nicht woher es kommt. In den ersten 3 Monaten soll ich aber definitv die Hände davon lassen und das mach ich auch...Immerhin achten wir auf unser Essen, warum dann bei chemikalien leichtgläubig sein. Naja jedem das seine, ich bin da sehr vorsichtig...;-)

Unsere Haut ist in der Schwangerschaft anfälliger für Pigmentflecken, deswegen sollte man Solarium meiden, aber dem Baby schadets nicht...wie gesagt jedem das seine;-)

Wünsch dir auf jeden Fall eine aufregende Kugelzeit #sonne

LG sur-prise mit Jeremy (4 Jahre) und Krümelchen (6.SSW)

Top Diskussionen anzeigen