Baby tritt nach unten

Hi!

Bin jetzt in der 24 SSW und gestern staunte ich nicht schlecht, als ich ruhig auf der Couch saß und plötzlich das Gefühl hatte, als würde das Baby unten raustreten. Das fühlte sich so komisch an, ich war richtig erschrocken. Bis jetzt liegt es ja auch noch so, dass die Füße unten sind, aber sowas wie gestern hatte ich echt noch nicht.

Geht es jemandem ähnlich?

Ist das normal, so lange als nicht ständig passiert?

1

Hallo,

bei mir ist das ganz oft so. Mittlerweile boxen aber die Hände nach unten.
Kein Grund zur Sorge.

Liebe Grüße
Jeanette mit #baby-Boy inside (27+3 Ssw)

2

Hallo!

Die Zwerge liegen ja immer mal anders, da kann es auch schon einmal vorkommen, dass sie in Richtung Muttermund treten - vor allem wenn sie noch mit dem Kopf nach oben liegen (was in der 24.SSW ja auch OK ist). Und das ist mitunter ziemlich unangenehm.
Ich hatte das am Samstag (bei 34+0!) auch, obwohl der Kleine eigentlich fastimmer mit dem Kopf nach unten lag / liegt. Am Samstag hat sich der Lümmel doch glatt nochmal gedreht und wollte sein Recht auf Freiheit wohl mit den Füßen erkämpfen :-p. Jetzt liegt er aber wieder richtig. Ich frag mich echt, wie der es jetzt noch schafft, so rumzuturnen #kratz.

Liebe Grüße!

3

Hihi das kenne ich auch zu gut. Meiner sitzt in BEL seit der 13. SSW. Und heute bei der VU wieder oder immernoch Er tritt immer nach unten. Das ist echt manchmal unangenehm :-(

Liebe Grüße, Steffi mit Nico 21. SSW (oder laut US 22. SSW)

4

Vielen Dank für eure Antworten. Dann bin ich auch beruhigt, war gestern nur echt geschockt gewesen. Wird natürlich auch größer der kleine Kerl, und dann merkt man sowas natürlich viel deutlicher.

5

huhu
kann dich echt gut verstehen -das fühlt sich echt merkwürdig an !! und ich hab noch 2 von der sorte #rofl
und wenn beide loslegen ist das echt komisch!#schwitz
lg tina mit #baby+#baby24ssw

Top Diskussionen anzeigen