Wegen Erkältung gleich zum Arzt oder Aussitzen?

Hallo Ihr Lieben,

ich hab da mal ne Frage.
Seit ca. 2 Tagen huste und schnäube ich so vor mich hin - Dank des Wetter-hin -und-hers, wohl ne Sommergrippe.
Soweit so gut - mir gehts nicht super gut aber auch nicht so richtig schlecht.
Medikamente nehm ich natürlich keine. (Ausser Hustenbonsbons und Meerwassernasenspray)

Allerdings habe ich mich jetzt gefragt, ob es eigentlich gut ist, eine Erkältung einfach "auszusitzen" oder ob man doch sicherheitshalber den Arzt aufsucht.
Eigentlich bin ich gar nicht der Typ, der wegen jedem Wehwehchen gleich zum Arzt rennt.
Aber da ich ja nicht allein bin, habe ich mich halt gefragt, ob die Viren oder was auch immer bei einer Krankheit, meinem Krümel schaden, wenn man es nicht behandelt!?!? #kratz

Wie handhabt ihr das?
Und geh ich dann zu meinem Hausarzt? Ja oder?
Der FA hat damit ja nix zu tun!?!

Verrückt wie verunsichert man immer gleich ist.

Für Eure Antworten schon mal Danke.

Liebe Grüße
Bine + Böhnchen 9+4 #verliebt

1

Ich war in meiner SS drei mal richtig heftig erkältet und war nicht einmal beim Arzt.

Er kann ja auch nichts machen, denk ich mir, außer dich Krank schreiben, wenn du noch nicht im MuSchu bist oder ein BV hast. Aber Medis halt nicht geben.

Ansonsten hab ich zu den guten alten Hausmitteln gegriffen: viel trinken, Rotlicht, Kammilendampfbad, schlafen.

Gegen Husten hilft ein Sud aus Zwiebeln und Zucker (googlen). und Paracetamol darfst du in Maßen nehmen, wenns im Kopf dröhnt.

Gute Besserung!

2

Hallo Bine,

von mir auch GUTE BESSERUNG! Ich gehe dann auch nicht zum Arzt, sondern mache es mir zu hause gemütlich und gönn mir Ruhe. Das hilft auch schon...dann noch ein paar Hausmittelchen und es wird schon wieder.

Liebe Grüße Maike & #blume (25+1)

3

Ich war auch mal erkältet, mir war dann aber auch übel und hatte ein wenig erhöhte Temperatur und schwindelig war mir auch. Was anderes als Hausmittel habe ich nicht genommen.

Bin dann zum Arzt und der hat mir auch nur empfohlen mich eben zu schonen und viel zu trinken. Und er hat mich (der Hauptgrund zum Arzt zu gehen) dann 3 Tage krankgeschrieben.

Wenn du also eine Krankschreibung brauchst dann geh auf jeden Fall ansonsten viel trinken und nicht überanstrengen!

Ja da reicht der ganz normale Hausarzt
Gute Besserung #winke

4

Na dann kann ich mich ja beruhigt weiter auf dem Sofa selbst bemitleiden. ;-)

Danke für Eure Antworten und Besserungswünsche.
Werde mich jetzt einfach weiter schonen.

Krankschreiben etc. brauch ich Gott sei Dank nicht, da ich den wahnsinnigen Luxus habe, selbstständig zu sein und nicht immer im Büro sein muss. Per Laptop und Telefon lässt sich ne Menge regeln und ich habe tolle Mitarbeiter :)
Das ist echt Gold wert in dieser Zeit, einfach sagen zu können: ich geh jetzt nach Hause schlafen. :)
(Obwohl ich mir für alle Fälle jetzt ne Couch ins Büro gestellt habe :-D )

Euch noch einen schönen Tag
und liebe Grüße #winke

Top Diskussionen anzeigen