Ich und meine Neugierde...Nie wieder n Geburtsbericht!...

Hello again :0)

Nachdem ich ja nun zwei Entbindungen hinter mir habe, schleicht sich seit der stark merkbaren Tritte auch meine Angst vor den Schmerzen wieder ein...#hicks

Bisher hatte ich nur Angst, vor den bekannten Schmerzen, da ich weitestgehend und gott sei dank nicht mit Komplikationen zu kämpfen hatte...

Und was mache ich Trottelienchen in meiner zu viel ZeitPhase??....

Lese mir hier die Geburtsberichte durch und komme bei Vielen aus der Panik gar nicht heraus....#zitter #rofl

Sagte schon zu meinem Mann, dat Kind wird rückgängig gemacht #schock

Ich weiss, nun muss es i wann i wie heraus- doch ich glaube, diesmal nicht so easy und mit klarem Kopf, wie bei den Grossen :0/


GlG, #winke

1

Genau deswegen meide ich die Rubrik, ich hab eine Horrorgeburt hinter mir und eine Traumgeburt und ein Schwergewicht das in den nächsten 8 Wochen erwartet wird im Bauch.

Einfach nicht dran denken ;)

2

Ohhhhhhhhhhhh Gott wie ich es verstehen kann! :D
Bei mir ist es allerdings die erste Geburt und ich krieg natürlich auch gleich Zwillinge.

Ich wollte dann natürlich auch mal lesen und gucken wie es so abgeht und was krieg ich zu lesen?! Voll die Horrorgeschichten wo man denkt es geht um Mord und Todschlag! #schock :-P

Jetzt hab ich n großes Problem, zwei Kinder die drin sind und aufjedenfall irgendwie wieder raus müssen.

Ich neige zum Kaiserschnitt (und bevor jetzt wieder alle auf mir rumhaken; es gibt dafür auch jetzt schon ne Menge Gesundheitlicher Dinge die so oder so dafür sprechen).

Wie auch immer, Schmerzen gibt es eh. Man hört von jeder Art der Geburt Positives sowie Negatives.

Wähle das was dir am besten liegt. :-)


Aaaaaaaalles Gute! #herzlich

3

Wenn es nach mir ginge, würde ich zum KS tendieren....Am liebsten jawoll ja....ABER...da mein Mann durch die KSGeburt seiner Tochter die dann ja leider auch noch verstarb so traumatisiert ist, muss ich wohl durch ne Spontangeburt, um ihm die Sicherheit zu gönnen...

Alsoooooo...Arsch zusammenkneifen und durch da...#zitter

5

Mhm Ja..Also da kann ich mich nicht wirklich hineinversetzen. :/

Ich weiß nur, dass immer alle sagen:'Kaiserschnitt ist für die Kinder nicht gut...'.
Kann schon sein, bin da nicht so der Experte, ABER es geht nicht nur um die Kinder. Klar will man das es ihnen gut geht, aber es gibt immerhin auch noch die Frau die diese Kinder unter Schmerzen irgendwie austragen muss.
Ich denke es sollte für ALLE angenehm sein..(wenn man von angenehm reden kann)..

weiteren Kommentar laden
4

Ohja, so eine Geburt ist ja kein Zuckerschlecken, aber trotzdem freue ich mich schon so auf die nächste, weil dann nämlich endlich die schwangerschaft wieder vorbei ist ;-)

6

dann lies doch mal meinen, die geburt war großartig. es geht auch anders!!

lg, anna

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&tid=3283166&pid=20807408

8

Die Berichte hier bei Urbia sind ja größtenteils auch der blanke Horror. Cytotec, Wehentropf, Kristellern, Notkaiserschnitt.

Die wirklich schönen Berichte findet man eigentlich nur im ausserklinischen Bereich



lg

Top Diskussionen anzeigen