Ruckartig bewegt, angst

Einen wunderschönen guten Morgen,

Ich habe ein bisschen Angst, ich bin in heute 9+5 und hatte mich gestern
ausversehen zu schnell bewegt so das es bei mir im Unterleib auf der linken
Seite ziemlich gezogen hat, ging dann aber auch schnell wieder weg.
Nun hab ich seit gestern Abend immer mal wieder so ein kleinen pieksen auf der Seite, hab jetzt total Angst das meinem Krümel was passiert ist?!
Soll ich lieber zum Arzt gehen und das kontrollieren lassen?

Wäre dankbar wenn ihr mir weiter helfen könntet

Viele sonnige Grüße
mausibs22

1

Sorry wenn ich das jetzt so formuliere, aber wenn von ner ruckartigen Bewegung was mit dem Kind wäre, wären wir Menschen schon längst ausgestorben. Was machst du denn dann auf der Arbeit? Mach dir keine Sorgen das sind maximal die Mutterbänder- deinem Kleinen gehts gut

4

ich mache gar nix auf arbeit weil ich ein BV hab, wegen zu schweren heben und tragen....is meine erste ss und da macht man sich halt ein paar gedanken...

lg

2

mach dir keine sorgen das ist nicht schlimm
bei mir zieht es auch immer wenn ich mich so schnell bewege so wie seitenstiche

lg k 17+1#verliebt

3

Das ist mir gestern auch passiert beim komischen Aufstehen! An der linken Seite hat es ganz schön gezogen aber ich mach mir deswegen keine Gedanken... Es sind die Mutterbänder und gut ist...

Mach dir keinen Kopf, da kann nix passieren #winke

5

danke für eure raschen antworten, dann bin ich ja beruhigt...
ich mach mir einfach immer viel zu oft gedanken...

lg

6

Genieße deine SS und mach Dir nicht so viele Gedanken! Denn umso positiver du denkst, umso besser geht es Dir... :-)

7

Kenn ich, ist die Blase..

Hast du zu wenig getrunken? Dann tut es echt weh bei hastigen Bewegungen.

Mit dem Baby ist trotzdem alles in Ordnung.

Top Diskussionen anzeigen