Beschäftigungsverbot fallen die Zulagen weg?

Habe ein BV jetzt sagte mir mein AG das dann die Zulagen wie Sonntags und Nachtschichtzulagen wegfallen. Stimmt das?

Habe gedacht es muss das durchnittliche Gehalt der letzten 3 Monate gezahlt werden.

Beim letzten Mal habe ich mein Durchschnittesgehalt weiter bekommen.
halt nich direkt die Zulagen, sondern dafür höheres Grundgehalt,so das es gepasst hat!

Du darfst durch die SS ja KEINE finanziellen Einschränkungen haben!

Wie es diesmal bei mir ist weiß ich erst in ein paar Tagen!

LG
Carina

ja man bekommt im endeffekt mehr weil das Urlaubsgeld aufgeteilt wird ...

Soweit ich weiß werden die einmahlzahlungen wie Ulraubs und weihnachtsgeld nicht mir einberechnet!

Dafür hab ich mein Urlaubs- und WEihnachtsgeld ganz normal ausgezahlt bekommen!

weiteren Kommentar laden

also meine Zulagen sind nun weg .. z.B. Computerzulage

was aber eh klar ist "g"

Nee, ist nicht klar, ist eine Verstoß gegen das MuSchG!

Hey!
Also ich weiß ja nicht,wie das bei dir gemacht wird aber bei uns gibt's nur für gearbeitete zuschlagspflichtige Zeiten geld. Bekommst du etwa Zuschläge,ohne gearbeitet zu haben?! Wo ist das,da will ich hin! :-D
Lg jessy

Während eines BVs oder einer Schwangerschaft nmuss es die geben, ja, steht so im MuSchG!

Ich bekomme weiterhin meine durchschnittlichen Zulagen der letzten 3 Monate vor dem BV gezahlt!

Darunter Nachtzulagen, Wochenendzulagen, Überstundenzulagen und Schichtzulagen!

LG little2007 23SSW

Also ich weiß, dass der Arbeitgeber das Durchschnittsgehalt der letzten 3 Monate vor Feststellung der Schwangerschaft zahlen muss. Da sind alle Zulagen wie Provisionen, Überstunden usw. inkl.
Unsere Firma wußte das auch erst nicht, aber muss es jetzt auch zahlen. Egal ob du BV hast oder von deiner Ärztin von den Stunden runtergesetzt wirst.
Da würde ich also nochmal nachhaken.

feste zu lagen wie z.b. eine heimzulage oder eine schichtzulage müssen weiter gezahlt werden.

flexible beträge z.b. für sonntags- und nachtarbeit nicht

Doch die müssen auch weiter gezahlt werden, da einem durch ein BV oder auch generell den Mutterschutzbedingungen kein finanzieller Nachteil entstehen darf!

Ich glaube, da bist Du falsch informiert. Du hast ja auch im Schichtdienst mal Monate, in denen Du kaum nachts oder feiertags eingesetzt wirst.

weitere Kommentare laden

also ich bin im bv und hab an der tanke gearbeitet...war beim gewerbeaufsichtsamt ...und die sagen das bloss ein geringer prozentsatz von gewissen zuschlägen gezahlt werden muss.
urlaubs und weihnachtsgels muss gezahlt werden wenn es die anderen kollegen auch bekommen.
und provisionen oder so muss nicht gezahlt werden bzw.berücksichtigt werden auch nicht beim elterngeld berechnen.

das ist mein stand deswissens.

LG susi

Ich habe auch ein BV und bekomme das Durchschnittsgehalt der letzten 3 Monate( inklusive dem Durchschnitt der Zulagen in den letzten 3 Monaten).

Top Diskussionen anzeigen