Maden in Kirschen?

Hallo Ihr Lieben!
Also eigentlich bin ich echt nicht pingelig oder ängstlich, was Essen in der Schwangerschaft angeht.
Mein Opa hat uns (also mir und meinem Sohn) vorhin Kirschen mitgebracht. Eigentlich vertrage ich die nicht sooo gut wegen einer Kreuzallergie. Aber ein paar hab ich halt doch gegessen.
Wollte meinem Sohn zeigen, dass er die Kirsche essen kann und dann den Kern ausspuckt. Da das nicht geklappt hat, hab ich angefangen, die Kirschen aufzuschneiden und die Kerne herauszupulen.... Naja und nach so 6 oder 7 Kirschen lacht mich doch tatsächlich irgendwann eine Made an #schock Und in der nächsten Kirsche wieder #schock
Also ich habe Kirschen noch nie aufgeschnitten... Dass man bei Pflaumen aufpassen muss wegen Würmern weiß ich. Aber bei Kirschen!? Ich meine, klar, ist auch Obst und schon irgendwie logisch. Aber was, wenn ich jetzt so Würmer gegessen habe #schock#zitter
Kann das gefährlich sein?
Weiß jemand bescheid?
Och man, das ist echt eklig :-( Das war - so wie ich mich kenne - meine letzte Kirsche...
LG Dine

1

Nein, das war bestimmt nicht gefährlich!
Aber ich ekel mich auch total vor diesen Maden. Deswegen esse ich auch keine Kirschen mehr, weil mir dasselbe nämlich auch schon mal passiert ist!!:-)

2

Hej,

ob das schlimm ist kann ich dir nicht sagen. Würde aber zu nein tendieren, ist eben ne Fleischeinlage.
Ist aber vollkommen normal bei Kirschen aus dem Garten, kenn ich von meiner Oma auch fast nicht anders. Ganz selten, das es Jahre gibt, wo keine Maden drin sind. Wenn es dich total stört, schneide sie einfach auf. Oft sieht man es schon an einem kleinen Loch in der Kirsche. Was auch funktioniert, ist in Wasser einlegen, die Maden schwimmen dann irgendwann alle oben und man kann die Kirschen fast Madenfrei darunter abfischen. Ich weiß, nicht besonders lecker, aber wenn man auf nem Hof groß geworden ist, kennt man da nicht solche Skrupel.

LG

3

Das kann dir nur gefährlich werden, wenn du ganz empfindlich auf Proteine reagierst ;-)

Allerdings ist bei mir grad was passiert... Ich ekel mich jetzt vor Kirschen #schmoll Dabei hab ich die bis eben noch sooooooooooooooooo gerne gegessen :-(

4

Jetzt hast Du halt eine Protion Eiweiss extra. Das ist bestimmt nicht schädlich.... #mampf

LG maylu

5

Aus diesem Grund esse ich gaaanz umständlich Kirschen und werde zum Lacher der Nation. Ich beiße immer erst die Kirsche an und schaue rein #augen
Hab das von meiner Mutter geerbt, die macht es auch so #rofl

6

Das Maden ekelig sind, ist reine Kopfsache (ich mein, ich würd sie jetzt auch nicht so toll finden). Aber Obstmaden gehen ja noch, die haben kein verfaultes Fleisch gegessen.

Sieh es positiv: eine Extraportion Proteine haben noch niemanden geschadet und in anderen Ländern werden sie als Snack gegessen.

7

Danke für Eure Antworten!
Erstmal bin ich ja beruhigt, dass da nix passieren kann.. Dachte schon, jetzt bekomme ich Würmer oder so #hicks
Ich habe da noch nie drüber nachgedacht, dass da Maden drin sein könnten #klatsch So etwas Bescheuertes!
Naja, über viele Sachen sollte man wahrscheinlich auch einfach besser nicht nachdenken. Und wer weiß wieviele Maden wir schon gegessen haben in unserem Leben - bestimmt nicht nur mit Kirschen ;-)
Sorry, dass ich jetzt einigen den Appetit verdorben habe!
LG Dine

8

Weißt du was du noch machen könntest?

Leg die Kirschen in lauwarmes Wasser mind. 30 min, die meisten Maden kommen dann von selber raus.
Probier es mal aus.

Lg
manyi

9

Eiweiß lässt grüßen.Nein Spaß bei Seite.

Passieren kann so nichts. Doch bei mir ist es so das Ich selbst jede Kirsche erst öffne und dann esse =)...Es ist mir auch schon oft passiert das viele Maden drinne waren.Und bevor Ich mich total eckel und des nie wieder esse öffne Ich diese alle erst genau wie alle anderen Kernfrüchte.


lG Tanja

Top Diskussionen anzeigen