Wasser im Bauchraum, eventuell ELSS??

Hallo ihr lieben,

seit Tagen lese ich schon bei euch im Forum und habe mir gedacht, ich frage euch jetzt mal direkt. Habe irgendwie noch nichts gefunden was auch auf mich passt. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich bin heute bei 5+5 und war am Montag 5+3 beim FA. Muss so früh gehen, da ich sofort ein BV bekomme.

Leider hat die FA ewig gesucht, bis sie was gefunden hat. Vaginal war nichts zu sehen. Bei meiner ersten SS im Januar war es auch so. Irgendwie sitz die SS bei mir immer gaaaanz oben. Im Januar habe ich das Baby dann verloren. Über den Bauch hat sie dann noch eine mini Fruchthöle gefunden.

Nun zu meiner Frage, ich habe mit clomi stimmuliert und mit HCG ausgelöst.
Und die FA hat ziemlich viel freie Flüssigkeit gefunden im Bauchraum, näher ist sie nicht drauf eingegangen und ich depp #klatsch hab auch nicht nachgefragt.
Ist es möglich das es von den Medis kommt?
Schadet es der Schwangerschaft?
Ich habe Angst, dass ich es wieder verliere....:-(

Sie hat dann noch vor sich hin gebrummelt, warum solle es auch eine ELLS sein? Was meint ihr, ist das doch ein Anzeichen für eine ELSS?

Ich bin sehr durcheinander. Morgen muss ich zur Kontrolle.
Ach ja der ß-HCG war bei 3508.

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freun.

Einen schönen Abend

Steffie1234 mit #stern im #herzlich und Krümel 5+5

1

Also da würde ich mich nicht verrückt machen.Sie hat ja was gefunden und mehr muss man ja auch noch nicht sehen.Das kann sich ja in den nächsten tagen sehr schnell ändern.
Flüssigkeiten im Bauchraum hatte ich auch.Die waren dann nach zwei Wochen einfach wiedder weg.Wohin?keine Ahnung.Auf jeden Fall war dann alles ok.Du hast ja sicherlich zeitnah wieder einen termin bekommen,dann weißt du mehr.

2

Huhu,

also freie Flüssigkeit im Bauchraum heißt nicht direkt, dass du eine ELSS hast! Ich hatte das selbe Problem. Bei mir wurde bis zur 7. Woche nur eine Minifruchthöhle gesehen, dazu eine Zyste am Eierstock und freie Flüssigkeit im Bauchraum.
Ich musste alle zwei Tage zur Hormonwertkontrolle. Man hat immer einen Ultraschall gemacht. Der Hormonwert ist regulär gestiegen und bei 6+0 hat man dann endlich den Dottersack gesehen.

Hast du denn Bauchschmerzen? Wenn nicht, dann lass dich nicht verrückt machen!

Bei mir war die freie Flüssigkeit dann wohl durch das Platzen einer Zyste gekommen. Hatte wohl etwas mit der Einistung etc. zu tun.

Viel Glück für dich und dein #ei

Janice + Emilia (34+3)#verliebt

5

Hallo,

danke für deine Antwort.
Nein Bauchschmerzen habe ich nicht. Ein ziehen im Unterleib, was ich mal als "normal" hingenommen hab :-)

Jetzt bin ich schon ein wenig beruhigt!
Super!

LG Steffie

3

mein Arzt meinte damals,es ist nichts ungewöhnliches,wenn Flüssigkeit in der Früh SS zu sehen ist.
Und der Arzt ist ein Professor.Also nix beunruhigendes !

6

jippiii


Super Professor!

Danke und schönen Abend

4

bei mir hat man eine fruchthöhle erst spät gesehen und ich hatte auch wasser im bauchraum ,kam aber von einer geplatzten zyste und ging wieder weg
mach dir kein kopf wird alles gut

7

Danke mama.ines
Ich versuche mir so wenig Sorgen wie möglich zu machen!

Grüße

Top Diskussionen anzeigen