13.SSW, mensartige Schmerzen und minimal Blut.....

Hallo zusammen!

Wie im Betreff geschrieben habe ich seit heute Mittag mensartige Unterleibsschmerzen und eben etwas minimales Blut in schleimigem Ausfluss vermischt.
Kennt das jemand, kann das schon mal vorkommen oder muß ich jetzt um mein Baby bangen???
Hab morgen früh ehe FA-Termin, deswegen wollte ich jetzt erst mal abwarten ob noch was kommt....
Kann keine Kontaktblutung sein da kein GV oder Untersuchung.

Danke schon mal
Carina

1

Hallo,

naja, Mensschmerzen kommen und gehen in der ganzen SS - sind die Mutterbänder.

Aber Blut ist nichts gutes, vor allem, wenn du sagst, dass es keine Kontaktblutung sein kann. Ich würde ins KH fahren und nachsehen lassen.

LG, Nadine

2

Lass es vorsichtshalber abklären, vielleicht hat deine FA-Praxis ne Notfallnummer und du kannst da anrufen!!!
Wenn net ab in KH, da wird dann schnell ein US bild gemacht und du siehst, dass alles passt!

LG

3

Ich hatte das am Wochened eauch also das Mini bisschen Blut im Schleim und alles ist in Ordnung allerdings bin ich an dem Abend sofort ins Krankenhaus und am Montag nochmal zum FA nachuntersuchung.
Geh in KH und lass es abklären das ist net schlimm. Die Schmerzen wie arg sind die? Nur das ziehen und so der Mutterbänder oder schlimme Schmerzen?

5

geh in KH und schreib dann nochmal ja?

4

Mensartige Schmerzen MIT Blutung sollte abgeklärt werden.

Und nicht warten bis morgen, kann alles und nix sein.

vg

6

Vielen Dank für die vielen und schnellen Antworten!

Ich war eben nochmal auf Toilette und da war nix mehr.
Sobald es wieder auftritt werde ich ins KH fahren, ansonsten warte ich bis morgen früh, hab direkt um 8 schon Termin.

7

Drücke dir die Daumen das alles gut ist. Schreibst du dann morgen früh?

Top Diskussionen anzeigen